Kennith - Allein gegen alle / Kennith's Concerns


Banner: Kennith - Allein gegen Alle

  • Mitwirkende: B04 Fan, Yannis131, Brokenpest und Damit387
  • Verantwortlicher: Lutze53
  • Erscheinungsdatum: 27.03.2008
  • Zuletzt aktualisiert: 08.07.2010



Übersicht

  • Schwierigkeit: Mittel
  • Länge: Mittel
  • Startpunkt: Kennith in Witchhaven (östlich von Ardougne)

Voraussetzungen


Empfehlungen

  • Geduld

Belohnung

  • 1 Abenteuerpunkt
  • 12.000 EP in Bergbau
  • 5.000 EP in Gewandtheit
  • Zugang zur Rubium-Mine



Inhalt



Übersicht




Übersichtskarte





1. Kapitel: Wo sind Kennith's Eltern?


Benötigte Gegenstände für Kapitel 1 & 2:


  • Spitzhacke




Beim Gespräch mit Kennith werdet ihr herausbekommen, dass er sich Sorgen um das Verhalten der Bewohner macht. Er bittet euch, einen Blick in den Schrein von Witchhaven zu werfen und Bericht zu erstatten. Sein Wunsch ist euch Befehl, und ihr zieht nach Westen, zum „Höhlen-Symbol“ auf der Minikarte.

2. Sobald ihr hier hinab steigt, findet ihr in der östlichen Wand eine Öffnung, die ihr auch sofort betretet.



3. Hier gibt es im Tunnel eine Abkürzung, die ihr nutzt. (Abkürzung ist fehlbar, allerdings ohne Schaden!)



Ansonsten müsst ihr eine längere Strecke in diesem Tunnel laufen, bis ihr an einige Steinhaufen kommt, über die ihr klettern müsst.

Bei Nutzung der Abkürzung ist es nur ein kleines Stück bis zu diesen Steinhaufen.



Ihr folgt dem Verlauf bis zu einem Eingang in der Ostwand, den ihr betretet. Es lauft darauf hinaus, dass ihr „versucht“ ihn zu betreten, da ihr von den Bewohnern nicht hindurch gelassen werdet. Ihr entschließt euch, Kennith darüber in Kenntnis zu setzen.



4. Kennith hat, allem Anschein nach, das Interesse an eurem eigentlichen Abenteuer verloren und fragt sich vielmehr, wo sich seine Eltern befinden. Indirekt bittet er euch, sie für ihn zu finden. Ihr findet sie auch schnell, östlich, direkt neben der Kirche von Witchhaven. Ihr sprecht sie an.



5. Auch Kennith's Eltern verhalten sich äußerst sonderbar. Kent verschwindet und hinterlässt euch einen Zettel. Auf dem Zettel steht, dass ihr euch mit ihm am Eingang der Gilde der Legenden treffen sollt. Ihr lauft nun also nach Norden bis zum Eingang der Gilde der Legenden und sprecht Kent an.



6. Kent bittet euch, nach Kimberley zu schauen. Ihr macht euch also auf und findet sie bei Holgart im Haus, zu welchem ihr im Seeschnecken-Abenteuer zur Fischerplattform gekommen seid. Ihr sprecht sie an.



Es folgt eine kurze Videosequenz. Vor dem Haus versammeln sich 4 Bewohner. Kimberley rät euch, sie alle in die Kirche von Witchhaven zu locken und dort einzusperren. Ihr sammelt also alle auf einmal hinter euch (einfach an ihnen vorbei laufen) und lauft mit den 4 Bewohnern im Schlepptau in die Kirche.



Hier angekommen lauft ihr schnell wieder hinaus und schließt die Tür hinter euch, sodass die 4 Bewohner darin gefangen sind. Ihr sprecht wieder mit Kimberley. Sie möchte zu Kennith ins Haus gehen und ihn nach ihren Eltern fragen. Ihr folgt ihr also dorthin und sprecht mit Kennith.

7. Wieder folgt im Anschluss an das Gespräch eine Videosequenz, in der sich Bewohner um das Haus versammeln. Entledigt euch derer so wie ihr es bereits oben getan hattet.



8. Ihr geht nun zurück zu den Kindern und sprecht mit ihnen. Kimberley möchte nun weiter nach ihren Eltern suchen und ihr geht hierzu mit ihr zu Ezekial in den Fischereiladen. Ihr sprecht mit Ezekial. Er möchte euch Zugang zum Schrein verschaffen. Hierzu lasst ihr Kimberley allein im Laden (darauf ansprechen) und zieht hinab in den Tunnel.

2. Kapitel: Rätsel über Rätsel


Benötigte Gegenstände:


  • Spitzhacke


9. Ihr findet Ezekial am Eingang, durch den ihr eben noch nicht hindurch gekommen seid. Ihr sprecht ihn also an, in der Hoffnung endlich hindurch zu können. Und tatsächlich könnt ihr es nun.



