Gestohlene Schöpfung / Stealing Creation


Banner: Gestohlene Schöpfung

  • Mitwirkende: Samoht154, Frechehexe33, Quirum
  • Verantwortlicher: J0nas_One
  • Erscheinungsdatum: 14.11.2008
  • Zuletzt aktualisiert: 17.04.2009



Übersicht

  • Schwierigkeit: Leicht bis schwierig
  • Länge: bis zu 20 Minuten (Spielzeit) + 2 Minuten (Wartezeit)
  • Startpunkt: Spielehöhle, nördlich von Falador

Voraussetzungen

  • Abenteuer: Keine
  • Fertigkeiten: Keine
  • Gegenstände: Keine (man darf weder Gegenstände im Inventar noch angelegt haben).

Empfehlungen

  • Abenteuer: Der sich den Wolf pfeift, Das Druidenritual, Wüstenschatz (Ahnenmagie)
  • Fertigkeiten: Handwerk 80, Schmieden 80, je höher die Fertigkeiten Bergbau, Fischen, Holzfällen und Jagen sind desto besser, Magie 94 ist auch sehr hilfreich
  • Gegenstände: Spielehalskette zur Anreise

Belohnung

  • bis zu 20 - 26 Punkte pro Spiel



Inhalt


1. Einleitung

Spielehöhle Das Portal zum Minispiel befindet sich in der Spielehöhle nordöstlich von Falador. Um zum Minispiel zu gelangen, könnt ihr euch nach Falador teleportieren und dann nach Norden aus der Stadt laufen und danach östlich der Mauer entlang. Bis ihr auf der Minikarte das Minispiel-Symbol seht. Geht jetzt in die Höhle rein und dann nach Norden. Ihr könnt euch auch mit der Spiele-halskette oder den Duell-Ring dorthin teleportieren. Mit der Spiele-Halskette landet ihr in der Spielehöhle und mit dem Duell-Ring in der Höhle zu Faust des Guthix.


Nun erstmal ein kleiner Lageplan zur Orientierung.
RSC: Gestohlene Schöpfung

Übersicht: Lager der Mystiker
SB-Schalter
Dort müsst ihr, um mit dem Minispiel beginnen zu können, sämtliche Gegenstände aus dem Inventar und die ihr tragt deponieren (mit Rechtsklick kann man auch "alles deponieren" auswählen).
Sie landen dann bei euch im Bankschließfach.

Haupt-Mystiker & Portal
Der Haupt-Mystiker erklärt euch die wesentlichen Ziele des Minispiels und gibt euch entweder eine ausführliche Einführung (Dauer: x Minuten) oder eine kurze (vier Dialogfenster). Von ihm könnt ihr auch mehr über die Geschichte des heiligen Lehms erfahren.

Gemischter-Startbereich
Dieser Bereich ist in zwei Felder unterteilt, in denen sich bis zum Start gleich viele Spieler sammeln. Sobald beide Mannschaften fünf oder mehr Mitspieler haben läuft die Zeit von zwei Minuten rückwärts bis zum Spielstart. Im Norden sammelt sich das Blaue Team, im Süden das Rote Team. Da die Teams möglichst ausgeglichen sein sollen, kann es sein, dass ihr die Nachricht "Diesem Team kannst du momentan nicht beitreten, weil es in der Überzahl ist." bekommt. Wenn ihr nicht ins andere Team wollt, müsst ihr es ein paar Mal versuchen.

Clan-Startbereich
Der Clanbereich umfasst nur ein gemeinsames Feld, in dem sich Spieler von mehreren verschiedenen Clanchats sammeln können. Das Spiel wird durch die jeweiligen Clan-Oberhäupte ohne Verzögerung gestartet. Um an diesen Spielen teilzunehmen ist es zwingend erforderlich, dass ihr euch in einen der zwei Clanchats begebt. Die Oberhäupter haben auch die Möglichkeit, sich mit anderen max. fünf anderen Clans zu verbünden, um so ihre Chancen auf einen Sieg zu verbessern.

Belohnungs-Mystiker
Wenn ihr die gewünschte Anzahl an Belohnungspunkten gesammelt habt, könnt ihr sie beim Belohnungs-Mystiker gegen heilige Lehmgegenstände eintauschen (weitere Informationen im Abschnitt "Belohnungen").

Weitere Mystiker
Die Mystiker rund um die Startbereiche können euch einem der beiden Teams zufällig zuordnen. Ein weiterer Mystiker ganz im Westen hinter dem Gemischten Startbereich teleportiert euch zu eurem Wiederbelebungsort (Lumbridge/Falador/Camelot).


Nach Oben

2. Grundzüge des Spiels

Ziel des Spiels:

Hauptaufgabe in diesem Minispiel ist es heiligen Lehm verschiedener Rohstoffquellen abzubauen, zu verarbeiten und die Erzeugnisse in der Basis zu deponieren. Der Lehm ist in verschiedenen Klassen (1 - 5) vorhanden, je höher die Klasse, desto höher muss eure entsprechende Abbau- und Verarbeitungsstufe sein. Für alle Tätigkeiten erhaltet ihr Punkte, die auf eurem persönlichen Konto gezählt werden (mehr zur Punkteverteilung und Belohnungen im Abschnitt 4).
Ein weiterer Bestandteil ist der Kampf gegen das andere Team um sie daran zu hindern Punkte zu sammeln. Für jeden Sieg erhaltet ihr auch Punkte auf eurem Konto. Das Team mit der höchsten Punktsumme bekommt bei Spielende nochmal einen 10% Bonus auf die individuellen Punke.


