Die Trauernden II / Mourning's Ends Part II


Banner: Die Trauernden II

  • Mitwirkende: Herfried, Dawodo, Anormal Rip, Baharott, Williampv0, Nuramon, Sollizitator, Shape79
  • Verantwortlicher: Artus180
  • Erscheinungsdatum: 12.12.2007
  • Zuletzt aktualisiert: 02.11.2008



Übersicht

  • Schwierigkeit: Sehr schwierig.
  • Länge: Sehr lang.
  • Startpunkt: Anführer der Trauernden in West Ardougne

Voraussetzungen

Empfehlungen

  • Abenteuer: Urlaub auf Ogrisch (Wegen Becken)
  • Fähigkeiten: Hohe Stufe in Gewandtheit (über 60 dringend empfohlen), Kampfstufe 80+, Gebet 43+
  • Gegenstände: Lletya Teleportations-Kristall, Ardougne-Teleporte (ca. 10), Nahrung: Hai (oder besser) oder 20 Gebetstränke (4), Jenseits-Talisman (alternativ sehr mühsam während dem Abenteuer erhältlich), gute Nahkampf-Waffe, Gewandtsheittrank (wenn Nötig), ausser der Trauerndenkleidung keine Rüstung, da man im Tempel des Lichts eine Menge an Inventarplätzen für Kristalle und Spiegel benötigt. Wer trotzdem Rüstung möchte, dann mit hohen Gebetsboni oder sehr guten Verteidigungsboni.

HINWEIS: Haltet den Lletya Teleportations-Kristall immer aufgeladen, um keine Zeit mit laufen vergeuden zu müssen. Auf dem Weg vom Haus der Trauernden, in der Nähe von Dunkelbestien
und Schatten, zum Tempel und im Tempel durchgängig das Gebet Nahkampfschutz an.

Belohnung

  • 20.000 Gewandtheit EP
  • Zugang vom Jenseits-Altar (siehe Runenfertigung)
  • 2 AP



1. Um dieses, eins der schwierigsten und längsten Abenteuer, zu starten, müsst ihr mit Arianwyn sprechen, der sich in Lletya befindet. Er wird euch erklären, dass ihr nun endlich die Machenschaften der Trauernden aufdecken sollt.

Um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen, müsst ihr als Trauernder verkleidet (um das Gewand dieser zu bekommen, siehe Abenteuerguide "Die Trauernden 1") einen geheimen Tempel finden. Begebt euch also zunächst mit eurem Anzug nach West-Ardougne und in das nordöstlichste Haus dort. Geht in das Untergeschoß (achtet darauf, nur den Anzug der Trauernden zu tragen) und in das Zimmer des "Anführers der Trauernden". Sprecht mit ihm und fordert den Schlüssel für das Gebiet mit dem Tempel des Lichts. Nachdem ihr diesen bekommen habt, macht ihr euch auf den Weg zu diesem Tempel.



Dazu verlasst ihr den Keller durch das Gittertor und lauft direkt nach Westen und nehmt dann den südlichen Gang. Auf dem Weg begegnen euch einige Dunkelbestien, welche ihr am Besten meidet.

Seid ihr nun beim Tempel des Lichts angekommen, durchsucht die in der Nähe des Eingangs liegenden Leichen.



Ihr werdet ein Buch und einen Farbkreis finden. Lest das Buch und begebt euch anschließend wieder zu Arianwyn

Achtung: Die Schatten der Stufe 73 im Tempel des Lichts treffen hart und gut. Falls ihr keine Rüstung mit anständigen Verteidigungswerten habt, solltet ihr unbedingt Nahkampf-Schutzgebet aktivieren.

2. Nach dem Gespräch mit Arianwyn, werdet ihr beauftragt von dem Kristall am Eingang des Tempels des Lichts eine Probe zu holen.



Dafür ist ein Meißel von Nöten. Begebt euch nun zurück zum Tempel und geht die Stufen hoch, dann etwas nach Süden bis man wieder Stufen in den 2. Stock findet. Dort oben läuft man zuerst nach Norden über eine schmale Brücke und dann nach Osten bis man zu einem schwarzen Kristall kommt dem man ein Stück mit Hilfe des Meißels herausbricht.

