Die Ausgrabungsstätte / Dig Site


Banner: Die Ausgrabungsstätte

  • Mitwirkende: Fenriswolf22, Biela4, klon542, Tk Power
  • Verantwortlicher: J0nas_One
  • Erscheinungsdatum: 01.03.2007
  • Zuletzt aktualisiert: 13.02.2011



Übersicht

  • Schwierigkeit: Leicht
  • Länge: Lang
  • Startpunkt: Prüfungszentrum bei der Ausgrabungsstätte

Voraussetzungen

  • Abenteuer: keine
  • Fertigkeiten: Diebstahl Stufe 25, Pflanzenkunde Stufe 10 (Das Druidenritual benötigt), Gewandtheit Stufe 10
  • Gegenstände: Tasse Tee, Mörser und Stößel, Fläschchen, Zunderbüchse, Leder-Handschuhe, Leder-Stiefel, 1 ungeschliffener / geschliffener Opal, 2 Seile

Empfehlungen

  • Abenteuer: keine
  • Fähigkeiten: hohe Gewandtheitsstufe ist von Vorteil
  • Gegenstände: 2 Varrock-Teleporte, Gegenstände zur Ausdauer-Aufladung, wenig Gewicht

Belohnung

  • 2 Abenteuerpunkte
  • 2 Gold-Barren
  • 2.000 EP in Pflanzenkunde
  • 15.300 EP in Bergbau
  • Erlaubnis, in der Ausgrabungsstätte zu graben.



Übersicht



Inhalt


Übersichtskarte

1. Kapitel: Drei Diplome


Benötigte Gegenstände:

  • Ihr werdet während des Abenteuers nicht zu banken brauchen, weshalb ihr alle für das Abenteuer nötigen Gegenstände zu Beginn direkt mitnehmen solltet.


1. Sprecht mit einer Prüferin im Prüfungszentrum (s. Karte) südlich der Ausgrabungsstätte. Redet mit ihr, bis ihr einen Brief erhaltet, welchen ihr beglaubigen lassen müsst.

Prüferin

2. Teleportiert euch nach Varrock und geht ins Museum.

Museum-Karte

Redet mit Direktor Haig Halen und er wird euch den Brief beglaubigen. Somit ist der erste Schritt für euer Archäologen-Zertifikat schon mal gemacht.

Direktor Haig Halen

3. Nun geht es wieder zurück zur Prüferin - überreicht ihr den Brief. Jetzt geht es darum Gegenstände zu finden, welche euch helfen werden, später an euer Zertifikat zu gelangen.

4. Verlasst das Archäologen-Zentrum und geht in nördlicher Richtung zu den zwei Holzstegen. Geht auf den östlichen den Hügel hinauf - oben findet ihr zwei Urnen (s. Karte). Untersucht auch die Büsche daneben, bis ihr ein Teddy findet.

Busch durchsuchen

5. Folgt dem Holzsteg weiter, bis ihr zu einem großen Zelt kommt (s. Karte). In diesem befindet sich eine Schürfpfanne. Nehmt diese auf.

Schürfpfanne

6. Verlässt das Zelt wieder und geht an den Fluss. Dort befinden sich Schürfstellen, die ähnlich aussehen wie Fischerstellen. Es wird sich ein Arbeiter einmischen und sagen, dass er eine Tasse Tee will. Gebt ihm diese. Nun könnt ihr eure Schürfpfanne im Fluss benutzen. Macht das solange, bis ihr einen Pokal erhaltet. (Wenn ihr noch keinen Opal habt, könnt ihr hier einen durch Schürfen aus dem Fluss fischen).

Schürfen

7. In nordwestlicher Richtung befindet sich ein Ausgrabungs-Arbeiter (s. Karte). Geht zu ihm und beklaut ihn, bis ihr einen Tierschädel erhaltet. Optional könnt ihr hier auch zwei Seile klauen, sofern ihr sie noch nicht dabei habt.

