König der Zwerge / King of Dwarves


Banner: König der Zwerge

  • Mitwirkende: Dawodo, Jak0b9
  • Verantwortlicher: Artus180
  • Erscheinungsdatum: 05.01.2010
  • Zuletzt aktualisiert: 05.01.2010



Übersicht

  • Schwierigkeit: Mittel
  • Länge: Mittel
  • Startpunkt: Lava-Bergarbeiter Sven in Ost-Keldagrim

Voraussetzungen


Empfehlungen

  • Fähigkeiten: Fähigkeit, einen Gegner (Stufe 160) zu bezwingen
  • Gegenstände: Rüstung, Waffe, evtl. Nahrung

Belohnung

  • 2 Abenteuerpunkte
  • 45.000 EP in Bergbau
  • 50.000 EP in Schmieden
  • 55.000 EP in Stärke
  • Zugang zu einem neuen Grabstein



Inhalt



1. Kapitel: Anschlag auf die Lava-Mine


Benötigte Gegenstände für Kapitel 1:

  • Spitzhacke

Lava-Bergarbeiter Sven Um das Abenteuer zu beginnen müsst ihr euch zunächst nach Keldagrim begeben. Der bequemste Weg dorthin führt über die versteckte Luke im Nord-Westen der Markthalle. Alternativ könnt ihr auch via Hausteleport (sofern euer Haus in Rellekka steht) oder via Camelot-Teleport oder Feenring-System (Code: DKS) in die Nähe gelangen. Begebt euch nun in den östlichen Teil von Keldagrim zu Lava-Bergarbeiter Sven, sprecht ihn an und willigt ein, die Lava-Minen zu besichtigen.


Lava-Bergarbeiter Sven

Im Anschluss seht ihr eine Zwischensequenz (Musiktitel: Rettung mit Hindernissen), in der die Lava-Mine vorgestellt wird, doch es kommt zu einer Unterbrechung: Eine verhüllte Person jagt die Maschinerie der Mine hoch, woraufhin Teile der Decke einstürzen.

Explosion

Vorarbeiter Jaak bittet euch nun, die Bergleute zu befreien. In der Nähe des Eingangs im Westen sind insgesamt 6 Bergleute verschüttet. Baut nun Stück für Stück Geröll mit Hilfe eurer Spitzhacke ab, um zu den Bergleuten vordringen zu können.
Beachtet, dass ihr nicht jedes Geröll abbauen könnt. Die Stücke, die ihr entfernen könnt sind die kleineren, eher hell gefärbten Brocken.

Abbauen: Geröll

(Hinweis: Solltet ihr während dieser Aufgabe die Höhle verlassen oder euch ausloggen, so wird das Geröll-Rätsel zurückgesetzt!)
Ihr könnt des Weiteren jeden Bergarbeiter nur einzeln retten und müsst nach jeder Bergung den Verwundeten zu Vorarbeiter Jaak bringen. Habt ihr alle Bergarbeiter geborgen, so bittet euch Jaak, die Höhle zu verlassen.

Verlasst nun die Höhle, woraufhin euch draußen Veldaban und eine Meute Demonstranten aufgreift. Sprecht mit Veldaban und schildert ihm die Geschehnisse.
Nach dem Gespräch taucht eine Einheit der Schwarzen Garde auf und verhaftet Veldaban. Egal wie ihr antwortet, Veldaban wird freiwillig mitgehen - geht nun zum Sitzungsraum im obersten Stockwerk des Palastes, um mit der Vereinigten Bergbau Gesellschaft zu verhandeln.

Festnahme Veldabans

Sobald ihr in das oberste Stockwerk geht, kommt es zu einer Zwischensequenz (Musiktitel: Hochrentable Herzlosigkeit). Sprecht anschließend mit dem Generalsekretär der Vereinigten Bergbauindustrie - eure Aufgabe ist es nun, alle vier Direktoren davon zu überzeugen, Veldaban freizulassen.
Sprecht also mit jedem einzelnen sowie mit Veldaban und wählt folgende Dialog-Optionen:
Direktor des Blauen Opals:"Erzählen Sie mir etwas über die Lava-Mine.""Der Chaoszwerg hat also die sekundären Dampfkessel hochgejagt?"
Direktor der Braune Maschine:"Was hatten Sie vor, wegen der Bergleute zu unternehmen?""Es war eine schwere Entscheidung. Ich verstehe."
Direktorin des Gelbes Vermögens:"Warum haben Sie Veldaban festgenommen?""Veldaban ist beliebt. Ihn festzunehmen, verschlechtert Ihre Lage."
Direktor des Grünen Edelsteins:"Ich war dabei, als die Explosion passierte.""Ich habe einige der Bergleute gerettet."
Veldaban:"Warum sind Sie so wütend?""Sie sollten sich etwas beruhigen."

