Die Schatzsuche / Treasure Trails


Banner: Die Schatzsuche


  • Verfasser: hack_fresse

  • Verfasst am 17.11.2006

  • Zuletzt aktualisiert am 01.02.2010


Inhalt

Aufgrund des RuneScape-Updates vom 04.08.2010 sind die Angaben in folgendem Ratgeber nicht mehr vollständig aktuell! Eventuell findet ihr in folgendem Thema Hilfe für neue Hinweisschriftrollen und Rätsel:
--- Forums-Thema ---


1. Einführung
2. Voraussetzungen
3. Vorbereitung
  a. Gegenstände für Koordinaten-Suche
  b. Ausrüstung
  c. Teleports
4. Arten der Hinweis-Schriftrollen
  a. Anagramme und Rätsel
  b. Uris Gesten-Hinweise
  c. Skizzen
  d. Koordinaten
  e. Puzzles
5. Belohnungen


1. Einführung


Während des Minispiels Schatzsuche müsst ihr die verschiedenen Aufgaben lösen, welche auf den entsprechenden Hinweis-Schriftrollen angegeben sind. Die Reise auf dieser Schatzsuche kann durch ganz Runescape gehen, z.b. von Varrock nach Karamja oder auch weit hinauf in die Wildnis. Es kann sein, daß eine Schatzsuche nur 3 Stationen hat oder auch 7, das variiert stark. Aber irgendwann erhaltet ihr eure Belohnung.

Das Erste was ihr für dieses Minispiel benötigt ist eine Hinweis-Schriftrolle, wobei sich diese nach ihrem Schwierigkeitsgrad in 3 Stufen unterteilen:



Nach Oben 

2. Voraussetzungen


Um bei allen Schatzsuchen erfolgreich zu sein, werdet ihr oft an Stellen müssen, für die ihr bestimmte Abenteuer bis zu einem bestimmten Punkt erledigt haben müsst, oder aber eine gewisse Fertigkeitsstufe erreicht haben. Die Anforderungen diesbezüglich steigen auch mit dem Schwierigkeitsgrad der Schatzsuche. Nicht die Voraussetzungen zu erfüllen, um an einen bestimmten Ort zu kommen bedeutet hier nicht, dass ihr entsprechende Hinweis-Schriftrolle nicht erhalten werdet, wie es bei den Monstern der Fall ist, die ihr als Aufgabe bei der Fertigkeit Berserker erhalten könnt.

Abenteuer die für bestimmte Hinweis-Schriftrollen erforderlich sind.

 (Ein/Ausblenden) 

AbenteuerGebiet
Das LegendenabenteuerKharazi-Dschungel
Der KönigsmordElfenland
Die verseuchte StadtWest-Ardougne
Icthlarins HelferleinSophanem
Das Dorf von ShiloDorf von Shilo
Ein Priester in GefahrMorytania und Verfluchter Wald
Die Festung der TrolleTrollheim
Ein Feenmärchen IIFeenkönigin
Der Wachturm von YanilleGu'Tanoth
Der Geist der NaturMort'ton
Der SchwanengesangPiscatoris Fischerkolonie

Folgende Fertigkeitsstufen werden auch vorausgesetzt, um bestimmte Hinweis-Schriftrollen lösen zu können:
  • Fernkampf mindestens auf Stufe 40 um Zutritt zu der Gilde der Fernkämpfer zu haben.
  • Fischen mindestens auf Stufe 63 um mit Hilfe eines Admiral-Kuchens Zutritt zu der Gilde der Fischer zu haben.
  • Magie mindestens auf Stufe Stufe 63 um mit dem Getränk 'Magiergeistesblitz' Zutritt zur Gilde der Magier zu haben.


Nach Oben 

3. Vorbereitung


Es lässt sich leider schwer vorhersagen welche Gegenstände bzw. Ausrüstung ihr bei einer Schatzsuche benötigen werdet.
Grundsätzlich kann man aber sagen dass ihr bei den Hinweis-Schriftrollen der Stufe 1 und 2 euch nicht für den Kampf auszurüsten braucht (im schlimmsten Fall müsst ihr eine Wache, Magier oder Wachhund niedriger Kampfstufe töten um an einen Schlüssel zu kommen), und daher so wenig wie möglich tragen solltet, am besten nur gewichtsreduzierende Ausrüstung und Schmuck der euch Teleport-Möglichkeiten bietet.

