MGB Lagerräume - Diebstahltraining


Banner: MGB Lagerräume - Diebstahltraining

  • Mitwirkende: Bravsein
  • Verantwortlicher: Oreius
  • Erscheinungsdatum: 27.08.2008
  • Zuletzt aktualisiert: 27.08.2008



Voraussetzungen

  • Abenteuer: Tod den Dorgeshuun, Der verlorene Stamm
  • Fertigkeiten: Stufe 23 Diebstahl*, Stufe 23 Gewandtheit*, Stufe 17 Bergbau*
    * Für die Abenteuer



Inhalt

1. Einleitung
2. Vorbereitung & Ausrüstung
3. Die Lagerräume
4. Die Schlüssel
5. Die Truhen
6. Banken
7. Die Belohnungen - Hohe Alchemie Werte
8. Alchemieren
9. Abschluss

1. Einleitung

In den MGB Lagerräumen geht es darum, die dort postierten Wachen auszurauben und so verschiedene Schlüssel zu erhalten, welche dann zum Aufschließen von Truhen mit Schmuck, Goldmünzen und Edelsteinen verwendet werden.

Nach Oben 

2. Vorbereitung & Ausrüstung

Um die MGB Lagerräume zu plündern brauchst du eigentlich gar keine Gegenstände mitnehmen, aber in der folgenden Liste findest du Gegenstände, die dir sicher nützlich sein werden:

  • Eine Waffe
    Mit ihr kannst du dir die Wächter, welche dich manchmal beim Aufbrechen der Türen angreifen, vom Leib halten.
  • Nahrung
    Wenn du einen eher niedrigen Stufe Diebstahl hast, ist es ratsam ein wenig billige Nahrung mitzunehmen.
  • MGB Kleidung
    Wenn du ein volles Set der MGB Kleidung trägst, wirst du weniger oft beim Bestehlen erwischt.
  • Handschuhe der Stille
    Sie verniedrigen die Chance, dass du beim Stehlen erwischt wirst.
  • Natur-Runen & Feuer-Stab
    Falls du den Schmuck den du nicht verzaubern möchtest alchemieren willst.

Nach Oben 

3. Die Lagerräume

Hier erstmal eine Karte der Lagerräume; Sie wird dir beim Bestehlen der Wächter und Öffnen der Truhen sicher helfen.



In jedem der vier Räume befindet sich eine Truhe. Jede der Truhen braucht einen anderen Schlüssel um geöffnet zu werden. Die Kombinationen verändern sich glücklicherweise aber nie.

Wenn du dich mit den verschiedenen Räumen einmal vertraut gemacht hast, wird der ganze Vorgang noch viel schneller gehen, und das bedeutet: mehr Belohnungen!

Nach Oben 

4. Die Schlüssel

Es gibt vier verschiedene Arten von Schlüsseln, hier ein Bild:



Für gewöhnlich haben alle Truhen, die sich mit den entsprechenden Schlüsseln öffnen lassen, den selben möglichen Inhalt, aber da Silber-Schlüssel weitaus schwerer zu bekommen sind als Bronze-Schlüssel, ist die Chance auf guten Inhalt bei den Silber-Schlüsseln entsprechend höher.
Der Ring des Reichtums erhöht die Chance auf guten Inhalt der Truhen nicht.

Um an die Schlüssel zu gelangen, musst du die Wachen bestehlen. Hierbei hilft natürlich ein hoher Diebstahl-Level.

TIPP: Wenn man einen Wächter bestiehlt und er einem dabei den Rücken/die Seite zeigt, ist die Chance nicht erwischt zu werden wesentlich höher!

Eine gute Stelle zum Rauben von Schlüsseln ist die nordwestliche Ecke. Du stellst dich einfach zwischen die beiden Wachen und wechselst beim Bestehlen immer wieder zwischen den Beiden. Dies verringert ebenfalls die Chancen erwischt zu werden.

Neben den Schlüsseln wirst du auch oft Müll wie Bronze-Äxte, Eisen-Dolche oder Nadeln erhalten, den solltest du einfach wegwerfen. Wenn du etwas Glück hast, kriegst du vielleicht eine Hinweisschriftrolle (Level 1)! Ich bekomme fast jedes mal wenn ich in die MGB Lagerräume gehe eine.

Wenn dein Inventar voll mit Schlüsseln ist, solltest du mit dem Öffnen der Truhen beginnen.

Nach Oben 

5. Die Truhen

Nun wird dir die Karte oben behilflich sein, da du auf ihr sehen kannst welche Truhe man mit welchem Schlüssel öffnen kann.