Habt ihr auf diese Weise alle vier Direktoren überzeugen können und Veldaban besänftigt, so sprecht erneut mit dem Generalsekretär und Veldaban wird freigelassen. Am Ende der Sitzung taucht allerdings ein Soldat der Schwarzen Garde auf und berichtet, dass eine Armee Chaoszwerge in den Barendir-Höhlen gesichtet wurde und am östlichen Palasttor Hreidmar, der Anführer der Roten Axt, eine Rede hält.
Begebt euch zusammen mit Veldaban zur Menge, die sich vor dem östlichen Palasttor versammelt hat. Hreidmar spricht dort zu den Zwergen und verlangt die Rückkehr der Monarchie, da nur ein starker Mann an der Spitze das Zwergenvolk vor der Bedrohung der Chaoszwerge schützen kann. Er fordert eine Veröffentlichung der Archive um durch die Stammbäume herausfinden zu können, wer der direkteste Nachkomme von König Alvis ist.

Menge vor dem Palast

Veldaban schlägt vor, Meike, die Anführerin der Monarchistengesellschaft zu suchen und mit ihr zu sprechen. Sprecht einen der Demonstranten an und fragt, ob jemand weiß, wo Meike ist. Ihr findet heraus, dass sie wohl in der Königsaxt-Schenke ist - begebt euch dorthin.

Königsaxt-Schenke Die Königsaxt-Schenke befindet sich in West-Keldagrim, begebt euch dorthin und sprecht mit Luitger und geht alle Optionen durch. Veldaban vermutet, dass Meike gefangen genommen worden sein könnte - begebt euch also zum Hauptquartier der Schwarzen Garde ein Stück nord-westlich und sprecht mit Klaas.
Südlicher Turm Ihr erfahrt von Klaas nach einem längeren Gespräch, dass Meike zum Turm im südlichen Teil der Stadt gegangen ist. Begebt euch also dorthin und steigt die Treppen bis nach ganz oben hoch, wo ihr Meike findet.
Redet mit ihr und schlagt im Verlauf des Gesprächs vor, als Erste in die Aktenhalle zu gelangen (Musiktitel: Nur ein König). Ihr beschließt euch in der Bibliothek wieder zu treffen.

2. Kapitel: Zugang zur zwergischen Aktenhalle


Benötigte Gegenstände für Kapitel 2:

  • 6 Stücke weicher Ton
  • 6 Mithril-Barren
  • Falador- und Varrock-Teleport

Holt auf dem Weg zur Bibliothek bei der Bank in West-Keldagrim 6 Stück weichen Ton und 6 Mithril-Barren und geht dann zur Bibliothek, die sich gleich nord-östlich von der Bank befindet.
Sprecht mit Meike und anschließend dem Bibliothekar und bittet ihn, die Vitrine zu öffnen. Ihr erhaltet einen Bibliotheksschlüssel, mit dem ihr sogleich die Vitrine öffnet. Versucht nun den weichen Ton mit den Schlüsseln zu benutzen.

Weicher Ton -> Vitrine

Der Bibliothekar schaltet sich ein und verhindert das. Meike wird darauf sagen, dass sie sich um die Schlüsselabdrücke kümmert, während ihr den Bibliothekar ablenkt. Gebt Meike also den Ton und sprecht den Bibliothekar an. Bittet ihn, euch mehr über die Schlüssel zu erzählen. Hat er seine Geschichte beendet, ist auch Meike fertig. Redet mit ihr und sie wird euch sechs Gussformen für Schlüssel geben.
Begebt euch nun zu einem Schmelzofen, beispielsweise zu dem in Falador (via Teleport) oder lauft nach Rellekka. Stellt nun die 6 benötigten Archiv-Schlüssel her. Die Rückkehr nach Keldagrim gestaltet sich via Varrock-Teleport und anschließendem Benutzen der Loren (nord-westliche Ecke der Markthalle) am einfachsten.