Bei Hinweis-Schriftrollen der Stufe 3 kann es vorkommen, dass ihr kämpfen müsst, und zwar nicht nur gegen die zuvor erwähnten NSC's, sondern ihr solltet auch in der Lage sein gegen Wiedergänger in der hohen Wildnis zu überleben, also wären hier gute Magie-Verteidigungsboni sehr ratsam (Drachenleder-Rüstung zum Beispiel, aber auch die Bärenmaske aus dem Abenteuer Die Tochter der Berge ist hier eine gute Wahl). Desweiteren ist Jennikas Ring (Nachdem ihr das Abenteuer Sommers Ende abgeschlossen habt, könnt ihr mit ihm durch bestimmte Portale von der hohen Wildnis aus der ihr euch nicht Teleporten könnt, in die Geisterwelt welche sich außerhalb der Wildnis befindet und aus der ihr euch dann Teleporten könnt) und ein Forinthry-Armband (Verzaubertes Diamant-Armband welches bis zu 5 Teleblocks widerlegt) sehr ratsam wenn ihr duch die Wildnis müsst.

Nach Oben 



Gegenstände für Koordinaten-Suche

Sobald ihr das erste mal eine Hinweis-Schriftrolle habt, bei der Koordinaten Gielinors in Grad südlicher oder nördlicher Breite und östlicher oder westlicher Länge angegeben sind, solltet ihr euch der Beschaffung der folgenden Gegenstände widmen:

Bild Name Woher
Karte Erhaltet ihr beim Observatoriumsprofessor, wenn ihr mit einer Hinweis-Schriftrolle mit Koordinaten zu ihm kommt.
Sextant Erhaltet ihr bei Murphy in Port Khazard
Uhr Erhaltet ihr von Bruder Kojo bei der Turmuhr.
Spaten Landwirtschafts-Läden, Gemischtwaren-Läden und viele andere Stellen.

Tipp: Besorgt euch von Anfang an mehrere von jedem dieser Gegenstände, indem ihr sie fallen lasst und nochmals mit dem NSC redet der es euch gegeben habt. Das erleichtert das Sortieren bzw. Auffinden im Bankfach, und falls ihr doch mal mit den Gegenständen sterben solltet, erspart es euch den Aufwand die nochmals zu beschaffen.

Nach Oben 



Ausrüstung

Solltet ihr gerne und regelmäßig auf Schatzsuche gehen, werdet ihr viel Zeit sparen wenn ihr bestimmte Ausrüstungsgegenstände immer griffbereit in eurer Bank habt. Zwar sind sämtliche Gegenstände handelbar und die meisten auch in der Markthalle erhältlich, sogar können die meisten auch selbst hergestellt werden, dennoch erweist es sich als sehr zeitsparend sich nicht jedes Mal um die Beschaffung kümmern zu müssen. Besonders wenn ihr euch euer RS-Dasein durchs Berserkern kurzweilig macht, werden euch öfters Hinweis-Schriftrollen der Stufe 3 vor die Füße fallen, und bei diesen sind folgende Gegenstände hin und wieder erforderlich:

Ausrüstungsgegenstände für schwierige Schatzsuchen.

 (Ein/Ausblenden) 

Runit-Spitzhacke Runit-Axt Runit-Kriegshammer
Runit-Vollhelm Runit-Plattenpanzer Runit-Plattenbeinlinge
Blaudrachen-Armlinge Blaudrachen-Beinlinge Blaudrachen-Harnisch
Mithril-Plattenbeinlinge Adamant-Zweihänder Adamant-Vierecksschild
Knochen-Speer Blauer Mystik-Hut Feuer-Kampfstab
Ring des Lebens Diamant-Ring Ungeladenes Amulett des Ruhms
Amulett der Macht Eisen-Plattenpanzer

Ich empfehle euch all diese Gegenstände in einen eigenen Ordner dafür abzulegen, zusammen mit den Sachen für die Koordinaten, und von jedem mindestens 2 zu haben, da ihr damit immer alles schnell zur Hand und an der gleichen Stelle auffinden werdet.

Weitere Ausrüstungsgegenstände sind für Gesten-Hinweise der Stufe 1 und 2 zwar auch erforderlich, sind aber meistens sehr schnell zu beschaffen da es sie in vielen Fällen auch in Läden die leicht zugänglich sind zu kaufen gibt. Erwähnenswert an dieser Stelle sind die Kleidungsstücke der Gnomen (Hüte, Roben, Stiefel) welche ihr im von Rometti betriebenen Kleidungsladen im 1. Stock des gewaltigen Baums kaufen könnt, falls ihr sie mal nicht in der Markthalle erhaltet, sowie der Veilchen-Schnelm, den ihr erhaltet, wenn ihr einen Meißel auf das Haus einer Veilchen-Blamschnecke benutzt.



