Runenmechanik / Rune Mechanics


Banner: Runenmechanik

  • Mitwirkende: Samadier, Jak0b9
  • Verantwortlicher: Jak0b9
  • Erscheinungsdatum: 01.02.2010
  • Zuletzt aktualisiert: 05.02.2010



Übersicht

  • Schwierigkeit: Leicht
  • Länge: Kurz
  • Startpunkt: Clerval der Zauberlehrling; Schule der Magischen Künste; Nördlich der Duell-Arena

Voraussetzungen


Empfehlungen

  • Abenteuer: -
  • Fähigkeiten: -
  • Gegenstände: 5 Wasser-Runen, Duellring (8), Runenfertigungs-Beutel, 10 zusätzliche Runenessenzen

Belohnung

  • 1 Abenteuerpunkt
  • 900 EP in Baukunst
  • 2.300 EP in Magie
  • 1.850 EP in Runenfertigung
  • Einen Runen-Wächter als Haustier



Übersicht



1. Kapitel: Die drei Magier


Benötigte Gegenstände:

  • 5 Körper- und 5 Geistes-Runen, 20 Runenessenzen (reine oder normale), 2 geschliffene Smaragde
  • Empfohlen: 5 Wasser-Runen, Runenfertigungs-Beutel, 10 zusätzliche Runenessenzen

Tipp: Bevor ihr das Abenteuer beginnt, ist es hilfreich, wenn ihr Eure Beutel mit 20 Runenessenzen füllt, sodass ihr noch mind. 13 freie Plätze im Inventar habt. Ansonsten müsst ihr innerhalb der nächsten Schritte einmal zwischendurch banken.

1. Begebt euch mithilfe des Duell-Rings oder zu Fuß, in die Schule der magischen Künste, nordöstlich von Al-Kharid. Steigt in der Eingangshalle durch die Falltüre im Westen in den Keller und sprecht mit Clerval dem Zauberlehrling.

Runtersteigen: Falltür

2. Er wird Euch erzählen, wie sehr er von den Runen-Wächtern angetan ist und wie sein Leben als Zauberlehrling so ausschaut. Er bittet euch darum, mit Magier Dougal, Magier Shug und Magier Edvin über Runen-Wächter zu sprechen und sie zu fragen, wie man einen solchen herstellt.

Ansprechen: Clerval der Zauberlehrling

Magier Dougal:

3. Sprecht mit Magier Dougal im Raum neben Clerval. Er wird euch erzählen, dass immer nur ER allein die Arbeiten erledigt und dass man für die Herstellung eines Runen-Wächters 5 Körper-, 5 Geistes- und 5 Dampf-Runen benötigt. Am Ende des Dialogs wird er euch 10 Reine Runenessenzen, eine Halskette der Bindung und einen Feuer- und Wasser-Talisman geben. Er beauftragt euch Dampf-Runen herzustellen.
Hinweis: Ihr müsst die Dampf-Runen selbst herstellen! Gekaufte oder gehandelte gehen nicht!

Ansprechen: Magier Dougal

4. Stellt nun 5 Wasser Runen her, sofern ihr keine besitzt, oder nehmt welche von eurer Bank mit und geht anschließend mit den Talismanen, der Reinen-Runenessenz (Nicht als Zertifikat) und der Halskette der Bindung zum Feuer-Altar westlich von der Schule der magischen Künste. Benutzt den Feuer-Talisman mit den mysteriösen Ruinen, um zum Feuer-Altar zu gelangen. Wichtig: Handhabt jetzt die Halskette der Bindung! Dort benutzt ihr den Wasser-Talisman oder die Wasser-Runen auf den Altar und stellt somit 5 Dampf-Runen her. Dabei verschwinden 5 Wasser-Runen, der Wasser-Talisman und 5 Runenessenzen.

Wasser/Feuer-Talisman -> Altar

5. Geht nun zurück zu Magier Dougal. Lasst die gefertigten Runen von ihm überprüfen und gebt sie dann dem Zauberlehrling Clerval.

Magier Edvin:

6. Auch ihn findet ihr im Keller. Sprecht mit ihm und ihr erfahrt mehr über die Substanz aus denen die Runen-Wächter sind. Natürlich überlässt er euch die Informationen nicht so, ihr müsst ein Rätsel für ihn lösen. Lasst euch von ihm in das Labyrinth teleportieren.

