Enakhras Wehklagen / Enakhra's Lament


Banner: Enakhras Wehklagen

  • Mitwirkende: Herfried, Jak0b9, Yoyoei
  • Verantwortlicher: Simi
  • Erscheinungsdatum: 15.11.2006
  • Zuletzt aktualisiert: 25.11.2008



Übersicht

  • Schwierigkeit: Mittel
  • Länge: Mittel
  • Startpunkt: Lazim, in der Wüste südlich vom Banditenlager

Voraussetzungen

  • Abenteuer: -
  • Fertigkeiten: 39 Magie, 43 Gebet, 45 Funkenschlagen, 45 Bergbau, 50 Handwerk
  • Gegenstände: 1x normale Scheite, 1x Eichenscheite, 1x Weidenscheite, 1x Ahornscheite, 1x Kerze, 1x Kuchen (Sorte egal), 1x Zunderbüchse, 1x Spitzhacke, 1x Eimer, 1x Meißel, alle Runen für 1x Luft-Stoß, 1x Feuer-Stoß, 1x Göttliche Vergeltung, 1x Kohle, 1x Ton (Ton und Kohle können während des Abenteuers besorgt werden)

Empfehlungen

  • Fertigkeiten: -
  • Gegenstände: Gebetstrank 

Belohnung

  • 2 Abenteuerpunkte
  • 7000 EP in Handwerk
  • 7000 EP in Magie
  • 7000 EP in Bergbau
  • 7000 EP in Funkenschlagen
  • Kamulett

 

Hinweise:

  • Am besten fliegt man mit dem Teppich vom Shantay-Pass zum Lager der Bebadinen und läuft direkt nach Süden, beim Banditenlager durch und weiterlaufen, Wüstenroben, Shantay-Pass und 200 GM für die Reise in die Wüste nicht vergessen.
  • Kohle und Ton braucht man im Laufe des Abenteuers, kann man aber dort abbauen, volles Gebet ist hilfreich für Nahkampf-Schutz.
  • Für die Zauber ist ein Lava-Kampfstab, 10 Chaos und 50 Luft-Runen zu empfehlen.



Inhalt

1. Redet mit Lazim in der Wüste südlich vom Banditenlager, er erklärt euch, dass er Bildhauer ist, aber keinen Meißel mehr halten kann und ihr sollt ihm daher zur Hand gehen.

user posted image

2. Er schickt euch gleich mal in die Mine etwas südöstlich um -genau- 32kg Sandstein zu besorgen, man kann 1kg - 10kg große Stücke abbauen.

user posted image

3. Leider muss man die ihm dann einzeln zurückgeben, was mühsam ist, also möglichst große Stücke abbauen, wenn man zu viel hat kann man einen großen Block mit dem Meißel verkleinern, dann genau 32kg an Lazim geben.

user posted image

4. Ihr bekommt einen großen Block zurück, diesen mit dem Meißel zurecht schneiden und auf die ebene Fläche neben dem "großen Bildhauer" platzieren. Danach sollt ihr ihm nochmal 20 kg Sandstein für den Oberkörper bringen, das selbe Spiel also nochmal, nur müsst ihr dann noch mit dem Meißel 1x nachbessern, damit es gut genug für ihn aussieht.

5. Sprecht jetzt nochmal mit ihm, er meint ihr sollt euch einen passenden Kopf für die Statue aussuchen (es ist egal welchen) und dafür am besten 2 Granitblöcke (einen für später) mit je 5kg abbauen. Jetzt ist der Zeitpunkt ideal um aus der Mitte 1 Ton und 1 Kohle auch gleich zu besorgen.

6. Den Kopf schnitzt ihr wieder zu und kaum habt ihr ihn auf die Statue gesetzt sinkt der Boden ein und Lazir schubst euch in die Grube nach.

7. Ein kurzes Gespräch klärt worum es geht, irgendetwas Interessantes geht hier vor und er braucht eure Hilfe.

user posted image

8. Mit der Spitzhacke muss man nun die Arme und Beine der Statue entfernen, die braucht man als Torschlüssel um weiter ins Innere zu kommen. Hat man alle Extremitäten fragt man bei Lazim nach, der gibt einem noch den Kopf der Statue.

