Urlaub auf Ogrisch / As a First Resort...


Banner: Urlaub auf Ogrisch

  • Mitwirkende: go ozelot, Anormal Rip
  • Verantwortlicher: Lutze53
  • Erscheinungsdatum: 27.04.2008
  • Zuletzt aktualisiert: 03.11.2008



Übersicht
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Länge: Lang
  • Startpunkt: Häuptling Tess in Oo'glog


Voraussetzungen
  • Abenteuer: Die grosse Schmatzie Jagd, Die Zoger-Fleischfresser
  • Fertigkeiten: Jagen 48, Funkenschlagen 51, Holzfällerei 58
  • Gegenstände: 4 Speere (Material egal, kein Wurfspeer), 2 rohe Schmatzies (alternativ: Oger-Blasebalg, Ogerbogen und Ogerpfeile), Zunderbüchse, 8 gestreifte Federn (alternativ: Vogelfalle), 4 Wolfsknochen, 8 schäbige Larupiar-Felle (alternativ: Stichelstock, Axt, Messer), 1 Kastenfalle, 1 Vogelfalle

  • Am Ort beschaffen: 8 Auascheite und 15 Eukalyptusscheite, weitere Auascheite und verschiedene Gewürze (siehe Punkt 2.4)

Empfehlungen
  • Fertigkeiten: Gewandtheit 29

Belohnung
  • 1 Abenteuerpunkt
  • 15'000 EP in Funkenschlagen, Jagen, Holzfällerei
  • Zugang zu den Kurbädern und dem Jagdgebiet in Oo'glog
  • Schnabeltier als Haustier




>>Karte vergrößern<<



1. Beginn
Um das Abenteuer zu beginnen, geht zu Häuptling Tess, welcher sich in Oo'glog befindet. Mit Gewandtheit 29 könnt ihr die Abkürzung im Norden benutzen, sonst könnt ihr durch den Haupteingang im Westen eintreten. Wenn ihr ihn ansprecht, erfährt ihr, dass sich bereits ein anderer Mensch in Oo'glog befindet und die Oger bereits kräftig herumkommandiert, anscheinend jedoch mit wenig Erfolg, da diese dessen Anweisungen nicht verstehen.
Wenn ihr ihn fragt ob ihr helfen könnt, schickt er euch zur besagten Dame, die sich in der Bank befindet.



2. Aufträge
Wenn ihr euch dort nach einem langen -jedoch witzigen- Gespräch bereiterklärt beim Aufbau eines Kurorts mitzuhelfen, werdet ihr zuerst damit beauftragt euch um die "Gastronomieeinrichtung" zu kümmern.

2.1 Gastronomieeinrichtung
  • Benötigt: 8 Auascheite und 10 Eukalyptusscheite (alternativ: Axt), 4 Speere, 2 rohe Schmatzies (alternativ: Oger-Blasebalg, Ogerbogen und Ogerpfeile), Zunderbüchse

Sprecht nun also mit Kohloo, die sich ein paar Schritte weiter nördlich befindet.

- Sie beauftragt euch damit, 8 Auascheite und 10 Eukalyptusscheite zu holen.
Geht nach Westen aus der Stadt heraus und holt dort die benötigten Scheite (wenn ihr sie noch nicht habt), und kehrt dann zurück zu Kohloo. Dort legt ihr die Scheite auf die Feuerstelle und sprecht dann mit ihr.

- Nun sollt ihr ihr 4 Speere holen, egal welcher Art. Goblins lassen oft Bronze-Speere fallen, auch in der Markthalle finden sich Angebote für die höheren Varianten. Bringt diese zu Kohloo und sprecht mit ihr, ihr legt automatisch eure Speere über die Feuerstelle.

- Jetzt heisst es 2 Schmatzies besorgen, diese müssen roh sein. Wenn ihr nicht mehr wisst wie und wo ihr diese fangt, befindet sich am Ende des Ratgebers eine Erklärung dazu (-->Ergänzungen). Wenn ihr sie habt, kehrt ihr wiederum zurück zu ihr.

- Nun als letztes, müsst ihr noch das Feuer mithilfe eurer Zunderbüchse entfachen.



2.2 Übernachtungseinrichtung
  • Benötigt: 8 gestreifte Federn (alternativ: Vogelfalle)

Sprecht nun wieder mit Balnea, der Dame in der Bank. Jetzt heisst es sich um die "Übernachtungseinrichtung" zu kümmern. Geht also nach Osten zu Molliga. Sie schickt euch 8 gestreifte Federn zu holen. Auch dazu am Ende des Ratgebers weitere Erklärungen (-->Ergänzungen). Bringt diese zu ihr und geht dann wieder zu Balnea.

2.3 Salon
  • Benötigt: 8 Stachel-Larupia-Felle (alternativ: Messer, Stichelstock, Axt)

Diesmal müsst ihr euch um den "Salon" kümmern, also geht zu Kringk, gleich im Haus neben Molliga. Für sie müsst ihr 4 Wolfsknochen und 8 Stachel-Larupiar-Felle (es gehen schäbige und schöne) besorgen. Die Wolfsknochen erhält ihr wenn ihr Wölfe tötet, zu den Stachel-Larupiar-Fellen weitere Erläuterungen am Ende des Guides (-->Ergänzungen). Kringk schickt euch wieder zu Balnea.