Tierschädel klauen

8. Jetzt habt ihr alle Gegenstände, welche ihr benötigt, um das erste Zertifikat zu erhalten. Nördlich des Arbeiters befindet sich ein Student in einem grünen T-Shirt (s. Karte) - sprecht mit ihm. Er wird den Tierschädel wollen und euch dafür folgende Antwort geben: "Die Geowissenschaft ist die Wissenschaft der Erde, deren Inhalt und Geschichte.".

Student grün

9. Noch ein Stück weiter nördlich befindet sich ein weiterer Student, welcher ein orangenes T-Shirt trägt (s. Karte). Er wird für seine Antwort den Pokal wollen und euch folgende Antwort dafür geben: "Qualifizierte Personen, welche die Ausgrabungstätte nutzen können, sind: Alle, die die entsprechende Geowissenschaftprüfung abgelegt haben.".

Student rot

10. Die dritte Antwort, welche ihr benötigt, erhaltet ihr bei einer Studentin, welche ein rosa T-Shirt trägt (s. Karte). Sie wird für die Antwort den Teddy wollen und euch folgende Antwort geben: "Man muss Handschuhe, Stiefel und gutes Werkzeug benutzen."

Studentin

11. Nun seid ihr bereit, die Prüfung für das erste Zertifikat zu bestehen. Geht ins Forschungszentrum zu einer Prüferin und beantwortet die drei Fragen richtig - mit den Antworten, die die Studenten euch verraten haben. Wenn ihr dies getan habt, erhaltet ihr das erste Zertifikat.

Diplom 1

12. Für das zweite Zertifikat müsst ihr wieder mit allen drei Studenten für die richtigen Antworten sprechen. Es ist wichtig, dass ihr mit allen sprecht, da ansonsten euch die richtigen Antworten bei der Prüferin gar nicht angezeigt werden.

13. Ihr werdet bei den Studenten folgende Antworten erhalten.

"Grüner" Student: Die richtige Handhabung des Geologenhammers:
Geologenhämmer müssen immer vorsichtig und sauber auf den Spaltpunkt geschlagen werden.

"Orangener" Student: "Proben werden in Ursprungsform belassen und in versiegelten Gefäßen gelagert".

"Rosa" Studentin: "Funde müssen vorsichtig mit Handschuhen angefasst werden".


14. Mit diesen Antworten geht es wieder ab zur Prüferin. Beantwortet die Fragen wiederum richtig und ihr seid ihm Besitz des zweiten Zertifikates.

Diplom 2

15. So, jetzt braucht ihr noch ein Zertifikat, und ihr seid offiziell berechtigt Ausgrabungen durchzuführen. Redet wieder mit den Studenten, um folgende Antworten zu erhalten:

-Grüner Student: Probenpinselgebrauch: Pinsel müssen vorsichtig und langsam verwendet werden.

-Orangener Student: Korrekte Handhabung von Knochen: Knochen müssen sorgsam behandelt und von anderen Funden isoliert werden.

-Pinke Studentin: Probenaufbereitung: Proben werden nur in Probengefäßen gesäubert und aufbewahrt.

16. Mit den richtigen Antworten geht ihr wieder zurück zu der Prüferin.

Diplom 3

17. Mit euren drei Zertifikaten begebt ihr euch nach Varrock ins Museum zum Direktor. Er freut sich die drei Zertifikate zu sehen und belohnt euch mit einer leckeren Kleinigkeit für eure erbrachte Leistung.


2. Kapitel: Ausgrabung



18. Nun geht es wieder zurück in die Ausgrabungsstätte. Geht zu den Säcken, welche sich im Nordosten befinden (s. Karte) - durchsucht diese und ihr werdet ein Probengefäß finden. Um einen Probenpinsel zu ergattern, bestehlt einen beliebigen Arbeiter (es könnte unter Umständen einige Versuche brauchen).

Säcke durchsuchen

19. Geht zum vergrabenen Skelett und benutzt eure Kelle (solltet ihr sie nicht mehr haben, bekommt ihr von der Prüferin eine neue) mit dem Erdreich, bis ihr eine Talisman des Zaros findet.