Ihr sprecht hier Ezekial auf die nächsten Schritte an. Er gibt euch Tipps für das Vorankommen: Ihr müsst die Loren im nächsten Raum als Deckung nutzen, sowie in der Ostwand einen Tunnel finden. Ihr macht euch also an die Arbeit.


Für größere Ansicht, klicken.


10. Schritt 1: Ihr müsst nun genau timen, wann ihr loslauft. Ihr lauft also zur ersten Lore (1), sobald euch der erste Bewohner den Rücken zugekehrt hat, und so weiter, auf diese Weise arbeitet ihr euch vor bis zur Wand im Süden (2), hinter der ihr stehen bleibt. Ihr könnt auch gleich hinter die Südliche Mauer rennen (2), nur dieser Weg ist gefährlicher, da euch die Bewohner entdecken könnten.

Schritt 2: Nun wartet ihr bis der Bewohner hinter der östlichen Wand ein wenig vor die Wand tritt und euch den Rücken zu kehrt. Jetzt lauft ihr schnell an ihm vorbei, und zwar in die erste südliche Nische (3) in der Wand. Ihr wartet, bis sich die beiden Bewohner hinter der Wand wieder begegnen und wenden. Nun lauft ihr in die 2. Nische (4).

Schritt 3: Wartet bis sich die Bewohner wenden und lauft zur Ostwand mit dem kleinen Loch (5). Ihr begutachtet die Wand, stellt fest das ihr sie einschlagen könnt und lauft schnell, bevor die Bewohner wieder kommen, in die 2. Nische (4) zurück. Ihr wartet bis sie wieder gewendet haben, lauft dann wieder zur Wand, schlagt sie ein und betretet den schmalen Eingang.

11. Ihr folgt nun dem Tunnel (die Tür in der Ostwand ignoriert ihr zunächst). In der Ostwand des westlichen Ganges findet ihr einen Hebel, den ihr zieht. Es öffnet sich die gegenüberliegende Tür. Ezekial durchschreitet sie und spricht euch an. Ihr lauft mit ihm als Gefolge nun zur eben ignorierten Tür und betretet diese. In diesem Raum findet ihr Kent und Karoline, die Eltern von Kennith wieder. Ihr sprecht sie an.

12. Von den beiden erfahrt ihr nichts Neues und sprecht Ezekial zunächst auf die nächsten Schritte an. Ihr müsst im nächsten Raum die Wände nach Rubium absuchen, dieses in die Dampfabzüge des Raumes stecken und somit die Seeschnecken zum Erliegen bringen. Ihr betretet also den nächsten Raum und beginnt.

13. Ihr müsst das Rubium der Wände abbauen, euch dann schnell hinter einer der Wände verstecken. Macht dies solang bis ihr 4 Rubium abgebaut habt. Nun macht euch nach und nach daran, die Dampfabzüge mit dem Rubium zu befüllen. Mit folgender Taktik kann es nach ein wenig Probieren relativ problemlos geschafft werden:

Schritt 1: Das erste Rubium an der nördlichen Wand (A) abbauen und sofort zurückrennen (1).

Schritt 2: Sobald die 4 Bewohner wieder in der Mitte stehen, in die östliche Ecke rennen (2) und warten. Wenn sie wieder in der Mitte sind, baut ihr das zweite (B) Rubium ab. Wieder zurück ins Eck. Und wie eben erläutert, nun das dritte Rubium abbauen (C). Nun baut ihr noch das Rubium an der östlichen Wand hinter der Mauer ab (D).

Schritt 3: Jetzt müsst ihr die Dampfabzüge mit Rubium befüllen (D1,2,3,4), damit die Temperatur ansteigt. Ihr kennt die Routine, sobald alle 4 in der Mitte sind, rennt ihr zu einem Dampfabzug und benutzt ein Rubium darauf - nicht vergessen, immer schön sich hinter einer Wand zu verstecken. Sobald ihr alle Dampfabzüge mit Rubium gefüllt habt, wird die Temperatur so hoch sein, dass die Bewohner zusammenbrechen, und ihr könnt problemlos die Tür öffnen und eintreten.


Für größere Ansicht, klicken.


ACHTUNG: Sobald ihr erwischt werdet, müsst ihr alles von vorne machen. Also seid vorsichtig und macht nur einen Schritt pro Lauf!


Für größere Ansicht, klicken.
Dieser Raum ist schon ein wenig härter.

Schritt 1: Zunächst einmal müsst ihr die Steine in der Mitte des Raumes abbauen (1). Tut dies am besten sobald sich die 2 Bewohner mit dem Rücken zu euch gedreht haben. Baut den Schutt ab und lauft in die Nische.