2.4 Insektenproblem
  • Benötigt: Zunderbüchse, viele Eukalyptusscheite (alternativ: Axt), viele Gewürze

Balnea will nun, dass ihr euch um das Insektenproblem kümmert, darum sollt ihr mit Sietgut sprechen. Sie befindet sich östlich der Feuerstelle. Sie erzählt euch, dass ihr Feuer mit einer passenden "Stinkzutat" neben den Tümpeln entfachen müsst, um die Insekten zu vertreiben. Da die unterschiedlichen Tümpel jedoch auch unterschiedliche Fliegen anlocken, müssen das auch verschiedene "Stinkzutaten" sein. Alle Zutaten findet ihr westlich des Dorfes. Die Steine sind:

- Thermalbad: 1 langer brauner, 1 gelber eiförmiger
- Schlammbad: 1 langer brauner, 1 roter runder, 1 gelber eiförmiger
- Salzwasserquelle: 1 langer brauner, 1 roter runder, 1 grüner bonbonförmiger
- Schwefelquelle: 1 langer brauner, 1 lila hoher, 1 grüner bonbonförmiger
- Bandos-Becken: 1 langer brauner, 1 roter runder, 1 lila hoher, 1 oranger rechteckiger

Wenn ihr das erste Mal eine Kombination ausprobiert, passiert zu eurem Erstaunen nichts, nur die Oger-Kinder benehmen sich auffällig. Wenn ihr wieder Sietgut geht, erfährt ihr auch warum: Nach Sietguts Vermutung, haben sie die Steine ausgetauscht, und zwar so, dass die Steine nun eine neue Bedeutung haben. Leider erinnert sich Sietgut nicht mehr, wo sie was verbrannte, nur noch, dass sie bei jedem Becken sicher ein Eukalyptus Scheit verbrannte.
Also wissen wir bereits, das die langen braunen Steine für Eukalyptus Scheite stehen. Durch Probieren kombiniert mit Ausschlussverfahren könnt ihr nun die richtige Bedeutung herausfinden. Hier wie ihr die genaue Erklärung:

- lang, braun: Eukalyptus Scheit [bereits bekannt]
- gelb, eiförmig: Beim Thermalbad durch Testen herausfinden [5 Möglichkeiten]
- rot, rund: Beim Schlammbad (gelb, eiförmig bereits bekannt) durch Testen herausfinden [4 Möglichkeiten]
- grün, bonbonförmig: Bei der Salzwasserquelle (rot, rund bereits bekannt) durch Testen herausfinden [3 Möglichkeiten]
- lila, hohe: Bei der Schwefelquelle (grün, bonbonförmig bereits bekannt) durch Testen herausfinden [2 Möglichkeiten]
-o range, rechteckig: verbliebenes Kraut

Entfacht nun entsprechende Feuer, die Fliegen werden verschwinden.
Jetzt könnt ihr zu Sietgut zurückkehren, diese schickt euch zurück zu Balnea.



2.5 Ungezieferjagd
  • Benötigt: Kastenfalle, Scheite, Messer, Vogelfalle, mehrere Lavendel, mehrere Zitronengras, mehrere Tansymum, Zunderbüchse

Balnea schickt euch zu Häuptling Tess die euch mit folgendem beauftragt (Kastenfallen und Vogelfallen bekommt ihr in Yanille):

  • 4 Schnabeltiere fangen und umsiedeln:
    Im Nordwesten des Dorfes bei den Schnabeltieren müsst ihr Kastenfallen aufbauen und Lavendel verbrennen.



    Wenn ihr die Schnabeltiere habt bringt diese in den Osten des Dorfes an den Strand mit Schilfbewuchs und lasst sie frei. Pro ausgesetztem Schnabeltier erhaltet ihr eine Schatulle oder eine Auster.



  • 4 Siech-Kebbits fangen:
    Geht zu den Felsbrocken im Norden des Dorfes, stellt diese mithilfe je eines Scheites und eines Messers auf, verbrennt daneben Zitronengras.



  • 5 feige Vögel fangen:
    Im Südwesten des Dorfes müsst ihr eine Vogelfalle aufstellen und Tansymum anzünden.





Jetzt gehts zurück zu Häuptling Tess.

3. Belohnung
Jetzt zum letzten Mal zu Balnea, und nach einer kurzen Cutscene...



Herzlichen Glückwunsch! Abenteuer abgeschlossen!




Ergänzungen

Dschungelstelzenjagd/gestreifte Federn (Vogelfalle)

Jagt diese mithilfe von Vogelfallen (Yanille Jagdshop) im auf der Karte markierten Gebiet. Behaltet ihre Federn.