Nach Oben 



Teleports

Es wäre auch sehr hilfreich, wenn man gut mit Teleport-Gegenständen wie Runen und oder Teleport-Plättchen, Schmuck (Duell-Ring, Amulett des Ruhms, Armband der Kämpfer, Fertigkeits-Halskette) sowie auch bestimmten Belohnungen aus Aufgabenlisten (Ring des Erforschers, Karamja-Handschuhe 3) ausgestattet ist. Optimal wäre an dieser Stelle wenn man Magiestufe 96 hat und auf Mondmagie wechselt, da man von Mondmagie ab der Stufe 96 die Möglichkeit hat auf Ahnen und Normale Maige für einen Spruch zu wechseln, somit ist man sehr schnell an jedem Ort wohin man sich mit Magie teleportieren kann (Ab der Stufe 92 wäre es mit Hilfe von einem Magie-Trank auch schon möglich).



Nach Oben 

4. Arten der Hinweis-Schriftrollen


Anagramme und Rätsel

Hin und wieder werdet ihr ein Anagramm oder Rätsel erhalten, welches auf einen NSC (Nicht-Spieler-Charakter, also Person des Spiels) deutet, mit dem ihr reden müsst. Manche von diesen Leuten werden euch eine Aufgabe zu lösen geben, bevor sie euch die Belohnung oder die nächste Hinweis-Schriftrolle aushändigen. Beispielweise müsst ihr dann Schiebepuzzles oder einfache Rechenaufgaben lösen, oder die Anzahl eines bestimmten Gegenstandes an einem gewissen Ort im Spiel angeben.

Bei anderen werdet ihr dazu aufgefordert, Schubladen, Kisten, Kontainer oder aber Truhen an bestimmten Stellen zu durchsuchen.

Es kann vorkommen, dass eine Schublade verschlossen ist, und ihr einen Hinweis erhaltet woher ihr den Schlüssel erhaltet, normalerweise durch Töten von einem niedrigstufigen Gegner, der meistens nicht weit von dem Ort entfernt ist, wie beispielsweise ein Huhn oder eine Marktwache.

Solltet ihr mal bei dieser Art Aufgaben nicht weiter kommen, so könnt ihr auf unsere Weltkarte über die Hinweis-Schriftrollen-Hilfe sehen wohin ihr müsst bzw. was ihr an der Stelle machen müsst. Beim Klicken auf das Hinweis-Schriftrollen-Symbol wird die Schreibmarke in einem Textfeld erscheinen, in den ihr einen Teil des Textes eintippen könnt nach dem die Liste durchsucht werden soll (gebt am besten einen Teil ein der mit hoher Wahrscheinlichkeit selten in der Liste vorkommt, wie ihr es in folgendem Beispiel sehen könnt). Sobald ihr die Zeile mit dem passenden Hinweis gefunden habt, seht ihr neben einem Hinweis bei Lösung auch eine Schaltfläche Ort suchen, auf die ihr klicken solltet, um euch direkt zu diesem Punkte auf der Karte zu bewegen. (Nur eure Spielfigur in Runescape müsst ihr noch selbst im Spiel dorthin bringen, wozu die Karte aber auch nützliche Informationen enthält, wie beispielsweise die verschiedensten Teleports sowohl mittels Magie als auch mit Schmuck oder anderen möglichen Fortbewegungsmöglichkeiten).

Anleitung für Hilfe in der Weltkarte bei Schatzsuche

Solltet ihr auf der Weltkarte einen Hinweis nicht finden, so könnt ihr zunächst in unserer aktuellen Liste der deutschen Hinweis-Schriftrollen suchen (verwendet dazu in eurem Browser die Suchfunktion zum Beispiel mit Strg-F). Solltet ihr dort auch nicht fündig werden, so wären wir euch sehr dankbar wenn ihr euren Hinweis (am besten als Bild) als Ergänzung in unser Forum schreibt.



Nach Oben 



Uris Gesten-Hinweise

Dann gibt es noch Uri, dem ihr in der angegebenen Ausrüstung am angegebenem Ort begegnen müsst, indem ihr eine gewisse Geste ausführen müsst.

Bei den leichten Schatzsuchen wird Uri erscheinen sobald ihr die Geste ausgeführt habt, und euch den nächsten Hinweis oder aber eure Belohnung geben.

Bei den mittelschweren Schatzsuchen wird Uri zwar auch gleich erscheinen, aber ihr müsst eine zweite Geste ausführen damit er auch mit euch spricht um euch eure Belohnung oder den nächsten Hinweis zu geben.

