Ein perfekter Ton / One Piercing Note


Banner: Ein perfekter Ton

  • Mitwirkende: ReicherKilla, Jak0b9
  • Verantwortlicher: Jak0b9
  • Erscheinungsdatum: 27.11.2011
  • Zuletzt aktualisiert: 27.11.2011



Übersicht

  • Schwierigkeit: Leicht
  • Länge: Mittel
  • Startpunkt: Person; Ort; Gebiet

Voraussetzungen

  • Abenteuer: keine
  • Fertigkeiten: keine
  • Gegenstände: keine

Empfehlungen

  • Abenteuer: keine
  • Fähigkeiten: keine
  • Gegenstände: keine

Belohnung

  • 2 Abenteuerpunkte
  • 250 EP in Gebet
  • Kitharöde Robensatz
  • Geste 'Troubadourtanz'
  • Fähigkeit illuminierte Version der Götter-Bücher zu erhalten



Übersicht



Inhalt




1. Kapitel: Beginn des Abenteuers


Benötigte Gegenstände:

  • keine

1. Begebt euch östlich von Al-Kharid über den Zaun in die Richtung der Kitharöden-Abtei.
Auf dem Weg dorthin wird euch ein Wehrwurm-Jäger ansprechen und fragen, ob ihr auf dem Weg zur Abtei seid. Bejaht seine Frage und er wird euch raten, eure Ohren offen zu halten, und erzählen, dass die Musik der Schwestern in der ganzen Welt berühmt sei. Er höre sie manchmal, wenn der Wind günstig ist, und dies tröste ihn bei schlechteren Jagdgängen. Lauft nun weiter östlich zu Schwester Katherina. (Der Musiktitel "Valerios Lied" wird freigeschaltet.)

2. Sprecht sie an und sagt ihr, dass ihr die Antwort auf ihre Gebete seid, und willigt anschließend ein, ihr zu helfen.



3. Sprecht die Äbtissin Benita im Nordwesten der Kitharöden-Abtei an und fragt, wie ihr helfen könnt. Sie erklärt euch, dass sie eine heikle Aufgabe hat, die ihr ohne viel Aufsehen erledigen sollt und hofft, dass sie sich auf eure Diskretion verlassen kann, bestätigt dies. Sie erklärt, dass eine Schwester brutal ermordet wurde, sie schlussfolgert, dass der Mord zwischen der gestrigen Vesper und der Komplet geschehen sein muss.
Eure Aufgabe ist es also nun diesen Mord aufzuklären.



2. Kapitel: Nachforschungen an Schwester Annas Tod


Benötigte Gegenstände:

  • keine

4. Begebt euch in den Südwesten der Kitharäden-Abtei und betretet die Krankenstube, um den Leichnam zu inspizieren.

5. Von hier aus ab in den Norden in den Schlafsaal der Anwärterinnen. Inspiziert hier die Betten nach möglichen Hinweisen.

6. Anschließend durchsucht ihr die Zelle von Schwester Anna im Südosten der Abtei (inspiziert alles Mögliche Fenster, Bett, etc... in dieser Zelle).



7. Nun müsst ihr folgende Verdächtige befragen:
  • Schwester Cecilia (im östlichen großen Raum)
  • Schwester Katherina (im östlichen großen Raum)
  • Schwester Elena (in der Küche neben Äbtissin Benita)
  • Schwester Debora (Ansprechen: Füße, im Glockenturm 2. Stock im nordosten der Abtei) Schwester Debora möchte dass ihr die Uhr einstellt bevor ihr weiter mit ihr redet, geht also zum Uhrmechanismus südlich von ihr und stellt die Uhr um 20 Minuten nach. Fragt sie dann aus.
  • Valerio (befindet sich außerhalb, südwestlich der Abtei)


Geht dazu am besten folgende Chat-Optionen und die individuellen entsprechend der jeweiligen Charaktere durch:
- Wo waren Sie gestern zwischen der Vesper und der Komplet?
- Was hielten Sie von Schwester Anna?