Talisman

20. Mit dem Talisman geht es zum Archäologen, welcher sich im selben Gebäude befindet wie die Prüferin (s. Karte). Gebt ihm den Talisman und ihr werdet eine Schriftrolle erhalten, welche besagt, dass ihr seine Winden benutzen dürft.

21. Nun macht ihr euch wieder auf in die Ausgrabungsstätte. Benutzt die soeben erhaltene Schriftrolle mit einem Arbeiter. Er wird euch erlauben, die Schächte zu begehen. Geht nun zur ersten Winde (s. Karte). Versucht sie zu betätigen. Es kommt eine Meldung, dass ihr etwas benötigt, um den Grund zu erreichen. Benutzt das Seil mit der Winde und geht den Schacht hinunter.

Winde

22. Im Schacht unten müsst ihr eine Arceniawurzel nehmen. Anschließend könnt ihr den Schacht wieder verlassen.

Arcenia-Wurzel

23. Geht zurück zu dem Zelt und durchsucht die Probenablage, bis ihr ein Stück Holzkohle findet. Benutzt Mörser und Stößel mit der Holzkohle.

Probenablage

24. Neben dem Zelt stehen drei Fässer. Benutzt eure Kelle mit den Fässern, bis sich eins öffnet, in welchem sich eine orangene Flüssigkeit befindet. Benutzt euer leeres Fläschchen mit dem Fass, um einen Teil der Flüssigkeit zu entnehmen.

Fläschchen füllen

25. Mit dem Fläschchen geht es zum Archäologen, welcher euch die orangene Flüssigkeit als Nitroglycerin identifizieren wird, wenn ihr das Fläschchen mit ihm benutzt.

Archäologe

26. Durchsucht das Büchergestell im Haus. Ihr werdet ein Buch über Chemikalien (Flüchtige Chemikalien) finden. Lest das Buch und ihr werdet erfahren, was man für Zutaten für eine Bombe benötigt. Durchsucht den Schrank und ihr werdet eine Hacke finden.

27. Geht wieder zur ersten Winde und steigt hinunter. Untersucht die Steine, welche den Weg in Richtung Süden versperren. Ihr müsst herausfinden, wie ihr dieses Hindernis überwinden könnt.

28. Geht zur zweiten Winde (s. Karte) und benutzt wieder ein Seil, um hinuntersteigen zu können. Im Schacht werdet ihr Gruber Ver Tifen vorfinden - sprecht ihn an und ihr werdet erfahren, wie ihr die Steine verschieben könnt. Nach einem aufschlussreichen Gespräch erhaltet ihr von ihm einen Truhenschlüssel.

Gruber Ver Tifen

29. Ab gehts zum Zelt, wo ihr die Schürfpfanne gefunden habt. Dort befindet sich eine verschlossene Truhe. Benutzt euren Truhenschlüssel mit der Kiste und ihr findet ein weißes, unidentifiziertes Pulver.

Truhe

30. Bringt dieses weiße Pulver wieder zum Archäologen, welcher es als Ammoniumnitrat identifizieren wird.

31. Ein letztes Mal geht es wieder in die Ausgrabungsstätte. Geht zur ersten Winde und steigt hinunter zu den Steinen, welche den Weg versperren. Benutzt das Ammoniumnitrat mit dem Nitroglycerin, die gemahlene Holzkohle mit der Mixtur. Zu guter Letzt fügt ihr noch die Arceniawurzel hinzu. Eure Bombe ist nun bereit für ihren Einsatz. Benutzt das explosive Gemisch mit den Felsen und zündet sie anschließend mit der Zunderbüchse an.

32. Nach einer heftigen Explosion ist der Weg Richtung Süden frei. Geht in den nun zugänglichen Bereich. In der Mitte werdet ihr eine Steintafel finden. Nehmt dieses an euch.

Steintafel

33. Mit der Steintafel geht es nun zum Archäologen zurück. Gebt dieses ihm und er wird euch dafür belohnen.

Abschlussbild: Die Ausgrabungsstätte


Herzlichen Glückwunsch! Abenteuer abgeschlossen!


Nach Oben