Bei schwierigen Schatzsuchen werdet ihr zunächst nicht Uri selbst, sondern einem Doppelagent begegnen den ihr besiegen müsst, bevor Uri perönlich erscheint. Diese Doppelagenten können euch schon zu schaffen machen, wenn ihr nicht vorbereitet seid, sie sind immer Kampfstufe 65 in der Wildnis und Kampfstufe 108 außerhalb der Wildnis. Nahkampfschutz-Gebet sollte euch vollständigen Schutz vor ihrem Angriff geben, aber vergesst nicht dass ihr ihn bezwingen müsst, also solltet ihr auch eine passende Waffe dazu parat haben. Solltet ihr eine andere Waffe beim Kampf verwenden als die für den Hinweis vorgeschriebene, so reicht es, wenn ihr, nachdem der Doppelagent gestorben ist, die Geste wiederholt.



Nach Oben 



Skizzen

Bei anderen Hinweis-Schriftrollen werdet ihr eine Skizze von einer Karte sehen, und an dem angegebenen Ort entweder eine Kiste oder Kontainer durchsuchen (wenn auf der Kartenskizze eine Kiste zu sehen ist), oder aber mit einem Spaten graben (wenn auf der Kartenskizze ein X zu sehen ist).

Solltet ihr Mühe dabei haben zu erkennen um welche Stelle es sich handelt, so könnt ihr auf unsere Weltkarte über die Kartenauflistung bei den Hinweis-Schriftrollen Hilfe erhalten.





Nach Oben 



Koordinaten



Zu guter letzt sind dann noch die Koordinaten mit Breiten-Grad (Nord oder Süd) und Längen-Grad (Ost oder West) in der Oberirdischen Runescape-Welt.



Solltet ihr eine Hinweis-Schriftrolle der Stufe 3 mit Koordinaten im Bereich der Wildnis haben, wird euch beim ersten Versuch zu graben ein Zamorak-Magier der Stufe 65 angreifen, den ihr erst besiegen müsst, um beim zweiten Mal graben eure Belohnung zu bekommen. Magieschutz-Gebet sollte euch vor den Flammen des Zamorak welche dieser Magier benutzt vollständig schützen, aber auch mit Drachenhaut-Rüstung solltet ihr seinem Angriff problemlos widerstehen können.

Etwas gefährlicher hingegen wird es bei Hinweis-Schriftrollen der Stufe 3 mit Koordinaten außerhalb der Wildnis. In diesem Fall wird euch beim ersten Graben ein Saradomin-Magier der Stufe 108 angegriffen, der aber nicht nur mit Magie sondern auch mit Nahkampf mit einem stark vergifteten Drachendolch kämpft. Hohe Magieverteidigung und evtl. Nahkampfschutz-Gebet ist hier angesagt, und Gegengift sehr ratsam.

Mit Sextant, Uhr, Karte und Spaten in eurem Inventar geht ihr nun zu der angegebenen Stelle, wobei ihr 2 Möglichkeiten habt:

Die weniger sportliche, aber wesentlich schnellere, ist über unsere Weltkarte über die Hinweis-Schriftrollen Hilfe, indem ihr einfach durch die Liste scrollt und dann den entsprechenden Eintrag markiert (achtet bitte auch auf den Hinweis auf Gegner den ihr an der Stelle besiegen müsst bei der Lösung):
Beachtet bitte, dass ihr die 4 Gegenstände in eurem Inventar haben müsst, wenn ihr an der angegebenen Stelle grabt, auch wenn ihr sie nicht dazu verwendet die Position festzustellen!

Die etwas schwierigere Variante ist die Position mit Hilfe des Sextanten festzustellen. Da es nicht immer möglich ist die Weltkarte auf unserer Hilfeseite aktuell zu halten, solltet ihr für solche Fälle wissen wie man damit umgeht.

Wie benutzte ich den Sextanten ?



  1. Der Mittelpunkt, in dem ihr die Bewegungen der Sonne sowie des Horizonts sehen könnt.

  2. Damit bewegt ihr den Horizont nach oben

  3. Damit bewegt ihr den Horizont nach unten

  4. Damit bewegt ihr die Sonne nach oben

  5. Damit bewegt ihr die Sonne nach unten

Wenn ihr die Sonne und den Horizont genau mittig ausgerichtet habt, drückt "Position" und euch werden die Koordinaten für euren Standpunkt angezeigt.

