Der Katapultbau / Catapult Construction


Banner: Der Katapultbau

  • Mitwirkende: B04 Fan, Jojoh94, Jak0b9
  • Erscheinungsdatum: 28.04.2008
  • Zuletzt aktualisiert: 03.01.2009



Übersicht

  • Schwierigkeit: Leicht
  • Länge: Mittel
  • Startpunkt: Katapultwächter, nördlich vom Lager von Tyras

Voraussetzungen

  • Abenteuer: Der Königsmord
  • Fertigkeiten: Baukunst 44, Bognerei 42
  • Gegenstände: 90 Mithril-Nägel (oder besseres Material), 10 Mahagoni-Bretter, Hammer, Säge, Messer

Empfehlungen

  • Abenteuer: Keine
  • Fähigkeiten: Schmieden 54 (für Mithril-Nägel)
  • Gegenstände: Amulett des Ruhms (4), Teleport-Runen nach Falador oder aufgeladenes Armband der Kämpfer, Gegengifte [(+)], Goldmünzen, Nahrung für die Fallen, Axt und Zunderbüchse, um euch mit den Hasen dort heilen zu können, Ring des Charos (vz)

Belohnung

  • 2 Abenteuerpunkte
  • 15.000 EP in Baukunst
  • 5.000 EP in Bognerei
  • 30 Teak-Bretter (als Zertifikat)
  • 2.000 Goldmünzen
  • Adamant-Hellebarde
  • Mehr Schaden mit dem Katapult im Minispiel Burgenkampf



Übersicht




Übersichtskarte:



Inhalt


1. Kapitel: Das kaputte Katapult


Benötigte Gegenstände:

  • 1600 Goldmünzen; 90 Mithril-Nägel (oder besseres Material); 10 Mahagoni-Bretter; Hammer; Säge; Messer

Empfohlene Gegenstände:

  • Ring des Charos (vz); Gegengift [(+)]; Axt und Zunderbüchse; Teleport-Runen nach Falador oder aufgeladenes Amulett des Ruhms


1. Zunächst begebt ihr euch nach Port Tyras. Dies tut ihr am besten, indem ihr euch mit dem Amulett des Ruhms nach Dorf Draynor teleportiert und von dort nach Westen, nach Port Sarim laufen. Hier angekommen, lauft ihr zum südlichsten Steg des Hafens und chartert einen „Matrosen aus Stans Crew“. Auf der Karte wählt ihr „Port Tyras“ aus.



Für die Fahrt müsst ihr 3.200GM zahlen, doch für diesen Preis müsst ihr nicht durch das Elfenland laufen.
Die Kosten sind also auf jeden Fall gut angelegt! Wenn ihr einen Ring des Charos (vz) tragt, reduzieren sich die Kosten auf die Hälfte, sprich 1.600GM.
Nach Abschluss des Abenteuers 'Kajütenkoller' reduzieren sich die Preise noch einmal um die Hälfte, also auf 1.600 bzw. 800 Goldmünzen.

2. In Port Tyras angekommen lauft ihr nach Osten, bis ihr im Lager von Tyras ankommen seid. Von hier aus rennt ihr ein kleines Stück nördlich bis zum „dichten Wald“.
Ihr quetscht euch dort durch das Geäst und seht bereits das Abenteuer-Symbol auf der Mini-Karte. Begebt euch also zum „Wächter des Tyras“ neben dem Katapult und sprecht ihn an.



3. Der Wächter hat vor lauter Hasenessen völlig vergessen, das Katapult zu reparieren, weshalb dieses langsam zerfällt und der arme Wächter kurz vor der Entlassung durch General Hining steht. Doch wie ihr so seid, entschließt ihr euch, dem Wächter aus der Patsche zu helfen.
Hierzu lauft ihr also zunächst wieder nach Süden ins Lager zurück (durch den „dichten Wald“ quetschen) und sprecht mit General Hining.



4. Nachdem General Hining euch zunächst forsch anfährt, ändert er schnell seinen Tonfall und nimmt euer Hilfsangebot an.
Er beauftragt euch zunächst, nach dem verschwundenen Katapultingenieur im Wald von Isafdar zu suchen. Ihm sollt ihr einen Brief überbringen und im Gegenzug die Pläne des Katapultes an euch nehmen. Ihr macht euch also auf den Weg in den Wald von Isafdar.

5. Um den Katapultingenieur zu finden, müsst ihr folgendermaßen laufen (siehe Übersichtskarte):
- Aus dem Lager nach Norden durch den dichten Wald.
- Von hier aus nach Osten und den zweiten Abzweig nach Süden, wieder durch den dichten Wald.
- Von hier aus weiter nach Süden. Es folgt eine Stolperdraht-Falle (wenn nicht geschafft, Gegengift trinken, oder vor betreten Gegengift(+), je nachdem welches man dabei hat).
- Hier nun nach Osten wenden und durch den dichten Wald.
- Von hier nach Nord, Nord-West laufen und über die Blätter-Falle springen.
- Nun nach Westen laufen und zwischen schwer erkennbaren Baum-Zwischenräumen hindurch nach Süd-Westen zur Stock-Falle und diese überqueren.

