Der Königsmord / Regicide


Banner: Der Königsmord

  • Mitwirkende: Muddaking, Anormal Rip
  • Verantwortlicher: Oreius
  • Erscheinungsdatum: 25.10.2005
  • Zuletzt aktualisiert: 26.05.2009



Übersicht

  • Schwierigkeit: Schwer
  • Länge: Lang
  • Startpunkt: Zufällig, du erhältst eine Nachricht vom König von Ardougne, nachdem du das Abenteuer "Der unterirdische Pass" beendet hast.

Voraussetzungen

  • Abenteuers: Die verseuchte Stadt, Ein biologisches Risiko, Der unterirdische Pass
  • Fertigkeiten: Stufe 56 Gewandtheit (oder Stufe 53 mit Gewandtheitstrank bzw. Stufe 51 mit Sommerkuchen)
  • Gegenstände: 4 oder mehr Seile, Spaten, Bogen und mindestens 2 Pfeile, Spitzhacke. 10 oder mehr Kohle, Mörser und Stößel, Topf, 4 Wollknäuel, Axt, Zunderbüchse

Empfehlungen

  • Fertigkeiten: hohe Kampfstufe für das Stufe 110 Monster oder sicherer Ort mit Fernkampf oder Magie | Stufe 43 Gebet | hohe Gewandtheits Stufe | Diebstahl Stufe 50+
  • Gegenstände: Rüstzeug, Waffe, Essen, Gebetstrank, Gegengift, Teleport Runen oder Zauberfokus (Falador & Ardougne), Handschuhe um am Ofen nicht verletzt zu werden, 3200 GM (oder 1600 mit Ring des Charos (vz)), Fliegenfischangel und Federn (Falls ihr das Gefühl habt etwas Essen unterwegs gut gebrauchen zu können.)

Belohnung

  • 3 Abenteuerpunkte
  • 15.000 Goldmünzen
  • 13.750 EP in Gewandtheit
  • Abkürzung nach Isafdar über Arandar
  • Port Tyras als Ziel für die Charterschiffe (sobald man das erste mal in Tyras Lager war verfügbar)
  • Fähigkeit, eine Drachen-Hellebarde beim Quartiermeister (Lager von Tyras) zu kaufen und tragen zu können



Inhalt





Einleitung


Mit der Fortsetzung der Geschichte "Die verseuchte Stadt" bringt euch "Der Königsmord" die "Reise durch den Brunnen" in ein neues Gebiet. König Lathas stellt euch erneut ein, um seinen Bruder loszuwerden. Ihr werdet in dieses Gebiet wandern, trefft ihr neue und seltsame Pflanzen, Tiere und sogar eine neue Rasse. Sobald ihr angekommen seid, erfahrt ihr, dass die Sache verworrener ist als es schien...



Der unterirdische Pass


  • Benötigte Gegenstände: 2 Seile, Spaten, Pfeil und Bogen, Essen, Spitzhacke, Falador Teleport Zauberfokus, Rüstung & Waffe, Gegengifft, [Gewandtheitstrank wenn nötig]

1. Sobald ihr das Abenteuer "Der unterirdische Pass" abgeschlossen habt, wird nach einer Weile ein Ritter erscheinen. Er übergibt euch die Nachricht, dass der Brunnen der Reise wieder geöffnet wurde und deswegen mit dem König Lathas den Auftrag besprechen müsst.



2. Macht euch fertig für eure Reise und begibt euch durch den Eingang des unterirdischen Pass in West Ardougne. Wenn ihr selber durch das Verlies könnt macht bei Punkt 10 weiter.


3. Klettert über die Felsen, bis ihr zu einer Brücke gelangt. Redet mit Koftik, um ein "Feuchtes Tuch" zu erhalten. Benutzt einen Pfeil mit dem "Feuchtes Tuch" und zündet ihn auf dem Feuer an. Geht in den Raum etwas weiter nördlich und rüstet Pfeil und Bogen aus. Schießt auf das Seil der Brücke, um weiterzukommen.


4. Geht nach Norden und nehmt das Brett mit. Geht nach Süden und dann nach Osten, bis ihr zu einer Abzweigung gelangt. Benutzt im Norden ein Seil mit "Alter Nagel" am Boden, um über den Abgrund zu Balancieren.


5. Folgt dem Weg über einige Felsen bis zu einem Gitter. Ihr solltet den Weg über das Muster noch vom "Der unterirdische Pass" kennen. Es ist von Spieler zu Spieler verschieden. Benutzt den Hebel am Ende, um durch das große Tor zu kommen.


6. Als nächstes trefft ihr einige Fallen, die ihr mit "Merkwürdige Löcher Durchsuchen" entschärft. Insgesamt gibt es 5, bevor ihr zu einem Brunnen kommt. Klettert hier hinab.


7. Geht weiter bis zu einigen Zellen. Öffnet die erste im Süden und benutzt euer Spaten mit dem Schlamm. Geht über den Felsvorsprung, um in ein großes Gebiet zu kommen. Geht am besten durch die Türen im Süden (Diebstahl Stufe 50+).


