Neuer hochstufiger Gebetstrank (6 Sep 2011)

Hochstufige Pflanzenkundler können jetzt neue Gebetsauffrischungstränke herstellen. Diese handelbaren Mixturen stellen im Lauf von 5 Minuten eine große Menge an Gebetspunkten wieder her. Das ist praktisch, wenn ihr nur noch wenige Gebetspunkte übrig habt, aber kein Altar weit und breit in Sicht ist.

Natürlich könnt ihr auch weiterhin starke Gebetstränke benutzen, wenn ihr im Eifer des Gefechts mal schnell eure Gebetspunkte aufladen müsst. Der Gebetsauffrischungstrank stellt aber im Vergleich zum starken Gebetstrank rund 25 % mehr Gebetspunkte wieder her und ist zusätzlich noch handelbar, weshalb er eine kosteneffektive und leicht erhältliche Alternative darstellt.

Zum Mischen eines Gebetsauffrischungstranks benötigt man:
- Pflanzenkunde mindestens auf Stufe 94
- Ein Mieswurz-Kraut, das Landwirte der Stufe 91 anbauen können.
- Eine Morchel, die Landwirte der Stufe 74 angebaut werden können.

Die Mieswurz-Samen und Morchelsporen erhält man von bösen Bäumen, beim Verwalten des Königreichs von Miscellania, beim Handel mit anderen Spielern oder als Beute u.a. von Werwölfen, mutierten Zygomiten, Oger-Häuptlingen und hochstufigen Berserker-Monstern.

Weitere Neuigkeiten

Wir haben einige technische Änderungen an der Fertigkeit Gebet vorgenommen, wobei die offensichtlichste darin besteht, dass die angezeigte Gesamtanzahl der Gebetspunkte (analog zu den Trefferpunkten) mit 10 multipliziert wurde. Dies wird sich zwar nicht direkt auf euer Spielerlebnis auswirken, uns aber in Zukunft interessantere und vielfältigere Updates für Gebet ermöglichen, darunter auch der Trank, den wir heute veröffentlicht haben. Ein weiteres Beispiel ist die Bestrafer-Aura, die wir demnächst veröffentlichen werden und die Gebetspunkte je nachdem, wie viel Schaden man erlitten hat, wiederherstellt. Das wäre sehr schwierig geworden, wenn Gebets- und Trefferpunkte noch unterschiedlich angezeigt worden wären.

Für diejenigen, die die RuneScape-Infoleiste (momentan nur auf Englisch verfügbar) benutzen, haben wir mehrere Optionen hinzugefügt, die sich individuell anpassen lassen. Klickt hier, um mehr zu erfahren.

Zu den Originalnews.
Zur Diskussion im RSC-Forum