9. Jetzt läuft man im großen Bogen den äußersten Weg ab, wobei man 4 Türen mit den Steinarmen und -beinen aufmacht, dazwischen wird in Zwischensequenzen die Geschichte aufgerollt. Man beginnt im Norden (gegen den Uhrzeigersinn)

Norden - Tür - Westen - Symbol nehmen - Westen - Tür - Süden - Symbol nehmen - Süden - Tür - Osten - Symbol nehmen - Osten - Tür - Norden - Symbol nehmen

user posted image

10. Das letzte Symbol ist wieder im Raum mit Lazim, redet nochmal kurz mit ihm, er sagt, dass im oberen Stockwerk zu suchen ist. Nun geht nach Westen und macht die Tür mit dem Symbol auf, im Raum mit der Leiter öffnet ihr mit den restlichen Symbolen zunächst alle anderen Türen, dann geht die Leiter hinauf.

user posted image

11. Oben im Stock gibt es einige Aufgaben zu lösen:
Gleich im Westen ist ein eingefrorener Brunnen, dem kann man mit einem Feuer-Stoß "einheizen", dann damit gleich den Kübel füllen und weichen Ton für später mischen (solltet ihr keinen Ton dabei haben geht noch einmal nach draußen und besorgt euch einen nehmt auch gleich ein Stück Kohle mit). Im Raum daneben steht Pentyn gefesselt durch einen magischen Spruch, der Kuchen kann ihn zumindest etwas aufheitern.

12. Durch die magische Barriere kommt ihr noch nicht, zuerst müsst ihr die Schmiede daneben mit einem Luft-Stoß anfachen und dann die Feuerkörbe mit dem Gehölz, der Kohle und einer brennenden Kerze befüllen so wie es auf den Körben beschrieben steht ("untersuche").

13. Dann gebt den weichen Ton in die Mulde in der Mitte, denn der Kopf, den ihr für die Statue geschnitzt habt, passt nicht ganz, mit der "Schablone" könnt ihr dann aus dem 5kg Granitblock den passenden Kopf schnitzen.

14. Jetzt ist die magische Barriere freigeschalten, und nach einer weiteren Zwischensequenz könnt ihr dahinter die Leiter hinauf.

user posted image

15. Im Süden steht ein riesiger Knochenwächter, dem einfach einen "Göttliche Vergeltung" auf den Rücken brennen, die 5 großen Knochen kann man vergraben, danach über den Knochenhaufen klettern und im letzten Raum die Leiter runter.

user posted image

16. Hier steht noch einmal ein Knochenwächter, Gebet "Nahkampf-Schutz" einschalten und mit ihm reden bis er aufhört zu attackieren, er bittet euch eine Mauer zwischen ihm und Enakhra aufzustellen.

17. Die Steine dafür findet ihr in einem Haufen gleich daneben, nach jedem Block muss man die Wand mit dem Meißel trimmen, allerdings ist die Mauer nach ein paar Blöcken fertig.

user posted image

18. Dann sprich nochmal kurz mit dem Knochenwächter, nach einer weiteren Zwischensequenz ist das Abenteuer erledigt, ihr bekommt noch ein "Kamulett" um euch zum Tempel zurück zu teleportieren (4x) und um mit Kamelen sprechen zu können, das wird man in einem anderen Abenteuer noch brauchen.

user posted image

Herzlichen Glückwunsch! Abenteuer abgeschlossen!


Tipps & Tricks:

  • Das Kamulett ist hilfreich, wenn ihr zwischen dem normalen und dem Magiebuch der Ahnen wechseln wollt. Mit dem Teleport landet ihr im Inneren des Tempels. Sucht euch den Weg nach draußen. Von dort an sind es nur noch ein paar Schritte nach Osten zur Pyramide der Ahnen. Mit dem Kamulett spart man sich somit den langen Weg per Magischen Teppich durch die Wüste.
  • Das Kamulett wird mit Kameldung aufgeladen. Um Kameldung zu erhalten, gibt es zwei Möglichkeiten:
    • 1. Kauft Scharfe rote Sauce von Ali, dem Kebab Verkäufer in Pollnivneach. Benutze die Sauce mit dem Futtertrog der Kamele südwestlich von Ali. Die Kamele fressen davon und einen Augenblick später lassen die Kamele den Dung fallen. Benutzt einen Eimer damit, 2 Eimer erscheinen beim Kamelverkäufer. Ihr könnt so viele Eimer sammeln, wie ihr wollt. Dazu einfach wieder die Scharfe rote Sauce mit dem Futtertrog benutzen.
    • 2. Tragt das Kamulett, sprecht ein Kamel z.B. in Al-Kharid an und bitte es um etwas Dung (Antwort: "Das ist nicht ihr ernst, oder?"). Das Kamel lässt daraufhin verschämt etwas Dung fallen, wenn man die Augen schließt (kurzfristig geschwärzter Bildschirm). Nun nur noch mit einem Eimer den Dung (unter einer Wolke Fliegen) einsammeln und mit dem Kamulett benutzen.

 

 

Nach Oben