Geht nun wieder zurück zu Arianwyn und übergebt ihm die Probe. Dieser holt Eluned dazu, die den Kristall umwandelt. Ihr müsst ihn jetzt wieder im Tempel zum "letzten" Altar bringen, was sich als extrem schwer herausstellen wird. Macht euch wieder auf zum Tempel des Lichts (inklusive dem neuen Kristallstück).

3. Zurück beim Tempel geht ihr die Stufen rauf und zieht gleich dahinter im Osten an dem Hebel. Durchsucht nun das darunter liegende Fach und nehmt die vier Spiegel (einer davon ist bereits in der Säule des Lichts, von wo der Lichtstrahl rausschießt) und einen gelben Kristall entgegen.



Das Lichtstrahlrätsel:

Folgende Dinge sind grundsätzlich immer zu beachten:

- Es geht darum durch Ablenken und Färben von Licht, Türen zu öffnen. Um eine Tür zu öffnen muss man einen Lichtstrahl mit der Komplimentärfarbe hindurchscheinen lassen (dafür ist das Farbrad da).
- Sobald man den Hebel zieht ("Hebel ziehen" im Guide) befindet sich alles was man bis jetzt an Spiegeln und Steinen gefunden hat wieder in dem Fach und die Säulen im Ausgangszustand. Passt auf, dass euch das nicht aus Versehen passiert.
- Die Säulen des Lichts kann man entweder mit einem Kristall, einem Spiegel oder gar nichts befüllen. Kristalle färben den Lichtstrahl, während Spiegel ihn umlenken. Das Umlenken kann nach Norden, Süden, Osten, Westen, aber auch nach Oben und nach Unten gehen.
- Wenn man die Spiegel rotiert ist es ganz wichtig, immer nach Norden zu schauen und zu überlegen woher der Strahl kommt. Dies sieht man im ersten Bild recht gut, der Strahl beginnt immer beim Hebel im 1. Stock und kommt von unten. Der Spiegel ist im "Süden unten" und im "Norden oben", was einen schräg stehenden Spiegel symbolisieren soll. Es kann recht schwer sein, sich das räumlich vorzustellen. Der Spiegel in der ersten Säule reflektiert von unten kommendes Licht nach Norden.
- Durch das Untersuchen der Säulen und anschließende rotieren der darin sich befindenden Spiegel kann man etwas Gefühl dafür bekommen, wie der Lichtstrahl umgelenkt wird.
- Nicht vergessen Gebet aktiviert zu lassen. Selbst mit gutem Essen und noch besserer Rüstung ist es auf Dauer auch für einen Spieler der Kampfstufe 110+ nicht einfach
- Die Lösung für die einzelnen Tore sind folgendermaßen aufgebaut: Ausgangspunkt ist immer die Startsäule mit weißem Licht im 1. Stock. Der Guide gibt immer die Himmelsrichtung an, in die der Strahl als Nächstes gelenkt werden, oder was passieren soll. Ein Beispiel:
Startsäule (Norden) - Norden - Kristall (Blau) - Westen - Tor (Blau -> Gelb)
Das Ganze ist so zu lesen:
Wir starten an der Starsäule. Der Lichtstrahl wird in der ersten Säule, auf die er trifft, nach Norden gelenkt. Im darauf folgenden muss ein Kristall der Farbe Blau eingesetzt werden. In der nächsten Säule, auf den der Lichtstrahl trifft, wird er nach Westen abgelenkt. Der Lichtstrahl sollte nun Blau sein und ein Gelbes Tor durchleuchten. Sollte dem während dem Abenteuer nicht so sein, müsst ihr den Hebel betätigen, um das aktuelle Tor zurückzusetzen. Beginnt dann dieses Tor erneut von Anfang an.

TOR 1

Startsäule (Norden) - Westen - Süden - Kristall (Gelb) - Osten - Tor (Gelb -> Blau)






Jetzt seid ihr vor einem durch gelbes Licht geöffnetem blauen Tor. Hangelt euch nun über die Haltegriffe rüber. Es ist dringest empfohlen, dafür volle Renn-Energie zu haben, sowie einen Schluck Gewadtheitstrank zu nehmen. Es ist zudem von Vorteil, nicht zu schwer belastet zu sein. Solltet ihr fallen, so müsst ihr wieder ins Obergeschoß laufen und es erneut versuchen.
Hinter der Blauen Tür ist eine Truhe mit mehr Gegenständen, die ihr sogleich an euch nehmt. Ihr habt nun einen türkisen Kristall und 2 weitere Spiegel. Nun wieder den Hebel betätigen.