Wichtig: Ihr müsst alle Dialoge bei diesen Personen durch gehen, um alle Hinweise zur Ermordung zu bekommen. Ihr dürft nicht erwähnen, dass Schwester Anna ermordet wurde.

8. Kehrt zurück in das Arbeitszimmer der Äbtissin Benita. Berichtet ihr, dass ihr eure Nachforschungen vorerst abgeschlossen habt und sagt ihr, dass ihr sie im Verdacht habt, dass sie Schwester Anna getötet hat, um zu verhindern, dass sie Äbtissin wird. Während des Gesprächs hört ihr furchtbare Schreie, ihr sollt diesen nun folgen.

3. Kapitel: Nachforschungen an Schwester Elenas Tod


Benötigte Gegenstände:

  • keine

9. Begebt euch umgehend in den Keller im Nordosten der Abtei. Die Schreie kamen von Schwester Elena, deren Leichnam blutgetränkt dort vorzufinden ist. Äbtissin Benita wird euch bitten, Nachforschungen anzustellen.



10. Durchsucht/betrachtet folgendes am Tatort:
  • Blutflecken
  • Leichnam
  • Robenkabinett


11. Kehrt zurück zu Äbtissin Benita und fordert von ihr den Schüssel zu Schwester Elenas Zelle, um dort nach Hinweisen suchen zu können.

12. Begebt euch im Südosten in Schwester Elenas Zelle und durchsucht das Bett, woraufhin ihr einen Stapel Liebesbriefe erhalten werdet. Lest euch diese durch. Ihr werdet erfahren, dass Valerio Elenas Liebhaber ist, und dass er des Öfteren durch den Geheimgang in der Küche in die Abtei 'geschmuggelt' wurde.



13. Geht also in die Küche und durchsucht die Säcke.
Ihr werdet feststellen, dass sie so gestapelt sind, dass sie ein Loch unten in der Wand kaschieren. Jemand könnte sich hindurchzwängen...

14. Begebt euch nach draußen zu Valerio und fragt ihn über die Sache aus.
(Musiktitel "Wanderers Geschichte" wird freigeschaltet)
Von ihm werdet ihr erfahren, dass er Elena kennengelernt hat, als sie in Al-Kharid einkaufen ging, um die Vorräte nachzufüllen. So hat er sich schließlich in sie verliebt. Ihre Briefe haben sie heimlich in Essenskisten versteckt. Er erzählt auch, dass er des Öfteren durch den Geheimgang in der Küche in die Abtei gelangt ist, und so über Schwester Annas Tod erfahren hat. Also hat er sich entschlossen, ihr eine letzte Ehre zu erweisen und hat sein Zelt vor der Abtei aufgeschlagen.

15. Kehrt zurück in die Abtei und befragt Schwester Cecilia, die den Leichnam gefunden und 'den Reißerdämon gesehen hat', im Oratorium.

16. Geht zur Äbtissin und sagt ihr, dass ihr eure Nachforschungen soweit abgeschlossen habt. Sagt ihr, wen ihr verdächtigt. Es könnte der Reißerdämon sein. Anschließend wird sie euch bitten, Schwester Katherina herein zu holen, da es draußen zu gefährlich ist.

4. Kapitel: Dem Mörder auf der Spur


Benötigte Gegenstände:

  • keine

17. Schwester Katherina werdet ihr beim Troubadouren tanzend finden. Wenn ihr wollt, könnt ihr mittanzen. Ihr solltet ihr anschließend die Nachricht der Äbtissin überbringen und mit ihr in die Abtei zurückkehren.

Es folgt eine Zwischensequenz in der Schwester Katherina kaltblütig ermordet wird ...



18. Ihr seid nun eingeschlossen. Steigt die Leiter neben dem Eingang hinauf und bedient die Winde, um das Fallgitter zu öffnen. Geht nach draußen und seht euch Schwester Katherinas Leichnam an. Es folgt ein Dialog mit Valerio und Äbtissin Benita.

