Der Gewaltige Baum / Grand Tree, The


Banner: Der Gewaltige Baum

  • Mitwirkende: Jack4x4, Krushak666
  • Verantwortlicher: Simi
  • Erscheinungsdatum: 03.01.2007
  • Zuletzt aktualisiert: 29.03.2009



Übersicht

  • Schwierigkeit: Mittel
  • Länge: Mittel
  • Startpunkt: König Narnode Shareen, Gnomen-Festung

Voraussetzungen

  • Abenteuer: Keine
  • Fertigkeiten: Stufe 25 in Gewandtheit
  • Gegenstände: Keine, außer man war nicht nett zu Femi, dann braucht man 1000 GM

Empfehlungen

  • Fertigkeiten: Fähigkeit Schwarzdämon der Stufe 172 zu besiegen (hohe Fernkampf oder Magie Stufe nützlich)
  • Gegenstände: Wachturm-Teleport, 2 Ardougne-Teleports, Ausrüstung für den Kampf gegen den Dämon, Gebetstränke für Nahkampf

Belohnung

  • 5 Abenteuerpunkte
  • 18.400 EP in Angriff
  • 7.900 EP in Gewandtheit
  • 2.150 EP in Magie
  • Erlaubnis, um die Gnomengleiter zu benutzen
  • Erlaubnis, um die Mine unter der Gnomen-Festung zu benutzen
  • Möglichkeit, den Baum des Seins in der Gnomen-Festung zu benutzen



Inhalt


1. Sprich mit König Narnode, der in der Gnomen-Festung lebt, und fragt ihn, was ihn bedrückt. Daraufhin geht ihr in das Verlies und der Gewaltigen Baum. Dort unten erklärt er auch dann, dass der Baum krank ist. Er fragt euch darauf, ob ihr im helft, herauszufinden, was mit dem Baum geschieht.

Sagt ihm eure Hilfe zu. König Narnode gibt euch dann die erste Aufgabe: Ihr müsst mit Hazelmere sprechen und ihm eine Rindenprobe geben. Da Hazelmere eine andere Sprache spricht, gibt er euch auch ein Wörterbuch.

Vorsicht: Auf der Insel sind Dschungelspinnen auf Stufe 44, also seid vorsichtig und nehmt ggf. Nahrung und/oder Rüstung mit.



2. Geht zu dieser Insel östlich von Yanille und sprecht mit Hazelmere im oberen Stock der Hütte. Obwohl ihr nichts versteht, gebt ihr im die Rindenprobe. Er wird dann noch etwas reden, aber ihr versteht nur Daconia. Darauf bittet ihr ihn, es aufzuschreiben und er gibt euch dann Hazelmeres Schriftrolle.



3. Auf der Schriftrolle steht ein Text auf der uralten Gnomensprache:

Es lemanto meso pro eis prit ta Cinqo mond.
Mi lovos ta lemanto Daconia arpos
et Daconia arpos eto ta priw meriz!


Ihr könnt ihn nun mithilfe des Wörterbuchs übersetzen. Der übersetzte Text lautet:

Ein Mensch kam zu mir mit dem Königssiegel.
Ich gab dem Mensch Daconia-Steine
und Daconia-Steine werden den Baum töten!


4. Geht zurück zu König Narnode. Er will wissen, ob ihr die Nachricht von Hazelmere verstanden habt. Sagt "Ich glaube schon!", dann fragt er euch, was Hazelmere euch gesagt hat. Wählt zweimal "Nichts von alldem". Wählt danach "Ein Mensch kam mit dem königlichen Siegel zu mir", "Ich habe dem Mensch Daconia-Steine gegeben" und schließlich "Und Daconia-Steine werden den Baum töten!"

5. Der König sagt, dass Hazelmere die Steine erschaffen hat, um das Wachstum des Baumes zu kontrollieren und aufzuhalten und nur die Daconia-Steine können den Baum töten. Daraufhin beauftragt Narnode euch den Obersten Baumwächter Glough zu warnen.

6. Glough befindet sich in seinem Haus südöstlich des Gewaltigen Baumes. Ihr müsst dort eine Leiter hochgehen. Glough isst gerade, wenn ihr zu ihm kommt. Ihr erzählt ihm, dass jemand die Daconia-Steine schuld an der Krankheit des Baumes sind. Glough vermutet eine Invasion der Menschen und schickt euch wieder zum König.

7. Der König erzählt euch dann, dass alles in Ordnung ist und dass Glough schon einen Menschen, der 3 Daconia-Steine bei sich hatte, geschnappt hat.
Ihr sagt dem König, dass ihr mit dem Gefangenen sprechen wollt und er sagt euch, dass dieser auf der obersten Ebene des Baumes eingesperrt ist.

8. Steigt also die Leitern hoch bis zur obersten Ebene und sprecht mit dem Gefangenen, Charlie. Dieser sagt euch, dass er das alles nur gemacht hat, weil Glough sein Auftraggeber ist. Er empfiehlt euch dann Gloughs Haus zu durchsuchen.



9. Geht wieder zu Gloughs Haus und durchsucht den Schrank. Ihr werdet Gloughs Tagebuch finden. Glough verabscheut Menschen und sieht es als seine Aufgabe an, die anderen Gnome davon zu überzeugen, dass alle Menschen böse sind.

