Manche mögen's kalt / Some Like it Cold


Banner: Manche mögen's kalt

  • Mitwirkende: Gerard123 xx
  • Verantwortlicher: Gerard123
  • Erscheinungsdatum: 10.08.2012
  • Zuletzt aktualisiert: 10.08.2012



Übersicht

  • Schwierigkeit: Mittel
  • Länge: Mittel
  • Startpunkt: Sprich mit Chuck im Zoo von Ardougne

Voraussetzungen

  • Abenteuer: Jagd auf Roter Raktuber
  • Fertigkeiten: Stufe 50 in Diebstahl, Stufe 50 in Baukunst, Stufe 65 in Fischen, Stufe 56 in Handwerk
  • Gegenstände: Ein leeres Inventar

Empfehlungen

  • Abenteuer: Keine
  • Fähigkeiten: Keine
  • Gegenstände: Keine

Belohnung

  • 1 Abenteuerpunkte
  • Zugang zu einem neuen Ereignis im Zirkus
  • 40.000 EP in Handwerk
  • 40.000 EP in Fischen
  • 10.000 EP in Baukunst
  • 10.000 EP in Diebstahl



Übersicht


Inhalt


1. Kapitel: Die Rettung


Benötigte Gegenstände:

  • Ardougne-Teleport

1. Sprecht mit Chuck in Ardougne, um das Abenteuer zu beginnen. Chuck erzählt euch, dass Agent Teddy auf der Spur nach Larry war und wurde dabei von den Robben gefangen genommen. Bietet ihr eure Hilfe an und das Abenteuer wird gestartet. Sprecht noch mal mit Chuck der euch direkt nach Relleka zu den Robben teleportiert.

1. SLC

2. Seid ihr angekommen, seht ihr sofort am Strand viele Robben, die am schlafen sind. Weckt eine der Robben auf und sprecht sie an. Sie ist gelangweilt und möchte unterhalten werden, er fordert außerdem, dass ihr tanzen sollt. Führt die Geste tanzen aus und sprecht sie nochmal an. Trotz euren eleganten Tanz findet sie euch nicht unterhaltsam, stattdessen holt ihr euch Hilfe von Ping und Pong.

2. SLC

3. Geht zum Boot und segelt zum Eisberg. Direkt angekommen sieht ihr Ping und Pong spielen.

3. SLC

4. Sprecht einen von beiden an. Sie wussten, dass ihr ein Mensch wart, und könnt auch ohne Pinguinanzug mit ihnen sprechen. Sie wollen ein Konzert veranstalten und ihr schlagt vor an der Küste von Rellekka aufzutreten. Nun solltet ihr für die beiden ein Kostüm herstellen. Das Material bekommt ihr von den beiden, das Herstellen muss lediglich an einer Werkbank durchgeführt werden. Jetzt habt ihr die Wahl, geht ihr in den Eisberg und benutzt da die Werkbank oder ihr benutzt eure eigene, sofern ihr eine habt. Habt ihr euch entschieden, die Werkbank eures Haus zu nehmen, überspringt die Punkte 6-8.

5. Geht zum Eisbären Jim der, befindet sich nordöstlich der Insel. Wenn ihr einen Umhang dabei habt, legt ihn jetzt ab und wählt die dritte Option. Ihr bekommt automatisch einen Pinguinanzug, in den ihr einsteigt.

4. SLC

6. Nun geht ihr in nordwestlicher Richtung durch die Überreste einer Lawine nun seid ihr wieder im Versteck der Pinguine.

7. Geht jetzt nach Norden weiter. Redet mit den KGP-Agent der das Tor bewacht er lässt euch durch. Geht nach Osten weiter, bis ihr zu einem Raum kommt. Geht hinein. Benutzt die Werkbank und stellt die Kostüme her. Kehrt nun zu Ping und Pong zurück.