19. Im Arbeitszimmer der Äbtissin wird das weitere Vorgehen besprochen. Ihr seid euch einig: Der Mörder muss gestoppt werden. Dazu ist es ratsam, dem Mörder eine Falle zu stellen. Da alle bisherigen Opfer etwas mit Valerio zu tun hatten, muss der 'Köder' eine Tänzerin aus Valerios Gruppe sein, die als Anwärterin für den Orden fungieren wird. Im Keller soll eine Attrappe aufgestellt werden und ihr werdet euch im Robenkabinett verstecken und abwarten.

20. Pflückt euch einen Kohlkopf aus dem Garten der Abtei und begebt euch damit in den Keller.

21. Bewegt die Kandelaber (den Kerzenhalter) und benutzt den Kohlkopf damit.

22. Durchsucht das Robenkabinett und benutzt die gefundene Robe mit der Kandelaber.

23. Versteckt euch nun im Robenkabinett. Eine Zwischensequenz wird laufen und der Mörder erscheinen. Versucht ihn k.o. zu schlagen. (Der Musiktitel "Kitharödes Requiem" wird freigeschaltet)

24. Folgt dem Mörder in Richtung des Eingangs, ins Oratorium und schließlich hoch zum nordöstlichen Turm, wo sie Schwester Debora als Geisel nehmen wird. Versucht mit ihr zu sprechen, doch keine Option wird helfen. Geht ein Stockwerk hinab und stellt an den Uhrenmechanismen die Zeiger auf die volle Stunde (12:00 Uhr) und geht anschließend wieder hoch. Sprecht den Mörder (Schwester Anna) an und verwendet die neue Chat-Option ("Höre ich da die Glocken?").



25. Sprecht mit Schwester Debora darüber, was mit Schwester Anna geschehen soll. Und anschließend mit Schwester Anna.

26. Begebt euch in das Arbeitszimmer und führt mit Äbtissin Benita und Valerio ein abschließendes Gespräch.

Abschlussbild: Ein perfekter Ton

Herzlichen Glückwunsch! Abenteuer abgeschlossen!



Weiteres:

  • Solltet ihr den erhaltenen Robensatz beim zuhören einem Musiker tragen, werden eure Gebetspunkte wiederhergestellt.
  • Um illuminierte Götterbucher herzustellen, benötigt ihr Gebet und Handwerk 60, für das verzaubern eines Götterbuchs erhaltet ihr pro Gott das erste mal jeweils 10.000 EP in diesen Fertigkeiten. Die Götterbucher erhalten dadurch +3 mehr Gebetsbonus. Geht mit einem oder mehreren vollständig gefüllten Götterbüchern in die Abtei und in den mittleren südlichen Raum benutzt dort den Buchmalereiständer, benutzt ein Buch mit ihm und geht die Punkte der Reihe nach durch, jeder Schritt benötigt einige Gebetspunkte.
  • Ihr könnt außerdem nach dem Abenteuer euch eine juwelenbesetzte Kithara abholen, eine Art Harfe, dazu müsst ihr folgende Dinge handhaben:
    • Ring der Sichtbarkeit aus dem Abenteuer "Der Wüstenschatz"
    • Amulett der Geistersprache aus dem Abenteuer "Der Ruhelose Geist"
    • 6 Kleidungsstücke Saradomins. Das erhaltene Robenset zählt als Saradomin Gegenstände.
    • Außerdem benötigt ihr volle Gebetspunkte, volle Ausdauer, das normale Gebetsbuch und ihr düft keine Gegenstände von anderen Göttern und Gegenstände ohne Saradomin Bezug dabei haben.
    • Mit diesen Gegenständen ausgerüstet müsst ihr in den Keller der Abtei und den Reliquienschrein durchsuchen beim entnehmen werdet ihr Schaden nehmen, in Höhe eurer aktuellen Lebenspunkte - 1, sodass ihr nicht sterbt. Wichtig: Ihr dürft eure Lebenspunkte nicht boosten wie z.B. mit Saradomintränken, da ihr sonst sterben könnt. Fürs entnehmen der Kithara erhaltet ihr 50.000 EP in Gebet.