Schritt 2: Versteckt euch so lange, bis der Bewohner an der Tür euch den Rücken zukehrt (D) UND der Bewohner der um die nördliche Säule lauft (C) an der nordöstlichen Ecke der Säule steht. Lauft nun hoch, hinter den Bewohner an der Säule, holt euch das Rubium, wartet bis der Bewohner weiter um die Säule lauft und holt euch 3 weitere Rubium (Roter Kreis) an der Ostwand. Habt ihr nun die 4 Rubium zusammen, geht es an das Befüllen der Dampfabzüge.

Schritt 3: Wartet hierfür so lange, bis der Bewohner an der Säule (C) an der nordwestlichen Ecke der Säule steht UND der Bewohner an der Tür (D) euch den Rücken zukehrt. Lauft in die Nische in der ihr gewartet habt nachdem ihr die Steine abgebaut habt. Wartet hier bis die 2 Bewohner unten die Materialien zusammensuchen, lauft nun schnell zum südlichsten Dampfabzug und füllt ihn mit Rubium. Lauft zurück in die Nische (1). Sobald die Arbeiter (A u. B) euch wieder den Rücken zukehren und die Materialien besorgen, lauft hinter die Nordöstliche Wand in diesem Raum und wartet. Befüllt nun erst einmal den Abzug an dieser Wand sobald euch wieder der Rücken zugekehrt wird, lauft anschliessend hinter die nordwestliche Wand und wartet. Nun füllt den Dampfabzug im Nordwesten, versteckt euch wieder hinter der Wand. Sobald wieder alles sicher ist, lauft hinab in die Nische (1) und wartet, bis der Bewohner an der Tür (D) euch den Rücken zukehrt UND der Bewohner an der südlichen Säule (E) an der Südöstlichen Ecke der Säule steht. Lauft nun schnell hinab zum östlichen Dampfabzug, füllt ihn und lauft schnell durch die Tür.

ACHTUNG: Hier gilt dasselbe wie beim vorrigen Raum. Bei Scheitern müsst ihr den Raum von vorn anfangen.

Sobald ihr allerdings einen Raum geschafft habt, wird dies gespeichert. Solltet ihr also mal ausloggen zwischendurch, könnt ihr durch die Räume einfach durchlaufen, ohne nochmal alles von vorne machen zu müssen!

3. Kapitel: Kennith außer Kontrolle


Benötigte Gegenstände:


  • -
15. In diesem Raum findet ihr Kimberleys Eltern beim Abbauen eines Steines. Ihr sollt für die beiden nachschauen, ob es den Kindern gut geht. Ihr begebt euch nun also wieder nach Witchhaven und schaut nach. Jedoch sind beide Kinder verschwunden.
Ihr lauft nun also schnell zurück in den Tunnel und wollt den Eltern die schlechte Nachricht überbringen. Ihr geht also wieder durch die Abkürzung, klettert über die Steine und betretet den Eingang. Hier findet ihr überraschenderweise Kennith vor - sprecht ihn an.

16. Kennith ist allerdings durch den Verlust seiner Spielzeugeisenbahn nicht mehr ganz bei Sinnen.



Er hat Kimberley in seiner Gewalt und will sie töten, wenn er seine Eisenbahn nicht wiederbekommt. Ihr sprecht Kimberley also darauf an, ob sie sich erinnert, wo sie die Spielzeugeisenbahn verloren hat. Sie kann sich vage erinnern (der Ort ist für jeden Spieler anders, aber der Ort ist dank des Hinweises eigentlich immer recht gut auffindbar!)

17. Sobald ihr in Witchhaven die Eisenbahn gefunden habt, geht ihr zurück zu Kennith und benutzt sie mit ihm.



Es folgt eine Videosequenz sowie ein langes Gepräch mit Kent und Ezekial. Habt ihr das hinter euch gebracht, ist das Abenteuer abgeschlossen!

Herzlichen Glückwunsch! Abenteuer abgeschlossen!







Nach Abschluss des Abenteuers könnt ihr in den 2 Räumen mit Rubium dieses wieder abbauen. Die Räume sind "gelöst", das heißt ihr müsst euch nicht mehr durch die Rätsel quälen, um das Erz zu bekommen. Pro abgebautem Rubium-Erz erhaltet ihr 17,5 EP in Bergbau. Das abgebaute Rubium kann anschließend an der Oberfläche an Ezekial für 10 Goldmünzen das Stück verkaufen. Desweiteren könnt ihr nach Abschluss des Abenteuers noch einmal in den letzten Raum mit Kimberleys Eltern gehen und mit diesen sprechen. Sie geben einem nochmal kleinere Aufgaben, die ihr für sie lösen könnt (z.B: Belohnung für "einen Meißel bringen": Zertifikat für 2 Kohle).