TOR 2

Startsäule (Norden) - Westen - Kristall (Türkis) - Norden - Osten - Kristall (Gelb) - Tor (Grün -> Violett)



Der grüne Strahl öffnet das violette Tor. Entnehmt der Kiste ihren Inhalt und betätigt den Hebel bei der Startsäule.

TOR 3 (Seil wird benötigt)

Startsäule (Norden) - Westen - Kristall (Gelb) - Norden - Osten - Oben - ...




Wenn der gelbe Strahl nach oben zeigt, dann geht gleich neben der Säule die Leiter rauf.

... - Westen - ...

Nun scheint der gelbe Strahl durch einen Raum mit einem violetten Kristall hindurch und das Licht wird rot. Jetzt müsst ihr die Leiter wieder runter und im Süden in den 2. Stock rauf gehen. In der nordwestlichen Ecke ist der Lichtstrahl.

... - Süden - Süden - Unten - ...



Im 2. Stock in der südwestlichsten Ecke führt unser roter Strahl nun nach unten. Lauft die Stufen in den ersten Stock hinunter, wo auch der Zurücksetz-Hebel ist und geht zu dem Raum, der eine Öffnung nach unten hat. Befestigt hier das Seil und seilt euch ab.

... - Tor (Rot -> Türkis)



Geht nun durch das türkise Tor und durchsucht die Kiste, um einen blauen Kristall zu erhalten. Benutzt den Hebel.

TOR 4

Startsäule (Norden) - Westen - Kristall (Türkis) - Norden - Osten - Oben - ...



Die Leiter hoch und folgende Einstellung tätigen:

... - Westen - ...

Der türkise Strahl fällt durch den violetten Stein und wird dadurch Blau. Geht nun die Leiter wieder runter und im Süden über eine Leiter wieder in den zweiten Stock. Dort lenkt ihr unseren blauen Strahl in der nordwestlichsten Ecke nach unten.

...- Unten - ...

Wenn ihr euch vergewissert habt, dass der blaue Strahl nach unten verläuft, dann begebt euch in den untersten Stock und lauft in die nordwestlichste Ecke. Dort sollte nun, ein blauer Strahl ein gelbes Tor öffnen.

...- Tor (Blau -> Gelb) - ...

Das war allerdings noch nicht alles. Lenkt den Strahl nun nach Süden um.

... - Süden - Tor (Blau -> Gelb) - ...



Nun könnt ihr in einen separaten Raum. Öffnet dort die Kiste und entnehmt weitere Spiegelelemente. Genauso wie ihr nun diesen Raum geöffnet habt, könnt ihr euch auch den Ausgang schaffen. (... - Osten - Tor (Blau -> Gelb)). Hebel benutzen.

TOR 5

Startet zunächst wie folgt:

Startsäule (Norden) - Westen - Süden - Kristall (Gelb) - Osten - Tor (Gelb -> Blau) - ...



Nun setzt euren blauen Kristall in die Säule, die vom gelben Tor abgeschottet gewesen ist.



... - Kristall (Blau) - ...

Nun entnehmt PER HAND (den Zurücksetz-Hebel NICHT betätigen!) alle Spiegel und Kristalle, außer den Blauen, den ihr soeben eingesetzt habt. Fahrt anschließend so fort.

... - Startsäule (Norden) - Westen - Oben - ...



Geht nun in den zweiten Stock zu der Säule (durch die Leiter im Süden), wo das Licht nun erscheinen müsste. Sie befindet sich nördlich eines abgeschlossenen, größeren Raums. Setzt in dieser Säule einen Spiegel ein und richtet den Lichtstrahl nach Süden. Geht nun zu der Säule, die sich südlich des oben genannten Raumes befindet. Dort sollte der Strahl eintreffen. Setzt den zerbrochenen Kristall hier ein. Die glatte Seite muss dabei nach Norden zeigen.

... - Süden - [Strahl geht durch Wand/Raum] - Kristall (zerbrochen; glatte Seite nach Norden) - ...



Geht anschließend zu der westlichen Säule und leitet den Strahl mit Hilfe eines Spiegels nach unten.

... - Unten - ...