8. Passt auf, dass ihr nicht durch die Blubberblasen geht, wenn ihr nicht von vorne anfangen wollt. Geht weiter durch einige Türen, bis ihr zu eine kleine Röhre kommt. Klettert durch.


9. Klettert gleich durch einen weiteren Tunnel, neben dem toten Einhorn. Bei den 3 Rittern vorbei und achtet darauf, euer Brett mit "Flacher Felsen" zu benutzten. Geht durch die Tür.


10. Durchquert den langen Weg bis zu Ibans Haus, bei den "Seelenloser" und "Schüler Ibans" vorbei. Eine hohe Gewandtheits Stufe ist hier von Vorteil, da ihr oft runter fallen werdet. Sollte eure HP zuneige gehen, redet mit einem der Zwerge im Süden des unteren Teils und lasst euch Eintopf geben. Wenn ihr in Ibans Raum ankommt, klettert den Brunnen hinab.






Im Elfenland



(Karte anklicken zum Vergrößern)

1. Gleich zu Anfang erscheint ein Elf, der aber von zwei anderen getötet wird. Sie sagen euch, dass ihr Lord Iorwerth im Nordwesten aufsuchen solltet (Lager der Elfen, siehe Karte).


2. Folgt dem Weg nach Südwesten, bis ihr zu einem grünen Kreis (Karte) kommt. Macht einen Rechtsklick und wählt "Springen: Blätter" aus, um über die falle zu springen. Wenn ihr scheitert, verliert ihr 150 Trefferpunkte.



3. Geht weiter nach Südwesten bis zu einer Stockfalle. Klickt auf "Durchschreiten: Stöcke", um weiterzukommen. Bei Fehlschlag verliert ihr 80 Trefferpunkte.


4. Geht weiter nach Nordwesten, bis ihr zu weiteren "Blätter" Falle kommt. Wenn ihr bereits einige HP verloren habt, könnt ihr die Stufe 2 Hasen töten und ihr Fleisch im Lager kochen. Es heilt 50 Trefferpunkte. Alternativ könnt ihr auch mit Fliegenfischangel und Federn fischen gehn. Springt dann über die Blätter.


5. Geht nach Norden über den Baumstamm, um ins Lager zu gelangen. Redet mit dem Lord, der neben dem Lagerfeuer im Osten ist, um weitere Anweisungen zu erhalten. Ihr sollt zum "Elfen-Fährtensucher" gehen.



6. Geht zurück bis zur Stöcke Falle, durchquert sie aber nicht. Geht weiter nach Südosten zum Elfen-Fährtensucher. Er wird euch allerdings nicht trauen.


7. Geht wieder zurück zu Lord Iorwerth und er wird euch einen Anhänger geben. Mit diesem wird der Fährtensucher euch vertrauen. Geht zum Fährtensucher zurück und er wird euch sagen, dass ihr euch im Westen umschauen solltet. Ihr findet einige Fußspuren, die ihr untersuchen müsst.



8. Redet wieder mit dem Fährtensucher, der euch sagt wie ihr den Spuren folgen könnt. Hier braucht ihr Stufe 56 in Gewandtheit, trinkt also euer Gewandtheitstrank, wenn nötig.


9. Bereite dich auf den Kampf vor. Geht zu den Spuren und Durchquere den "Dichten Wald" wenn ihr den Wald passiert habt fängt sofort der Kampf gegen den Wächter des Tyras (Stufe 110) an. Er ist recht stark, benutzt also am besten Nahkampf Schutz oder mit Magie oder Fernkampf aus sicherer entfernung. Dies ist der einzige Kampf in diesem Abenteuer.



10. Geht nun durch den Wald beim "Stolperdraht" im Norden Drübersteigen, durch den "Dichten Wald" durch weiter nach Westen bis zum Katapult dort Richtung Süden um zum "Lager von Tyras" zu gelangen. Habt keine Angst vor den Wächter, sie werden euch nicht angreifen. Nehmt euch im Süden des Lagers ein oder zwei Fässer. Redet dann mit General Hining, der euch sagt, dass der König niemanden sehen will.


11. Geht nun wieder den ganzen Weg zurück zu Lord Iorwerth. Auf dem Rückweg könnt ihr den Wald übrigens auch unter Stufe 56 Gewandtheit durchqueren. Lord Iorwerth wird euch ein Buch geben, dass auch einige Tipps gibt.


12. Nach dem ihr das Buch gelesen (durch geblättert) habt geht wie auf der Karte eingezeichnet Richtung Osten, bis ihr zu einigen Wölfen kommt. Rennt an ihnen vorbei, bis zu den Kalkstein Erze.


13. Besorgt euch mit eurer Spitzhacke 1 oder 2 Kalksteine, geht jetzt zum Elfen-Fährtensucher.


14. Bei ihm angekommen geht weiter bis zur Giftige Einöde in Süden und Füllt eure Fässer mit Kohleteer.


15. Ihr findet außerdem etwas Schwefel, von dem ihr auch 1 oder 2 nehmen solltet.
Das ist soweit alles hier, teleportiert euch nun nach Falador.



