Salz Auf Die Wunden (05 Jul 2011)

"Eine widerwärtige Bedrohung breitete sich kriechend über das Küstendorf aus, doch wurde sie nur von wenigen wahrgenommen. Ich jedoch habe noch nie zuvor etwas Grauenvolleres erlebt als dieses Geschehen in Witchaven, am Ufer der grausamen See."

Die Tempelritter kämpfen schon seit Langem mit Mutter Mallum und ihren hypnotisierten Untertanen, doch gab es kürzlich einen Durchbruch, der ein Ende des Ganzen absehbar macht. Irgendwo im verworrenen Labyrinth Daemonheims hält sich ein Wesen auf, dessen Essenz die Macht der Schneckenkönigin ins Wanken bringen kann... doch dieser Mission könnt ihr euch nicht allein stellen.

Kennith, der jetzt erwachsener ist und seine Fähigkeiten besser im Griff hat, unterstützt euch gerne mit seiner Magie. Auch der nicht für seine Reinlichkeit berühmte Ezekial kehrt zurück und lässt es diesmal richtig krachen. Schließlich haben wir noch ein neues Gesicht, das eine starke Schwerthand mitbringt: Die Tempelritterin Eva Cashien, die ihrem Familiennamen gerecht werden und sich im Kampf erproben möchte.

Arbeitet mit diesen Helden zusammen, gebt ihnen Anweisungen und kämpft euch von der Fischerplattform, wo alles seinen Anfang nahm, bis zur schleimbedeckten Haustür der Seeschnecken vor. Verschafft euch Zutritt zur Schneckenfestung und konfrontiert schließlich die furchtbare Herrscherin über das Geschehen in Witchaven.

Wenn ihr dieses Abenteuer, das letzte in der Seeschnecken-Reihe, erfolgreich hinter euch bringt, erhaltet ihr Zugang zu mehr gebundener Munition in Daemonheim... und natürlich Erfahrung.

Mod Trick
Runescape-Entwickler


Zusammenfassung:
Hier könnt ihr mit Salz auf die Wunden beginnen:

Sprecht mit Kennith im östlichen Bereich der Halbinsel Daemonheims.

Voraussetzungen für Salz auf die Wunden:

60 Verteidigung
50 Lebenspunkte
47 Pflanzenkunde
45 Beschwörung
35 Kerkerkunde
Kennith – Allein gegen alle




Weitere Neuigkeiten...


Mitglieder können sich jetzt ihre ganz eigene zwergische Taschenaxt holen. Diese ist eine wunderbare Erfindung zwergischer Ingenieure, die als Nadel, Meißel, Spitzhacke, Axt, Zunderbüchse und, wenn nötig, sogar als Waffe fungieren kann. Sie ist das perfekte Accessoire für vielseitig interessierte Abenteurer auf niedriger Stufe, die viel unternehmen möchten, aber nur wenige Bankplätze zur Verfügung haben. Jetzt könnt ihr diese renitente Kupfermine abbauen, dem nervigen Goblin eins überziehen und eure Socken stopfen, ohne auch nur einen Augenblick innehalten zu müssen. Wenn ihr momentan Mitglied seid, werdet ihr beim Einloggen informiert, wie ihr euch eine holen könnt, also schnappt sie euch noch heute!



Zu den Originalnews.
Zur Diskussion im RSC-Forum.