10. Stell Glough zur Rede. Er verliert die Beherrschung und ruft die Wachen. Ihr seid nun in der Zelle neben Charlie.

11. Charlie gibt euch den Tipp, mit dem Vorarbeiter der Schiffswerft auf Karamja zu reden. Das Kennwort der Seemänner, um die Schiffswerft betreten zu können, ist "Ka-Lu-Min".

12. Nach dem Gespräch mit Charlie taucht König Narnode auf und befreit euch aus der Zelle. Er sagt euch auch, dass Glough Wachen aufstellen hat lassen, um euch aufzuhalten. Darum müsst ihr den Gnomen-Gleiter verwenden, um aus der Festung zu entkommen.

13. Sprecht mit dem Gnomen-Gleiter Pilot Kapitän Errdo und sagt, dass ihr nach Karamja wollt. Auf dem Flug erleidet ihr einen Absturz und landet inmitten einer Gruppe Dschoger (Stufe 53). Rennt also schnell nach Osten zur Schiffswerft, um nicht getötet zu werden.



14. Bei dem Tor der Umzäunung um die Werft angekommen, versucht ihr es zu öffnen. Der Schiffswerftarbeiter der dort steht, wird euch aufhalten. Sagt ihm, dass Glough euch geschickt hat und sagt ihm auf die Frage, was das Kennwort sei "Ka-Lu-Min".



Sprecht mit dem Vorarbeiter (Stufe 23). Ihr sagt ihm, dass Glough euch geschickt hat und er führt euch dann in sein Büro.
Dort angekommen stellt euch der Vorarbeiter 3 Fragen:
Ganz nebenbei, wie geht es Glough denn? Ist er immer noch mit seiner Frau zusammen?Leider weilt seine Frau nicht länger unter uns!
Was ist Gloughs Lieblingsgericht?Er liebt Wurmlöcher.
Wie heißt seine neue Freundin?Anita.

Solltet ihr eine Frage falsch beantworten, wird er euch angreifen. Ihr müsst dann einfach wieder zu dem Ort gehen, wo ihr ihn zuerst getroffen habt, und das ganze noch einmal machen.

Ihr efahrt nun, dass Glough plant Port Sarim anzugreifen mit einer Flotte von 30 Kriegsschiffen, auf der 300 Gnomen-Soldaten Platz haben, und dass er danach ganz RuneScape übernehmen will. Nach dem Gespräch gibt euch der Vorarbeiter einen Auftragszettel für Holz. Nun müsst ihr wieder zurück zur Gnomen-Festung.

15. Da die Wachen, die Glough stationiert hat, immer noch da sind, könnt ihr nicht einfach so in die Festung hinein. Sprecht mit Femi, sie wird euch in ihrem Wagen hinein schmuggeln.
(Wenn du ihr beim Betreten der Gnomen-Festung geholfen hast, macht sie es kostenlos. Wenn du aber nicht sehr nett warst, musst du 1.000 GM zahlen.)



16. Geht nun zu König Narnode und warnt ihn. Er wird euch aber nicht glauben und bittet euch wieder zu gehen. Klettert nun wieder auf die oberste Ebene des Baumes und redet mit Charlie. Er sagt euch, dass Glough einmal erwähnt hat, dass er seine Schlüssel bei seiner Freundin vergessen hat.
Geht nun zu Anitas Haus westlich des Krötensumpfes. Sprecht mit Anita und sie gibt euch Gloughs Schlüssel mit der Bitte ihn zu ihm zu bringen.



17. Geht nun wieder einmal zu Gloughs Haus und öffnet mit dem Schlüssel die Truhe. Ihr findet Invasionspläne darin.
Geht wieder zum König und zeigt ihm die Pläne. Der König ist zuerst bestürzt, doch glaubt dann, dass die Pläne gefälscht sein könnten und seine Leute bei der Durchsuchung von Gloughs Haus nur ein paar Zweige gefunden hätten.

18. Rüstet euch nun für den Kampf gegen einen Dämonen der Stufe 172. Fernkampf oder Magie wird stark empfohlen, da der Dämon einem dann nichts tun kann.

Mit der Ausrüstung und den 4 Zweigen dabei geht ihr nun wieder zu Gloughs Haus und klettert dort an auf der östlichen Seite im Haus den Baum hoch.
Ihr steht nun auf einer Platform über Gloughs Haus auf der 4 Säulen und eine Falltüre ist. Legt (Ast mit Säule benutzen) die Äste nun so auf die Säulen, dass das Wort TUZO dort steht, was ja auf der uralten Gnomensprache "öffnen" heißt. Nun wird ein Flaschenzug aktiviert und ihr könnte die Falltüre öffnen.



Unten trefft ihr dann Glough, welcher euch noch einmal seinen verrückten Plan schildert. Dann kommt ein Schwarzdämon und greift euch an. Wenn ihr mit Fernkampf oder Magie hier seid, versteckt euch bei den blauen Steinen. Mit Nahkampf solltet ihr Nahkampf-Schutzgebet verwenden.



19. Nachdem der Dämon gestorben ist und Glough geflohen ist, geht ihr den Gang entlang, von dem der Dämon gekommen ist. Lauft dann zur Mitte und sprecht mit König Narnode.
Ihr erzählt ihm euer Erlebnis und schließlich schenkt er euch glauben und beauftragt euch den letzten Daconia-Stein in den Wurzeln zu finden. Durchsucht nun einfach alle Wurzeln bis ihr den Stein gefunden habt und sprecht dann wieder mit dem König.



Herzlichen Glückwunsch! Abenteuer abgeschlossen!