Dort am Tümpel findet ihr schließlich den Katapultingenieur. Sprecht ihn an.



6. Der Ingenieur ist euch für eure Hilfe nach einiger Überredungskunst dankbar und übergibt euch den Bauplan des Katapultes.
Schaut euch einmal die Pläne an und wählt dann die dritte Option, um die Ersatzteile herzustellen.





Nun seid ihr im Besitz der Holz-Ersatzteile. Doch euch fehlen noch welche. Redet nochmals mit dem Katapultingenieur.

7. Dieser hat inzwischen den Brief von General Hining gelesen. Im Brief erfahrt ihr, dass die Holzteile aus Mahagoni-Brettern und Mithril-Nägeln hergestellt werden müssen (schon erledigt durch Wahl der 3. Option am Bauplan) und die Metallteile bei „Rolad dem Zwerg“ am Eingang zur Zwergenmine besorgt werden müssen.
Eure nächste Station wird also der Eisige Berg/Eingang Zwergenmine, nördlich von Falador. Teleportiert euch nach Falador oder zum Kloster (Armband der Kämpfer) und lauft bis zum Eingang der Zwergenmine beim Eisigen Berg.
Betretet hier das östliche Haus. Redet mit Rolad. Ihr erfahrt von ihm, dass die Metallteile bereits nach Port Sarim zur Verschiffung gebracht werden sollten. Der Lieferzwerg „Thaki“ ist jedoch bisher nicht angekommen.





2. Kapitel: Metallteile


Benötigte Gegenstände:

  • Keine

Empfohlene Gegenstände:

  • Aufgeladenes Amulett des Ruhms; Ring des Charos (vz)


8. Teleportiert euch mit eurem Amulett des Ruhms oder begebt euch nach Dorf Draynor und lauft nach Westen nach Port Sarim.

9. Ihr findet „Thaki den Lieferzwerg“ in der Kneipe direkt am Ortseingang (von Dorf Draynor aus gesehen) am nordwestlichen Tisch sitzen und genüßlich sein Bier trinken. Sprecht ihn an. Er will euch die restlichen Teile nicht geben, bis ihr ausseht wie ein Seemann.
Um an eine Seemannsmütze zu kommen, verlasst ihr also die Kneipe wieder und findet an der Hauswand im Osten neben der Eingangstür einen „Betrunkenen Seemann“, der schläft.
Wählt an ihm die Option „Durchsuchen“ und ihr werdet eine Seemannsmütze finden.



Zieht diese an und geht zurück zu Thaki. Er gibt euch nun die Metallteile.

3. Kapitel: Reparieren des Katapults


Benötigte Gegenstände:

  • Alle Ersatzteile, 1600GM

Empfohlene Gegenstände:

  • Gegengift [(+)]; Axt und Zunderbüchse;


10. Fahrt nun also zurück nach Port Tyras und begebt euch zum Katapult. Sobald ihr ein Ersatzteil mit dem Katapult benutzt, müsst ihr ein kleines Rätsel lösen. Ziel des Rätsels ist es, die Teile so zusammenzufügen, dass sie die weißen Kästen ausfüllen und somit den Rahmen des Katapultes bilden. Hier eine Lösung des Ganzen.
Im ersten Bild sind die violett hinterlegten Teile die genutzten Teile für diese linke Seite des Katapultes, im zweiten Bild werden die restlichen genutzt.
Die Teile gehören jeweils an die richtig gefärbte Stelle. Manche Teile müsst ihr auch drehen.



11. Nachdem ihr das Katapult fertiggestellt habt, redet ihr wieder mit dem Wächter des Tyras.
Er bittet euch nun, mit dem Katapult einige Zieltests durchzuführen. Willigt ein.

12. Ihr müsst dann das Katapult mit den Pfeilen nach rechts oder links drehen, um auf die mit einem roten X markierten Steine zu zielen.
Mit dem Gegengewicht bestimmt ihr, wie weit der Stein letztendlich geschleudert wird.
Hier eine kleine Lösung zum Gegengewicht (mit der Richtung dürfte es kein Problem sein... Einfach so einstellen, dass sich der Pfeil unter dem zu treffenden Stein befindet):

Vorderster Stein in der Mitte: Gegengewicht auf Minimum
Rechter Stein ganz hinten: Gegengewicht auf Maximum
Linker Stein ganz hinten: Gegengewicht auf Maximum und davon eins abziehen

Generell zu sagen ist, dass das Katapult beim Laden des Gegengewichtes nochmal leicht nach rechts verzieht.
Für den linken und rechten Stein solltet ihr somit also erstmal das Gegengewicht auf Maximum setzen und anschließend zielen (für den linken noch einmal eine Stufe weniger einstellen).
Habt ihr die Steine zertrümmert, sprecht ihr wiederum mit dem Wächter des Tyras.



13. Der Wächter bedankt sich bei euch und belohnt euch für eure Arbeit.



Herzlichen Glückwunsch! Abenteuer abgeschloßen!



Anm. d. Autors: Vielen Dank an Tumbil, Muddaking sowie den QUEHLgeist!

Nach Oben