5. SLC

8. Gebt ihnen die Kostüme, worauf sie sehr begeistert sind. Danach fahrt ihr mit dem Boot zurück nach Rellekka um das Konzert abzuhalten. Nach dem Konzert sind die Robben völlig begeistert und wollen das Ping und Pong im Lager auftreten und ihr könnt mitgehen. Solltet ihr doch, noch was bei im Inventar haben, könnt ihr direkt bei den Robben alles zur Bank schicken.

6. SLC

2. Kapitel: Im Lager der Robben


Benötigte Gegenstände:

  • leeres Inventar

9. Anschließend seid ihr im Lager der Robben. Sprecht mit Teddy, der sich verkleidet hat neben dem U-Boot. Er erzählt euch das Larry sich hier befindet aber nicht weg möchte. Redet mit Larry und ihr merkt das er durch eine Gehirnwäsche sich als richtiger Pinguin fühlt. Dafür möchte er ein Ei haben.

5. SLC

10. Sprecht mit Teddy und dann mit Blondi der sich südwestlich am Waschhaus befindet. Er erzählt euch, dass ihr ein Ei im Haus des Walrosses bekommt.

6. SLC

11. Geht zum Haus des Walrosses. Ihr habt erfahren, dass ihr durch lautstarken Krawall aus dem Haus bekommt. Nehmt euch den Schallpegel-Monitor mit dem könnt ihr überprüfen, ob ihr laut genug seid. Haltet die Leiste über den 3 Gruppen auf blau, indem ihr sie immer wieder ermutigt. Sobald alle Leisten blau sind, fängt das Walross an, zu reden. Macht nun immer weiter. Das Walross wird immer wütender, bis es irgendwann rauskommt. Nach der Zwischensequenz könnt ihr euch das Ei nehmen.

7. SLC

12. Übergebt das Ei Larry und kehrt zu Teddy zurück. Nun heißt es flüchten von dieser Insel aber Teddy hat keinen Plan parat. Sprecht mit den allen Pinguinen, sie haben jeweils eine eigenen Fluchtplan. Ihr müsst sechs verschiedene Pläne anhören.

  • 1-4 Pinguine findet ihr am Platz
  • 5. Pinguin findet ihr nordwestlich der Festung
  • 6. Pinguin findet ihr nordöstlich der Festung


13. Es stellte sich heraus, dass keiner von ihnen einen guten Fluchtplan hat. Dafür haben Ping und Pong doch einen guten Fluchtplan dafür brauchen wir die Baupläne für das U-Boot aber die hat Plaza. Redet mit Plaza als Gegenleistung für die Baupläne möchte er Fische versenken spielen dafür sollen wir für ihm ein Brett und Spielfiguren bringen.

8. SLC

14. Jetzt müsst ihr das Material suchen, um daraus das Spiel Fischeversenken zu basteln.

Geht nun in das Haus und durchsucht das Regal.
9. SLC

Nördöstlich vom Haus nehmt ihr euch ein Brett vom Holzstapel.
10. SLC

Angelt am Loch für weitere Gegenstände.
11. SLC

Von Teddys Kostüm zieht ihr euch Stoff.
12. SLC

Im Waschhaus bekommt ihr nun den Rest.
13. SLC

15. Wenn ihr alles durchsucht habt, ist es an der Zeit zu basteln, macht folgendes:
  • Benutzt das Brett mit dem zerissenen Stoff und fertig ist das Spielbrett.
  • Benutzt die Flasche Olivenöl mit der Lauge und erhaltet unbearbeitete Seife.
  • Benutzt die unbearbeitete Seife mit dem Lutscher-Blech.
  • Benutzt den Tintenfisch mit dem Lutscher-Blech und erhaltet gefärbte Seife.
  • Benutzt den Stein-Hammer mit der gefärbten Seife und erhaltet ein paar Spielfiguren.


