Adlergipfel / Eagles' Peak


Banner: Adlergipfel

  • Mitwirkende: Sollizitator, Quehl, Kingdavid617, The Crawler5
  • Verantwortlicher: Sollizitator
  • Erscheinungsdatum: 03.12.2006
  • Zuletzt aktualisiert: 10.07.2009



Übersicht

  • Schwierigkeit: Leicht
  • Länge: Kurz
  • Startpunkt: Charlie im Zoo von Ardougne

Voraussetzungen

  • Abenteuer: ---
  • Fertigkeiten: Jagen Stufe 27
  • Gegenstände: Sumpfteer, Gelbes Färbemittel, 50 Goldmünzen

Empfehlungen

  • Abenteuer: Die verseuchte Stadt
  • Fähigkeiten: Gewandtheit Stufe 25, Magie Stufe 51
  • Gegenstände: Teleportrunen für 2x Ardougne und Varrock (fünf Gesetzes-Runen, drei Luft-Runen, vier Wasser-Runen eine Feuer-Rune), Ausdauertränke oder Ring des Erforsches oder Terrorvogel inkl. Zauberrollen, Stiefel der Leichtigkeit, Gepunkteter Umhang

Gegner

Belohnung

  • 2 Abenteuerpunkte
  • 2.500 EP in Jagen
  • Fähigkeit, Frettchen zu jagen
  • Erlaubnis, das Transportsystem der Adler nutzen zu können

Übersicht


Inhalt

1. Kapitel: Der Adlergipfel

Benötigte Gegenstände:
  • Varrock-Teleport

Charlie

1. Rede mit Charlie im Zoo von Ardougne. Er erzählt dir, dass es vor einigen Wochen eine Lieferung eines Nördlichen Frettchens gegeben hat. Nur leider konnte das trickreiche Tier entkommen, als es vom Wagen abgeladen wurde. Der Zoo hat Kontakt mit einem Jäger namens Nickolaus aufgenommen, der zugesagt hat, ein neues zu fangen. Allerdings hat man jetzt schon seit einiger Zeit nichts mehr von ihm gehört. Deswegen wirst du gebeten, nach ihm Ausschau zu halten. Nach der Frage, wo man ihn finden könnte, erzählt dir Charlie, dass die Nördlichen Frettchen in den Bergen westlich von der Gnomen-Festung leben. Und deswegen dürfte dort ein guter Platz sein, um die Suche nach Nickolaus zu beginnen.

2. Um dorthin zu gelangen, lauft ihr südlich an der Gnomen-Festung entlang, bis ihr zu den Bergen kommt. Dann nach Norden, bis ihr auf einen Pfad stoßt, der zum Adlergipfel führt. Dort könnt ihr dann über Felsen zu einem Zelt hinunterklettern (Stufe 25 Gewandtheit benötigt).

Alternativen dazu sind, entweder östlich um die Berge herumzulaufen, oder sich mittels Feen-Ringe nach Piscatoris (A K Q) zu teleportieren, und dann nach Süden zu laufen.

3. Beim Zelt angekommen, seht ihr schon einige Frettchen herumlaufen. Nur von Nickolaus fehlt jede Spur. Also untersucht ihr mal die Bücher, die vor dem dem Zelt liegen. Ihr findet ein Vogelbuch, welches Informationen über die Vögel der Fähigkeit Jagen beinhaltet. In dem Buch befindet sich außerdem eine Metall-Feder.

4. Danach klettert ihr wieder nach oben (oder ihr läuft um den Berg). Am Ende des Pfades befindet sich ein einzelner Felsen, den ihr mit der Feder öffnen könnt.

Wenn ihr im Tunnel nach Süden lauft, trefft ihr auf Nickolaus. Er erzählt euch, dass er das Nest eines riesigen Adlers gefunden hat. Sagt ihm, dass euch Charlie geschickt hat, um ihn zu finden.
Nickolaus meint, Frettchen zu fangen ist eine einfache Aufgabe, die bei seiner momentanen Entdeckung verblasst. Also macht ihr ihm den Vorschlag, dass er euch ein Frettchen geben soll, welches ihr dann zum Zoo bringt. Nickolaus muss zugeben, dass das derzeit gar nicht möglich ist, weil er selbst in einer Falle sitzt (!). Um zu entkommen benötigt er ein Adler-Kostüm. Um dieses zu erhalten, müsst ihr mit dem Kostümladen-Besitzer in Varrock sprechen. Hebt nun 10 Adlerfedern vom Boden auf und teleportiert/lauft nach Varrock.