Du kannst nun in einen Lagerraum nach dem anderen durch Aufknacken der Tür eindringen und die Truhen ausräumen. Hast du mehrere Schlüssel der selben Art, warte bis sich dich Truhe nach einer Sekunde wieder schließt und öffne sie erneut, bis du alle Schlüssel die diese Truhe öffnen aufgebraucht hast.

In den südöstlichsten Raum (Bronze) kannst du durch eine Gewandtheitsabkürzung eindringen. (In der Karte eingezeichnet)
Du musst die Schlüssel nicht mit den Truhen benutzen, denn diese lassen sich durch einen einfachen Klick öffnen.

An den zwei westlichen Räumen patroulliert einer der Wächter, der dich vielleicht beim Aufknacken der Türen stören wird. Räum ihn am besten aus dem Weg oder breche die Tür auf wenn er dir gerade den Rücken zudreht.

Nach Oben 

6. Banken

Es gibt zwei Banken in der Nähe um deine Beute zu verstauen:

  • Bank im Dorf Draynor
  • Bank im Schloss Lumbridge (2. Stock bzw. Keller)

Der Lumbridge-Weg ist unter umständen schneller, da du dort auch über den Lumbridge Basisteleport hinkommst, welcher keine Runen benötigt.



Nach Oben 

7. Die Belohnungen

Hier eine Liste was du aus den Truhen alles bekommen kannst:

Schätze aus den Truhen
GegenstandHohe Alchemie
0-100 Gold Münzen-
Gold-Ring 210 Gm
Gold-Halskette 270 Gm
Gold-Amulett 210 Gm
Sapphir-Ring 540 Gm
Sapphir-Halskette 630 Gm
Sapphir-Amulett 540 Gm
Smaragd-Ring 765 Gm
Smaragd-Halskette 855 Gm
Smaragd-Amulett 765 Gm
Rubin-Ring 1.215 Gm
Rubin-Halskette 1.305 Gm
Rubin-Amulett 1.215 Gm
Diamant-Ring 2.115 Gm
Diamant-Halskette 2.205 Gm
Diamant-Amulett 2.115 Gm
Sapphir 150 Gm
Smaragd 300 Gm
Rubin 600 Gm
Diamant 1.200 Gm

Alle Edelsteine sind bereits geschliffen.

Die Schmuck-Belohnungen bringen dir gleich auf zwei Arten Profit:

  • Aus den Edelsteinen kannst du Amulette machen: Handwerk EP
  • Die Amulette und Ringe kannst du verzaubern: Magie EP + Goldmünzen für den Verkauf

Nach Oben 

8. Alchemieren

Du kannst den Schmuck, den du erhältst natürlich auch gleich an Ort und Stelle alchemieren, dadurch kannst du länger dort bleiben und verbringst weniger Zeit mit dem hin- und herlaufen. Das alchemieren zahlt sich aber nur aus, wenn du mindestens Magie auf Stufe 55 hast (Für hohe Alchemie; niedere Alchemie bringt sich wenig).
Wenn du dich für diese Methode entscheidest, solltest du natürlich diverse Veränderungen bei den Gegenständen die du mitnehmen willst vornehmen:

  • Natur-Runen (natürlich)
  • Feuer/Lava Stab
  • Mehr Nahrung

Die meisten Edelsteine lohnen sich nicht zum alchemieren und aus einem Diamanten könnte man ja auch ein schönes Amulett machen, deshalb empfehle ich dir die Edelsteine die du bekommen wirst aufzuheben und sie für Handwerk zu nutzen, dann kannst du die Amulette/Halsketten/Ringe ja immer noch alchemieren, verkaufen oder verzaubern.

Nach Oben 

9. Abschluss

Nach 10-15 Minuten sieht euer Inventar dann vielleicht so aus (2 Beispiele):


Wenn du gut in diesem Spiel bist, kannst du bis zu 200T Goldmünzen die Stunde an Profit erreichen, dazu noch eine extra Portion Diebstahl, Magie und Handwerk EP und Hinweisschriftrollen oben drauf!

Die MGB Lagerräume sind wirklich sehr hilfreich, vorallem wenn man viel Teleportations-Schmuck (Spiele-Halsketten, Duell-Ringe,..) beziehungsweise anderen verzauberten Schmuck wie Ringe des Rückschlags, Ringe des Lebens oder Ringe des Schmiedens benötigt!

Ich hoffe dieser Guide hat euch etwas geholfen und ich wünsche euch noch viel Spaß beim MGB ausrauben!

Nach Oben