Schmatziejagd (Blasebalg, Oger-Kompositenbogen und Brutalpfeile alternativ Ogerbogen und Ogerpfeile)

Schmatzies können im auf der Karte markierten Gebiet gejagt werden. Dafür nehmt ihr euren Blasebalg (wenn ihr keine mehr habt, in der Höhle über dem Abenteuersymbol findet ihr einen in der Truhe) und füllt ihn an einem Tümpel mit Gas. Den Blasebalg (3) benützt ihr nun mit einer Kröte die aufgeblasen wird und nun in eurem Inventar erscheint. Diese lässt ihr dann im Jagdgebiet fallen, worauf nach einer Weile ein Schmatzie erscheint. Diesen könnt ihr mit einem Oger-Kompositbogen (wenn ihr keinen mehr habt, stellt ihn mit einem Messer aus einem Auascheit her) und Brutalpfeilen (wenn ihr keine habt, schnitzt aus einem Auascheit Ogerpfeilschäfte (mithilfe eines Messers), benützt darauf Federn, und benutzt nun auch noch Nägel darauf (mithilfe eines Hammers)). Alternativ könnt ihr auch mit einem Ogerbogen (beim Abenteuersymbol kaufen, wenn ihr keine mehr habt) und Ogerpfeilen (Ogerpfeilschäfte aus einem Auascheit mithilfe eines Messers machen, Federn darauf benützen, Meisel auf Wolfsknochen benutzen, Resultat auf die Pfeile).

Mehr Infos gibt es im entsprechenden Ratgeber "Schmatzie's jagen".

Larupiajagd (Axt, Messer, Stichelstock)

Jagt diese im auf der Karte markierten Gebiet. Dazu braucht ihr einen Stichelstock (Yanille Jagdladen), ein Messer und pro Falle ein Scheit Holz. Gleich neben den Fallen befinden sich einige fällbare Bäume, also nehmt am besten eine Axt mit. Reizt die Larupia mithilfe eures Stichelstocks und lässt sie euch folgen. Vor eurer Falle (diese erbaut ihr per Linksklick in den dafür vorhergesehenen Gruben) wartet ihr und springt dann über die Falle. Entweder steht der Larupia nun auf eure Falle und diese bricht ein, oder er springt darüber. Wenn er darüberspringt dasselbe bei einer anderen Falle wiederholen.

Mehr Infos gibt es im entsprechenden Ratgeber "Jagen".

Tips&Tricks

Becken
  • Bandos-Becken: Macht euch für eine Stunde zu einem Bandosanhänger (nützlich zB für das Verlies der Götterkriege)
  • Salzwasserquelle: Extrem schnelle Wiederherstellung der Rennenergie über längere Zeit
  • Schlammbad: Erhöhung des Jagen-Levels um ~12%
  • Schwefelquelle: Füllt Gebet auf und gibt darüberhinaus einen Bonus von bis zu +9 (abhängig von der Stufe)
  • Thermalquelle: Befreit von Krankheit und Gift. Heilt und erhöht Lebenspunkte um ~20%


Läden
  • "Frisches Fleisch"-Kohloo



    01. Rohes Rattenfleisch: 8 Goldmünzen
    02. Rohes Rindfleisch: 8 Goldmünzen
    03. Rohes Bärenfleisch: 8 Goldmünzen
    04. Rohes Huhn: 9 Goldmünzen
    05. Roher Hasen: 20 Goldmünzen
    06. Rohes Vogelfleisch: 17 Goldmünzen
    07. Roher Schmatzie: 85 Goldmünzen
    08. Gekochtes Fleisch: 4 Goldmünzen
    09. Gekochtes Huhn: 4 Goldmünzen
    10. Gekochter Hasen: 4 Goldmünzen

  • "Souvenirladen"-Gauna



    01. Zunderbüchse: 1 Goldmünze
    02. Ogerpfeil: 25 Goldmünzen
    03. Gekochter Schmatzie: 130 Goldmünzen
    04. Feder: 6 Goldmünzen
    05. Bronze-Axt: 16 Goldmünzen
    06. Seil: 18 Goldmünzen
    07. Leerer Topf: 1 Goldmünze
    08. Eimer: 2 Goldmünzen
    09. Hammer: 1 Goldmünze
    10. Messer: 6 Goldmünzen
    11. Oger-Kilt: 60 Goldmünzen
    12. Oger-Hemd: 60 Goldmünzen
    13. Oger-Stiefel: 60 Goldmünzen

    Ausserdem kann sie euch aus euren Siech-Kebbitfellen umsonst Kebbitschwanzmützen machen (-->Ogerkleidung).


Stans Charterunternehmen

Nach Abschluss des Abenteuers könnt ihr mit Stans Charterunternehmen auch ab Oo'glog reisen.

Ogerkleidung



Die Ogerkeule ist ein häufiger Drop der Oger-Kriegerinnen.
Die Kebbitschwanzmütze könnt ihr euch aus einem Siech-Kebbit-Fell bei Gauna machen lassen.
Bei Kringk könnt ihr eine Oger-Perücke für 50GM kaufen.
Die Boni der Keule seht ihr auf dem Aurüstungsbild, alle anderen Ogergegenstände geben keine Boni.