2. Kapitel: Kostüme und Schnäbel

Benötigte Gegenstände:
  • 10 Adler-Federn, gelbes Färbemittel, Sumpfteer, 50 Goldmünzen

Lauft südöstlich, bis ihr zu einer Wache, welche vor einem Holztor steht, gelangt. Ihr durchquert dieses und sprecht mit dem Kostümladen-Besitzer.

Nun erzählt ihr ihm, dass ihr zwei Riesenadler-Kostüme benötigt, welche er jedoch leider nicht auf Lager hat. Er bittet euch, die erforderlichen Materialien zu besorgen:

  • 10 Adler-Federn
  • Sumpfteer
  • Gelbes Färbemittel

Den Rest hat das Geschäft auf Lager. Wenn ihr die Dinge besorgt hat und 50 Goldmünzen zahlt, bekommt ihr je zwei "Adlerumhänge" und "falsche Schnäbel".


3. Kapitel: Drei Federn und ein Frettchenfang

Benötigte Gegenstände:
  • 2x Ardougne-Teleport, "Adlerumhänge" und "falsche Schnäbel"

1. Teleportiert/Lauft nun nach Ardougne und lauft von dort aus wieder zum Adlergipfel, wo ihr wieder die Höhle betretet. Zurück in der Höhle ruft ihr Nickolaus zu, dass ihr die Kostüme habt. Um zu ihm zu kommen, müsst ihr das südliche Tor öffnen, dafür benötigt ihr eine bronzene, silberne und goldene Feder.

2. Bronzene Feder:

Betretet den südwestlichen Tunnel. Dort ist die Feder auf einem Sockel. Beim Versuch sie zu nehmen, wird der Sockel in einem Netz gefangen.

Betätigt die vier Winden in den Ecken und der Sockel wird wieder freigegeben. Jetzt könnt ihr die Feder nehmen.

3. Silberne Feder:

Betretet nun den nordwestlichen Tunnel. Dort steht ein Sockel ohne Feder. Untersucht den Sockel und ihr stellt fest, dass die Feder gestohlen wurde. Es erscheinen Spuren.Verfolgt nun diese, indem ihr die nahe gelegene Steine untersucht.

Untersucht die weiteren Spuren und ihr gelangt zu einer Öffnung, wo euch ein Kebbit Kampfstufe 13 angreift. Dieser lässt dann die silberne Feder fallen.

4. Goldene Feder:

Betretet jetzt den nordöstlichen Tunnel. Jetzt müsst ihr ein Rätsel lösen (falls ihr von vorne beginnen wollt, müsst ihr den Hebel vor dem Tunneleingang betätigen). Gleich neben dem Eingang ist ein Ständer mit Vogelfutter. Nehmt euch mindestens 6 Stück.

Goldene Feder - Bild 1

Zieht hier den Hebel nach unten.

Goldene Feder - Bild 2

Benutzt hier das Vogelfutter mit dem Futterständer. Ein Metallvogel sollte sich bewegen.

Goldene Feder - Bild 3

Auch hier das Vogelfutter benutzen. Jetzt könnt ihr den Hebel ganz im Südosten nach unten drücken.

Jetzt müsst ihr hier wieder den ersten Hebel nach oben drücken und Futter beim Futterständer nördlich vom Hebel zu benutzen.

Goldene Feder - Bild 4

Hier müsst ihr wieder das Futter mit dem Futterständer benutzen.

Es bewegen sich zwei Metallvögel, der Erste wieder zurück und der Zweite in eure Richtung. Geht zur Startposition vom 2. Metallvogel und zieht den Hebel.

Goldene Feder - Bild 5

Zieht hier den Hebel.

Goldene Feder - Bild 6

Dann benutzt Vogelfutter hier...

Goldene Feder - Bild 7

...und noch einmal hier.

Jetzt sollte der Weg zu dem großen Raum im Westen frei sein, in dem sich die goldene Feder befindet. Geht hinein und holt euch die Feder.

5. Mit den drei Federn könnt ihr nun das Tor zu Nickolaus öffnen. Vergewissert euch aber vorher, ob ihr auch den Umhang und den falschen Schnabel tragt. Geht an dem Adler vorbei und gebt Nickolaus das Kostüm.

6. Er will sich mit euch in der Nähe seines Zeltes treffen. Dort angekommen fragt ihr ihn nach einem Frettchen. Nickolaus meint, er zeigt euch sofort, wie man Nördliche Frettchen fängt.

In einer kurzen Sequenz fangt ihr eines zusammen, das du dann wieder zu Charlie nach Ardougne per Teleport oder Laufen bringst und damit das Abenteuer beendest.

Abschlussbild: Adlergipfel

Herzlichen Glückwunsch! Abenteuer abgeschlossen!