Die Fassbombe


  • Benötigte Gegenstände: 10+ Kohle, Mörser und Stößel, Topf, Handschuhe, 4 Wollknäuel, Schwefel & Kohleteerfass & Kalkstein (aus dem letzten Abschnitt), Wälzer des Wumms

1. Das Buch sagt euch, dass ihr einen Chemiker aufsuchen sollt. Ihr findet ihn in Rimmington.


2. Fragt ihn nach "Dein Abenteuer“ und er erklärt euch wie man die Fassbombe herstellt. Er erklärt euch, dass ihr den Destillationsapparat benutzten müsst


3. Der Destillationsapparat ist neben dem Haus. Benutzt euer Fass mit dem Destillator, um ein Fenster zu öffnen.



4. Die Destillation ist recht kompliziert und braucht etwas Gewöhnung. Lest euch diesen Teil am besten gut durch, bevor ihr anfängt.


Ihr müsst Kohle hinzufügen, um zu Destilliren. Wenn Hitze und Druck den grünen Bereich erreichen, ist alles ok und es wird schnell destilliert. Wenn der Zeiger allerdings über den roten Bereich kommt, müsst ihr von vorne anfagen.


Macht euch mit der Interface vertraut: Ihr müsst die beiden Räder links und rechts bedienen. Klickt die rechte Einkerbung, um das Rad hochzudrehen und die linke, um es runterzudrehen.



5. Fügt nun 1-2 Kohle hinzu. Der Hitze Zeiger wird schnell in den grünen Bereich gehen. Dreht dann schnell das rechte Rad ganz auf, damit es den Roten Bereich nicht überschreitet. Nun wird der Druck Zeiger sich drehen. Dreht das linke Rad in die Mitte, wenn es im grünen Bereich ist. Nach kurzer Zeit werden sich beide Zeiger zurückdrehen. Nun sollte der Destillations Prozess recht weit sein. Wiederholt das ganze einfach, bis ihr fertig seid. Schließt das Fenster, wenn der Balken komplett grün ist, jetzt habt ihr im Fass Naphtha.


6. Benutzt nun euren Mörser und Stößel mit dem Schwefel, um Schwefelpulver herzustellen. Benutzt es mit dem Fass.


7. Geht nun nach Falador zum Schmelzofen und benutzt den Kalkstein mit dem Schmelzofen. Falls ihr keine Handschuhe tragt, nehmht ihr 8 Schaden und erhaltet Ätzkalk.


8. Benutzt den Mörser und Stößel mit dem Ätzkalk, um den Topf damit zu füllen. Dabei müsst ihr natürlich den Topf im Inventar haben. Benutzt den Topf auch mit dem Fass.


9. Geht mit den 4 Wollknäuel zum Webstuhl in dem Farmhaus südlich von Falador. Macht daraus ein Tuch. Zum Schluss benutzt ihr das Tuch mit dem Fass, und eure kleine Bombe ist fertig. Nun müsst ihr sie nur noch Tyras "schenken".




Tyras Ende


  • Benötigte Gegenstände: 2 Seile, Spaten, Pfeil und Bogen, Essen, Axt, Zunderbüchse, Gegengifft, Fassbombe, Ardougne Teleport, [Gewandtheitstrank wenn nötig], 3200 GM (oder 1600 mit Ring des Charos (vz)) für das Charterschiff

1. Nun müsst ihr wohl oder übel erneut durch den unterirdische Pass gehen. Lest euch nochmal Teil 1 des Ratgebers durch, wenn ihr Probleme habt. Sonst könnt ihr auch das Charterschiff für 3200 GM (oder 1600 mit Ring des Charos (vz)) in Port Sarim nehmen, da ihr dieses freischaltet, sobald ihr schon mal in Tyras Lager wart.


2. Sucht nach einem Hasen und tötet ihn. Fällt einen Baum, macht ein Feuer und kocht den Hasen. Esst ihn jedoch NICHT.


3. Geht jetzt zum Katapult vor dem Lager von Tyras (Karte: Katapultbau; gesamter Ratgeber Katabultbau).


4. Benutzt den gekochten Hasen mit dem Wächter neben dem Katapult, um ihn abzulenken.



5. Benutzt nun eure Fassbombe mit dem Katapult. Ihr seht, wie Tyras Zelt in Flammen aufgeht.



6. Geht ein letztes mal zu Lord Iorwerth und sagt ihm, dass ihr erfolgreich wart. Er gibt euch eine Schriftrolle für König Lathas und die Erlaubnis, den Weg durch Arandar zu gehen.


7. Ihr könnt euch nach Ardougne teleportieren oder den neuen Weg ausprobieren. Redet mit dem König, um das Abenteuer abzuschließen. Euch erwartet allerdings noch eine kleine Überraschung...



Herzlichen Glückwunsch! Abenteuer abgeschlossen!

Nach Oben