Geht nun von der Säule mit dem zerbrochenen Kristall nach Süden, setzt einen Spiegel ein und leitet den Strahl nach Osten. Geht anschließend in die südöstlichste Ecke des Stockwerks und setzt auch hier einen Spiegel ein, den ihr nach Unten richtet.

... - Osten - Unten - ...



Begebt euch nun in das unterste Stockwerk und zu der Säule des Lichts, wo der Strahl von oben, durch einen fixierten Kristall, der sich nicht bewegen lässt, grün eingefärbt, eintrifft. Setzt dort einen Spiegel ein und leitet den Strahl nach Süden. In der südlichen Säule muss ein Spiegel den Strahl nach Osten lenken. Habt ihr alles richtig gemacht, so öffnet der grüne Strahl nun das violette Tor.

... - Süden - Osten - Tor (Grün -> Violett) - ...

Geht durch das violette Tor und setzt in die Säule, in die ein blauer Lichtstrahl von oben kommt, einen Spiegel ein, den ihr nach Norden ausrichtet.

... - Norden - Tor (Blau -> Gelb)



Nun könnt ihr durch ein gelbes Tor, hinter dem sich eine weitere Kiste befindet, die ihr sogleich plündert. Setzt das ganze System dann wieder in den Anfangszustand zurück (Hebel).

TOR 6

Nun kommt das letzte Tor. Vielleicht ist es euch mittlerweile schon eine Konstruktion aufgefallen. Es gibt eine Art Schlüsselsäule, die dreifach mit Farbe abgeschlossen ist. Um dieses Problem werden wir uns nun kümmern.

Startsäule (Norden) - Unten - ...



Geht nun nach unten ins Erdgeschoss und dort zu der Säule, wo der Lichtstrahl ankommen soll. Hier solltet ihr alle beide zerkratzten Kristalle im Inventar haben. Lenkt den Lichtstrahl nach Westen und setzt dort den Zerkratzen Kristall (Glatte Seite Osten) ein.

... - Westen - Zerkratzter Kristall (Glatte Seite Osten)- ...

Geht zur nächsten Säule die sich südlich befindet.

... - Zerkratzter Kristall (Klare Seite Norden) - ...

Folgt dem Lichtstrahl nach Westen zur nächsten Säule, hier tut ihr einen Spiegel in die Säulen und lenkt den Strahl nach oben zu Decke. Lauft nach Osten zurück an der Säule mit dem zerkratzten Kristall vorbei bis ihr auf der anderen Seite auf eine weitere Säule stoßt. Dort endet der andere Lichtstrahl der vom zerkratzen Kristall in 3 Richtungen gestreut wurde. Auch in diese Säule packt ihr einen Spiegel, der den Lichtstrahl zur Decke lenkt.

... - Oben -– Oben - ...

Nun geht zurück zu der Säule wo ihr den 1. zerkratzten Kristall rein getan habt. Von dort Geht ihr erst nach Westen zur nächsten Säule und von dort nach Norden und dann wieder nach Osten. Wo eine weitere Säule steht. Hier setzt ihr einen Spiegel ein wenn noch keiner drin ist und lenkt das Licht auch hier zur Decke.

... - Oben- ...



Nun geht es zurück in den ersten Stock und ganz nach Norden zu der Säule, wo der zuletzt zur Decke geleitete Lichtstrahl nun ankommen sollte und wo auch eine Leiter in den 2. Stock führt. Hier tut ihr den gelben Kristall hinein und steigt gleich die Leiter bei dieser Säule hoch um dann die Säule bei der Leiter im 2. Stock mit einem Spiegel zu bestücken welcher den gelben Lichtstrahl nach Westen durch den Raum mit dem fest installierten violetten Kristall umlenkt und so einen Roten Lichtstrahl entstehen lässt.

... - Kristall (Gelb) -– Westen - ...

Jetzt müsst ihr die Leiter wieder runter und im Süden in den 2. Stock rauf gehen. In der nordwestlichen Ecke ist der Lichtstrahl. In diese Säule tut ihr auch einen Spiegel hinein und leitet das Licht somit nach Süden. Folgt ihr dem licht nach Süden kommt ihr zur nächsten Säule wo ihr ebenfalls einen Spiegel einbaut, der das Licht nach Osten weiter zu einem feststehenden Spiegel leitet, welcher wiederum das Licht nach unten ins Zwischengeschoss umlenken wird.