Ansprechen: Magier Edvin

7. Ihr seht nun viele quadratische Räume mit Zeichen auf dem Boden und Portalen an den Wänden. Jedes Zeichen gibt an, wohin ihr teleportiert werdet, wenn ihr durch das Portal steigt, welches sich an der Wand dahinter befindet. Ihr müsst an den Raum am anderen Ende des Labyrinths kommen. Mithilfe der kleinen lila Kugeln könnt ihr aus dem Labyrinth entkommen und von vorne anfangen. Die schnellste Lösung ist folgende:

  • Raum 1: Westliches Portal
  • Raum 2: Nördliches Portal
  • Raum 3: Nördliches Portal
  • Raum 4: Nördliches Portal

Und schon seid ihr am Ende des Labyrinths.



8. Nachdem ihr wieder heraus teleportiert worden seid, gibt Edvin euch nach einem kleinen Gespräch seinen Steinhobel. Gebt diesen Clerval.

Magier Shug:

9. Begebt euch erst ins Erdgeschoss und dann in die erste Etage der Schule der Magischen Künste. Dort weckt ihr Magier Shug auf, der in der Bibliothek der Schule schlief. Hört seinen Geschichten ruhig zu und lasst ihn vom Thema abschweifen. Am Ende wird er euch erzählen, dass Ihr noch zwei verzauberte Smaragde für einen Runen-Wächter benötigt. Magier Shug wird nur mit euch reden, wenn ihr mind. 5 Peppies in irgendeiner Peppie-Art habt.

Ansprechen: Magier Shug

10. Holt eure beiden Smaragde und begebt euch in den Keller der Schule. Neben Clerval, steht eine Werkbank, mit deren Hilfe man Smaragde verzaubern kann. Verzaubert beide Smaragde und gebt sie und 20 reine oder normale Runenessenzen, die ihr evtl. in den Beuteln aufbewahrt habt, Clerval.

Bedienen: Werkbank

2. Kapitel: Der Runen-Wächter


Benötigte Gegenstände:

  • keine

11. Nachdem Ihr alle Gegenstände gesammelt habt und Clerval gegeben habt, sprecht wieder mit ihm. Er wird euch aber mitteilen, dass er noch nicht anfangen kann, weil die Kabel des Belebungsapparats repariert werden müssten. Klickt "reparieren" auf dem Belebungsapparat an. Es erscheint ein Fenster. Eure Aufgabe ist es nun, alle Kabelteile so zu legen, dass Strom fließen kann. Klickt dazu rechts auf eines der neun Kabelteile und zieht es an die richtige Position auf die linken Fläche. Die endgültige Lösung ist folgende:


12. Nachdem ihr die Kabelteile richtig angeordnet habt, sprecht wieder mit Clerval. Diesmal bricht er in Tränen aus, weil er sich wohl als unfähig sieht und bittet euch wieder, dass ihr die Körperteile des Wächters anfertigt.

13. Stimmt zu und ihr bekommt Edvins Steinhobel und einen Haufen Runenessenz. Benutzt diese aufeinander und stellt daraus Wächter-Kopf, -Arme, -Oberkörper und -Beine her.

14. Gebt die Körperteile Clerval damit dieser sie nun auf den Belebungsapparat legt und belebt. Er wird belebt und es erfolgt eine kurze Sequenz.



15. Der Runen-Wächter ist nun belebt und läuft im Keller herum.

Abschlussbild: Runenmechanik

Herzlichen Glückwunsch! Abenteuer abgeschlossen!




Hinweis: Nach dem Abenteuer erlaubt euch Clerval, den kleinen Runen-Wächter, der im Raum herumläuft, als Haustier zu behalten. Ebenso wie die anderen Haustiere benötigt euer Runen-Wächter "Nahrung", jedoch in Form von Energie: Begebt euch zu einem beliebigen Runen-Alter, um ihn zu "füttern". Seine Energie lädt sich beim Teleport in den Altar-Raum auf oder wenn man den Runen-Wächter mit dem Altar benutzt.
Benutzt ihr den Runen-Wächter mit dem Altar, so wird zusätzlich die Macht des Altars auf den Wächter übertragen, wodurch dieser seine Farbe je nach Altar-Sorte verändert.

Bild Runen-Sorte Bild Runen-Sorte Bild Runen-Sorte
Runen-Wächter (neutral) Neutral Runen-Wächter (Luft) Luft Runen-Wächter (Erde) Erde
Runen-Wächter (Feuer) Feuer Runen-Wächter (Wasser) Wasser Runen-Wächter (Geist) Geist
Runen-Wächter (Chaos) Chaos Runen-Wächter (Jenseits) Jenseits Runen-Wächter (Blut) Blut
Runen-Wächter (Gesetz) Gesetz Runen-Wächter (Natur) Natur Runen-Wächter (Körper) Körper
Runen-Wächter (Kosmos) Kosmos