Himmelsrichtungen Gielienors

Falls eure Hinweis-Schriftrolle allerdings sagt, dass ihr bei 9 Grad, 5 Minuten Nord 22 Grad, 6 Minuten Ost graben sollt, müsst ihr euch einfach etwas weiter nordöstlich bewegen und mit dem Sextanten eure Position nochmals überprüfen. Das macht ihr solange, bis die Angaben über eurer Position im Chatfenster mit denen auf der Hinweis-Schriftrolle übereinstimmen. Dort grabt ihr dann und findet die Truhe.
Tipp: Die RS-Welt ist in Felder aufgeteilt, die etwa gleichermaßen 2 Minuten Breite und Länge entsprechen. Ihr müsst euch also um etwa die Hälfte der Schritte bewegen, um die ihr euer Ziel in Minuten verfehlt habt. Also wenn ihr bei eurem ersten Versuch bei 9 Grad, 1 Minuten Nord und 22 Grad, 0 Minuten Ost gegraben habt, so solltet ihr euch 2 Schritte nach Norden und 3 Schritte nach Osten bewegen.



Nach Oben 



Puzzles


Bei den schwierigen Hinweisschriftrollen werdet ihr hin und wieder eines der folgenden Schiebepuzzles lösen müssen, um eure Belohnung oder die nächste Hinweis-Schriftrolle zu bekommen:



Baum Schiebepuzzle bei Schatzsuchen
Troll Schiebepuzzle bei Schatzsuchen
  
Burg Schiebepuzzle bei Schatzsuchen


Solltet ihr keine eigene Methode dafür haben, so könnt ihr es mit der folgenden versuchen, die meiner Meinung nach recht schnell zum Ergebnis führt:

Lösungsvorschlag für ein 5x5 Schiebepuzzle.

 (Ein/Ausblenden) 

Wir fangen mit der ersten Reihe an und setzen die ersten 3 Teile von links nach rechts:
Nun setzen wir die letzen 2 Teile der ersten Reihe untereinander in die vorletzte Spalte:
Wir vervollständigen die erste Reihe indem wir nach rechts und nach oben schieben:
Nun setzen wir die ersten 3 Teile der zweiten Reihe von links nach recht:
Die letzten 2 Teile der zweiten Reihe setzen wir wieder untereinander wie bei der ersten Reihe:
Wir vervollständigen die zweite Reihe indem wir nach rechts und nach oben schieben:
Für die dritte Reihe gehen wir genau so wie für die ersten beiden vor:
Als nächstes widmen wir uns den 2 letzten Reihen, indem wir die beiden linken Teile der 4. und 5. Reihe nebeneinander in die letzte Reihe setzen:
Nun müssen wir nur noch das linke nach oben, und das rechts daneben nach links schieben:
Nun setzen wir die nächsten 2 Teile nebeneinander in die letzte Reihe:
Nun müssen wir wieder nur noch nach oben und nach links schieben:
Für die dritte Spalte der letzten 2 Reihen gehen wir ganz genau so vor:
Wenn wir bisher alles richtig haben, brauchen wir die letzten 3 Teile nur noch drehen bis das Puzzle gelöst ist:



Nach Oben 

5. Belohnungen


Je nach Typ der Hinweisschriftrolle ist dann auch die mögliche Belohnung. Jedoch muss man sagen, dass weder die Länge noch die Art oder Schwierigkeit der Rätsel Einfluss auf die Belohnung haben, sondern es an dieser Stelle reiner Zufall bzw. Glück ist. Meistens werdet ihr ganz gängige Gegenstände wie Runen, Essen, Waffen oder Rüstung als Belohnung bekommen, manchmal auch eine Seite von einem der handhabbaren Büchern aus dem Abenteuer Schrecken aus der Tiefe. Ab und zu werdet ihr auch als Teil eurer Belohnung nicht-handelbare farbige Feueranzünder mit denen ihr nach Anwendung auf normale Scheite farbiges Feuer anzünden könnt, oder aber handelbare Lila Bonbons erhalten, die als stapelbare Nahrung 1, 2 oder 3 Lebenspunkte heilen. Und mit sehr viel Glück einen der seltenen Gegenstände die es ausschließlich aus diesem Minispiel als Belohnung gibt, und die ihr in der Spielanleitung sehen könnt. So könnte dann die Belohnung einer schwierigen Schatzsuche zum Beispiel aussehen:



Belohnung schwierige Schatzsuche

Mit Baukunst auf Stufe 42 könnt ihr euch ein Kostümzimmer bauen, und in diesem eine Schatztruhe aufstellen, in der ihr dann eure Schäztze einlagern könnt. Ich empfehle euch von Anfang an die Mahagoni-Schatztruhe, da ihr nur in ihr auch die Belohnungen aus schwierigen Schatzsuchen aufbewahren könnt. Diese Schatztruhe kann man zwar erst ab Baukunst Stufe 84 bauen, ist allerdings auch als Bausatz handelbar oder über das Mentorensystem machbar.




Nach Oben