16. Geht nun zu Plaza und holt die Baupläne ab. Anschließend gebt sie Teddy. Er hat das U-Boot im Handumdrehen umgebaut aber der Motor ist in einem schlechten Zustand der noch vom letzten Abenteuer von euch sabotiert wurde, also könnt ihr ihn auch wieder reparieren. Ihr braucht einen Schlüssel für den Lagerraum mit lauter Zirkussachen, um den Motor zu reparieren.

17. Sprecht zuerst mit Plaza er gibt euch dann an Astoria weiter aber er will den Schlüssel nicht sofort hergeben erst müsst ihr ihn überzeugen, wenn ihr gegen Astoria in Fischeversenken gewinnt. Fischeversenken ist das gleiche wie Schiffeversenken. Ziel ist es, deinen Gegner zu besiegen, indem du seine Fische als Erstes zerstörst. Du musst vier verschiedene lange Fische finden. Hast du schneller als dein Gegner alle zerstört, hast du gewonnen. Die Positionen bleiben gleich nach einer Niederlage.

14. SLC

18. Geht nun in das Lager und durchsucht die Kiste mit den Zirkusrequisiten. Übergebt sie Teddy nun, könnt ihr den Motor reparieren.

19. Mit dem Reparieren des Motors macht ihr folgendes:
  • Benutzt die Buntescheibe mit dem Druckmesser danach mit der Schaumstoff-Hand.
  • Benutzt den Kegel als Hebel.
  • Benutzt den Hulahupreifen mit dem kaputten Ventilrad.
  • Benutzt das Lilatuch mit dem Rohr um es abzudichten
  • Benutzt den Luftbalon mit dem Draht somit habt ihr es isoliert
  • Benutzt den Isolierdraht mit dem Schaltkasten.


14. SL5

20. Nachdem ihr den Motor repariert habt, veranstalten Ping und Pong zum Schluss ein Konzert bis Blondi es mit einer großen Explosion beendet, damit kann die Flucht beginnen.

15. SLC

16. SLC

3. Kapitel: Die Flucht


Benötigte Gegenstände:

  • Keine


21. Ihr findet euch im U-Boot wieder und werdet von den Seals verfolgt. Jetzt ist es eure Aufgabe die Verfolger auszuschalten und den Pinguinen Aufgaben zuzuweisen, damit das U-Boot nicht sinkt.

Nutzt die Zeit in dem ihr nicht dran seid, um Aufgaben zu verteilen, Teddy warnt euch in Notfall das ihr am Zug seid. Oben links ist eine Tafel, indem sieht ihr, den Zustand des U-Boots haltet den Status immer voll. Eure Helfer werden nach jeder Aufgabe müde. Man sieht, dass der blaue Balken über den Köpfen sinkt nach 3-2 Sekunden füllt sich der blaue Balken wieder solange die keine Aufgaben zu tun haben lasst sie, wenn sie weit gesunken ist, bis zur Hälfte ruhen.

17. SLC

Währenddessen müsst ihr wieder wie beim letzten Mal Fische versenken die gegnerischen Fische zerstören. Seit ihr 8-mal getroffen oder der Status eures U-Boots auf null gesunken ist wacht ihr wieder mit Ping und Pong beim Gevatter tot auf durch den Portal kommt ihr nach Relleka und müsst mit der Robbe reden und seit automatisch wieder im U-Boot und könnt von neu anfangen. Außerdem bleiben bei euch die Positionen der gegnerischen Fische gleich.

18. SLC

22. Habt ihr es letztendlich geschafft alle gegnerischen Fische zu zerstören, findet ihr euch in Ardougne Zoo an Chucks Käfig wieder. Larry ist fast wieder derselbe.

Abschlussbild: Manche mögen's kalt

Herzlichen Glückwunsch! Abenteuer abgeschlossen!





Informationen über die Zirkusvorstellung findet ihr hier.

Außerdem könnt ihr jetzt in der Pinguin-Überwachung den unsichtbaren Pinguin suchen.