Animierte Avatare


  • Verfasser: Hekners
  • Erscheinungsdatum: 3.07.2008
  • Zuletzt aktualisiert: 26.10.2009



Anleitung:


1.Die Programme:

Als allererstes benötigen wir 2 Programme, das erste Programm ist Irfanview, das könnt ihr euch HIER kostenlos herunterladen (Das Programm werden wir benutzen, um die Bilder auf die richtige Größe zu bekommen und in ein .GIF Format umzuwandeln, genau dieses Programm da es bei einer Umwandlung in das Gif-Format was nur 256 Farben unterstützt den wenigsten Qualitätsverlust bedeutet, wenn ihr es z.B. in Paint macht sieht es danach unglaublich dreckig und qualitatitv minderwertig aus).

Das zweite Programm ist der Microsoft Gif animator, welchen ihr (selbstverständlich auch kostenlos) HIER herunterladen könnt.
Das ist das eigentliche Programm was die Bilder animiert.

Der nächste logische Schritt ist die Installation, achtung beim microsoft gif animator ist die verknüpfung zum programm im Zielordner wo ihrs installiert habt
Zu irfanview: Er wird euch fragen ob ihr Dateien mit Irfanview verknüpfen wollt, dann werden die Dateien mit den jeweils im angekreuzten Kästchen bei einem Doppelklick direkt mit Irfanview geöffnet. Dies könnt ihr auswählen wie ihr wollt, die meisten kreuzen aber nichts an.
(die Google Toolbar würde ich übrigens auch nicht installieren)

2.Die Bilder:

Jetzt brauchen wir natürlich 2 oder mehr Bilder die wir animieren wollen:

und

Dem fleißigen Beobachter wird nicht entgangen sein, dass diese Bilder zu groß sind um ein rsc-avatar zu werden.
Mit Rechtsklick könnt ihr unter Bildeigenschaften sehen welches Format und welche Größe das Bild hat. Die beiden haben eine Abmessung von 240*240 pixel und sind im jpeg Format.
Also ist unser Ziel nun die Bilder erstma auf die richtige Größe und danach in das richtige Format zu bringen.
Ich gehe hier von einer Größe aus die es möglich machen sollte es als Avatar hier im Forum benutzen zu können.
Die maximale Größe dafür ist 120*120 Pixel und die Bilder MUSS noch in das *.GIF-Format umgewandelt werden, da es das einzige Format ist welches animierte Bilder unterstützt.

Also öffnen wir erstma Irfanview und dann unter Datei-öffnen-Bild1.jpeg

Hier habe ich die Größenänderung gleihc mit Irfanview direkt aus praktischen Gründen gewählt, es ist aber auch möglich im Microsoft Gif-Animator direkt die Größe des Animierten Bildes einzustellen,aber ich rate zu dieser Möglichkeit.


Danach unter Bild->Größe ändern:



Geht ein Fenster auf wo uns nur die blau umkreisten Kästchen interessieren-Dort tragt ihr die neue Größe (hier: 120*120 Pixel) ein, sobald man die erste größe einträgt verändert sich der zweite wert je zum Verhältnis gleich nach unten, da die Werte identisch sind natürlich absolut gleich:



Ihr werdet sicherlich merken dass das Bild nun die richtige Größe für einen Avatar á 120*120 Pixel hat, wenn ihr auch einen Avatar dieser Größe machen wollt aber ein Bild nicht gerade mit so praktischen maßen habt verändert die Werte bis der eine 120 und der andere kleiner als 120 Pixel ist.

Nun müssen wir das Bild in Gif umwandeln, ganz einfach in Datei-Speichern unter-Den namen und unter Dateutyp GIF auswählen:



So da hätten wir schonmal die Vorlage für unseren Avatar...

und

3.Das Animieren

So nun starten wir erstmal den Gif-Animator( zur Erinnerung: die Verknüpfung ist in dem Zielordner wo es gespeichert ist.)



Als erstes eine Erklärung
1-neu 2-öffnen 3-speichern 4-weiteres bild hinzufügen 5-speichern unter 6-ausschneiden 7-kopieren
8-einfügen 9-löschen 10-alle auswählen 11-aufwärtsbewegung 12-abwärtsbewegung 13-vorschau 14-hilfe

blau-optionen
grün-Geschwindigkeit des animierten Bildes
lila-Größe der Animation
gelb-Wiederholungen

Ich werde hier nicht auf alle Funktionen eingehen, die sich übrigens fast schon selber erklären sondern nur die Basisanimation behandeln, wobei sehr viel mehr mit diesem Programm ja auch nicht möglich ist,alles andere ist wirklich selbsterklärend.

So wir öffnen natürlich unser Bild erst einmal, und fügen die restlichen Bilder hinzu (hier halt noch ein weiteres).
Wer die Bilder noch nciht der Größe zugeordnet hat, kann dies machen.
Die Optionen können wir so belassen, bei Animations-Reiter können wir Geschwindigkeit des animierten Bildes einstellen. Ich nehme an das für den normalen Avatar eine unendliche Wiederholung vorliegen soll, deshalb steht das Häkchen bei Repeat forever, so dass es nie aufhört sich zu wiederholen.
Als nächstes wäre es wohl sinnvoll den "alle Auswählen" button zu klicken, sonst muss man jedes Bild einzeln einstellen.
Wir gehen zum Image-Reiter und stellen bei der Geschwindigkeit (Duration) die gewünschte Geschwindigkeit ein, ich habe hier jetzt 80 was etwas weniger als eine Sekunde ist. Je höher die Zahl, desto länger hält sich das Bild, je niedriger desto kürzer ist es zu sehen. Nachdem die Einstellungen getroffen sind könnt ihr das Bild abspeichern und habt-

Tadaa euer animiertes Bild/Avatar:



Wenn ihr sowas zum Avatar machen wollt könnt ihrs HIER hochladen, benutzt dann den Directlink und nicht wundern die Seite imageshack stellt keine Animationen dar trotzdem funktionieren sie dann.



4. Video-Avatare

Neben diesen einfachen Avataren habt ihr außerdem die Möglichkeit, ein Video als euren Avatar auszuerwählen. WIe ihr dies bewerkstelligt, erfahrt ihr hier im Guide für Video-Avatare.

Viel Spaß beim Einrichten eures Avatars!

Nach Oben