... - Süden -– Osten - ...



Nun geht ihr zurück zur Doppeltreppe zur Südwestlich gelegene Säule, aus der ein grüner Lichtstrahl raus kommen sollte. Diesen Lichtstrahl lenkt ihr mit einem Spiegel nach Westen weiter, wo auch dieser Lichtstrahl von einem fest installierten Spiegel ins Zwischengeschoss gelenkt wird.

... - Süden - Westen - ...

Nun geht ihr 3 Säulen weiter nach Osten, wo ihr den letzten Lichtstrahl, der aus dieser Säule kommt, mit je einem Spiegel nach Westen lenkt und dann an der nächsten westlich liegenden Säule nach Norden lenkt. Nun geht ihr wieder über die Doppeltreppe nach Norden und dann gleich nach Durchqueren der Doppeltreppe zur ersten östlichen Säule wo das Licht von Süden aus ankommen sollte. Auch hier einen Spiegel rein und das Licht nach Westen reflektieren. Weiter folgt ihr dem Licht zur nächsten Säule und baut in diese den blauen Kristall ein. Auch hier geht das Licht bei der nächsten Säule mit einem feststehenden Spiegel ins Zwischengeschoss geleitet.

... - Westen -– Norden -– Westen -– Kristall (Blau) - ...



Geht nun in die kleine Zwischen ebene, die "Doppeltreppe" runter. Von hier aus könnt ihr nach Westen eine Treppe nach unten gehen. Dort sollte nun ein roter Lichtstrahl ein türkises Tor öffnen. Geht hindurch und stellt diese Spiegel, der euch das türkis Tor geöffnet hat, nach Westen. Wenn alles stimmt, dann sollte nun der Schlüsselkristall das große Tor öffnen.

... - Tor (Rot → Türkis) ...



Geht hindurch.

ACHTUNG:
IMMER bevor man jetzt raus teleportiert, muss man den roten Strahl, der einem zuvor das türkise Tor geöffnet hat, wieder auf dieses umlenken! Ansonsten muss man den Zugang über den unterirdischen Pass suchen.



4. Hinter dem großen, weißen Tor findet ihr einen Zwerg Namens Thorgel. Redet mit ihm und er wird euch beauftragen, 50 Gegenstände zu besorgen, damit ihr einen Jenseits-Talisman bekommt (auch Kaufbar). Habt ihr bereits einen solchen, so könnt ihr diesen Schritt überspringen. Die Gegenstände sind recht einfach zu bekommen. Eine Liste von ihnen bekommt ihr von Thorgel.



5. Sobald ihr euren Jenseits-Talisman habt, begebt euch zu dem Jenseits-Altar (benutzt den Talisman mit dem mysteriösen Ruinen neben Thorgel).



Nun kommt euer Kristallstück zum Einsatz, welches ihr am Anfang genommen habt. Benutzt es mit dem Jenseits-Atlar und es wird aufgeladen werden. Benutzt nun diesen aufgeladenen Kristall mit dem schwarzen Urkristall, den ihr vom Anfang der Geschichte kennt. Er wird seine ursprüngliche Farbe annehmen und "geheilt" sein.



Begebt euch nun zu Arianwyn.

6. Redet mit Arianwyn über euren Erfolg und er wird euch Belohnen.



Glückwunsch, Abenteuer erfolgreich abgeschlossen!


Abschliessende Bemerkungen:

- Ab jetzt kann man auch den Jenseits-Riss in der Abyss-Dimension verwenden, Jenseits-Talisman benötigt man hierbei nicht.
- Arianwyn gibt dir beim Abschließen des Abenteuer ein Kristallstück, welches dir Zugang zu dem Tempel des Lichts verschafft, der dich ansonsten abweist. Du benötigst es nicht, um über den Jenseits-Riss zum Altar zu kommen. Solltest du es verlieren, so bekommst du es von Arianwyn wieder.
- Jenseits-Runen kann man ab Runenfertigung-Stufe 65 herstellen. Aus dem Talisman kann ein Tiara erstellt werden
- Jenseits-Talismane werden auch von den Dunkelbestien der Stufe 182 fallen gelassen, für die allerdings Berserker Stufe 90 erforderlich ist. Alternativ kann man Thorgel erneut helfen. Jenseits-Talismane sind handelbar.