Lava-Bergarbeiter Sven Habt ihr die 6 Schlüssel angefertigt, so begebt euch zurück nach Keldagrim zum Höhlen-Eingang westlich des Hauptquartiers der Schwarzen Garde und betretet die Gewölbe (Musiktitel: Die Aktenhalle).
Redet anschließend mit Meike. Eure Aufgabe ist es, die Tür aufzubekommen, wozu ihr alle Schlüssel in ihre korrekten Position stecken müsst. Die korrekte Reihenfolge für die Schlüssel lautet:
5 - 1 - 4 - 6 - 3 - 2


Schlüssel-Reihenfolge

Nachdem ihr die Tür öffnet kommt es zu einer Zwischensequenz - Meike findet heraus, dass Hreidgar ohne Zweifel der rechtmäßige König ist, doch dies muss verhindert werden. Meike meint, dass sie sich etwas überlegen wird.

Der königliche Stammbaum

Veldaban und ihr sollt euch vorerst jedoch um die Bedrohung durch die Chaoszwerge kümmern.

3. Kapitel: Kampf gegen die Chaoszwerge


Benötigte Gegenstände für Kapitel 3:

  • Rüstung
  • Waffe
  • evtl. Nahrung

Seid ihr bereit, dann sprecht mit Veldaban, der euch noch immer folgt und lasst euch den Weg in die Barendir-Höhlen zeigen. Betretet die Höhle (Musiktitel: Oberst Grimsson) und redet mit Oberst Grenda, um einen Lagebericht zu erhalten, und dringt dann weiter nach Norden in die Höhle vor, bis ihr zu Oberst Grimsson stoßt. Nach einem kurzen Dialog kommt es zum Kampf, bis er flieht.

Kampf gegen Oberst Grimsson

Versucht ihn in die nächste Höhle zu verfolgen, allerdings seht ihr dort die gigantische Chaos-Armee, mit der ihr es unmöglich aufnehmen könnt.

Chaoszwergen-Armee

Sprecht mit Veldaban und schlagt vor, Verstärkung zu holen - die Trolle. Sagt Veldaban, dass ihr mit den Trollen verhandeln werdet, woraufhin er zurück nach Keldagrim gehen wird.

Betretet nun den mittleren Höhleneingang, der zu den Trollen führt und sprecht mit "Hübsche Blume" und sagt ihm, ihr müsstet dringend mit ihm reden. Fragt ihn anschließend, wie ihr euch als würdig erweisen könnt. "Hübsche Blume" fordert von euch, "Großer Felsen" hochzuheben.

Anheben: Grpßer Felsen

Tut dies, doch Hübsche Blume meinte den Troll "Großer Felsen". Hebt also auch ihn hoch.

Anheben: Großer Felsen

Sprecht mit Hübsche Blume nun über die Unterstützung für Keldagrim im Kampf gegen die Chaoszwerge, jedoch werdet ihr ihn nicht überzeugen können. Fragt also Mein Arm, wie ihr es anstellen könnt und überredet ihn, euch eine hübsche Blume (Gegenstand) als Geschenk für den Troll-Feldherren zu geben.
Gebt Hübsche Blume anschließend die Blume und behauptet, dass das ein Geschenk von Oberst Grimsson sei. Hübsche Blume wird wütend und versichert euch, dass er sich um die Chaoszwerge kümmert.
Begebt euch nun zurück nach Ost-Keldagrim in die Schenke und fragt die Schankmaid, wo Veldaban ist - sie teilt euch mit, dass er in der Menge vor dem Palast ist. Geht zu ihm und redet mit ihm. Es kommt zu einer finalen Zwischensequenz, in der Veldaban zum König gekrönt wird.

Abschlussbild: König der Zwerge

Herzlichen Glückwunsch, Abenteuer abgeschlossen! (Musiktitel: In Fluss kommen)

Hinweise: Mit Stärke Stufe 90 ist es möglich, den großen Felsen, den ihr während des Abenteuers anheben müsst, mit zu nehmen. Er ermöglicht euch eine neue Geste.

Bladisar der Bildhauer hat nach dem Abenteuer den "königlichen Zwergen-Grabstein" für 500t Goldmünzen im Angebot, welcher 15 Minuten lange bestehen bleibt.