Spiel-Fenster & -Basis Erklärung:

Bei Spielbeginn werdet ihr automatisch zur Basis am äußersten Rand des Spielfelds teleportiert, die des Blauen Teams liegt im Südwesten, die des Roten Teams im Nordwesten.
RSC: Gestohlene Schöpfung

Spielübersicht
RSC: Gestohlene SchöpfungLehm Klasse 1:
Dieser Lehm kann ohne Werkzeuge und ohne Voraussetzungen aufgesammelt werden. Einfach einmal anklicken und euer Charakter hebt ihn automatisch auf.
RSC: Gestohlene SchöpfungVier verschiedene Ressourcen:
Fels | Teich | Baum | Schwarm

Diese Vorkommen treten in den Klassen 2-5 auf.
Zur Gewinnung benötigt ihr eine Spitzhacke, Harpune, Axt oder ein Schmetterlingsnetz und die entsprechende Fertigkeitsstufe in Begbau, Fischen, Holzfällerei und Jagen.
RSC: Gestohlene SchöpfungAusgeschöpfte Ressourcen:
Wenn alle Vorkommen eines Feldes abgebaut wurden, seht ihr ein (leer) dahinter angezeigt. Dort kann man keine Punkte mehr gewinnen.
Je mehr Spieler an einem Feld sind, desto schneller versiegt das Vorkommen.
RSC: Gestohlene SchöpfungSchöpferofen:
An diesem könnt ihr alle erforderlichen Werkzeuge, Waffen usw. herstellen (wie weiter unten dargestellt). Solange ihr das Fenster zur Herstellung geöffnet habt, könnt ihr nicht angegriffen werden.
RSC: Gestohlene SchöpfungAltar:
An allen Altären könnt ihr jederzeit während des Spiels eure Ausdauer-, Gebets- und Beschwörungspunkte aufladen.
RSC: Gestohlene SchöpfungNebelbänke:
In ihnen könnt ihr euch vor Gegnern verstecken und nicht angegriffen werden. Sie eignen sich deshalb gut um die Lebenspunkte mit Essen wieder aufzufrischen. Denkt daran in dieser Zeit euren Gebet-Schutz auszustellen.


Exkurs: Erklärung des Schöpferofens

RSC: Gestohlene Schöpfung

Lehm-Erzeugnisse und -Klassen
Erzeugnis Benötigte
Fertigkeit
Kl. 1
ab Stufe 1
Kl. 2
ab Stufe 20
Kl. 3
ab Stufe 40
Kl. 4
ab Stufe 60
Kl. 5
ab Stufe 80
Essen Kochen heilt 4 heilt 8 heilt 12 heilt 16 heilt 20
Tränken Pflanzenkunde 1 Dosis 2 Dosen 3 Dosen 4 Dosen 5 Dosen
Runen Runenfertigung 15 Runen 30 Runen 45 Runen 60 Runen 75 Runen
Vertraute Beschwörung 1 Feld
Stufe 25
6 Felder Stufe 37 12 Felder Stufe 58 18 Felder Stufe 93 24 Felder Stufe 139
Zauberrollen Beschwörung 1 Rolle 2 Rollen 3 Rollen 4 Rollen 5 Rollen
Barrikaden Baukunst 0 min* 0 min* 0 min* 0 min* 0 min*
Nahkampf-Rüstung Schmieden Eine ausführliche Tabelle zu den Boni findet ihr hier.
Fernkampf-Rüstung Handwerk Eine ausführliche Tabelle zu den Boni findet ihr hier.
Magie-Rüstung Handwerk Eine ausführliche Tabelle zu den Boni findet ihr hier.
*: Zerfall ohne feindlichen Angriff, keine Reparatur // Muss noch getestet werden.

Nach Oben

3. Vorgehensweise im Spiel

Zu Beginn solltet ihr schnell zu einem Fragmenthaufen rennen und vier Klasse 1 Lehm holen (nur einmal draufklicken und euer Charakter hebt den Lehm automatisch auf).
Nun sucht ihr einen Schöpferofen und dabei schaut euch dabei nach guten Lehmvorkommen in der Nähe um, das ihr abbauen könnt.
Am Ofen stellt ihr dann alle vier möglichen Werkzeuge her um den nächst besseren Lehm zu gewinnen.
Wenn ihr viele Abbaufertigkeiten mit der Stufe 60+ oder 80+ besitzt, macht es Sinn diesen Vorgang zu wiederholen, bis ihr die besten Werzeuge zur Verfügung habt.

Jetzt müsst ihr euch für eure Rolle im weiteren Spielverlauf entscheiden.

Nach Oben

3.1 ... als Kämpfer

Wer wenige Punkte möchte und mehr das andere Team stören will, der lese hier weiter:

Generell zu den Kampfarten:
  • Magier: Sind ab einer bestimmten Stufe (70) mit Abstand die mächtigste Klasse, wobei sie auch am längsten braucht, bis sie ins Kampfgeschehen eingreifen kann.
  • Fernkämpfer, so Leid es mir tut, machen einfach weder richtig viel Schaden, noch sind sie schnell vor Ort, sind also, außer man spielt einen range-pure, nicht zu empfehlen.
  • Nahkampf: machen mit den richtigen Gebeten und Tränken ordentlich Schaden, sind aber leicht im Nachteil, wenn ein Ahnenmagier sie einfriert.

Nach Oben


Magie:

Man kann generell sagen, dass Magier (ab Magie 70+) weit überlegen sind und wenn man die Voraussetzungen für Eis-Hagel (Magie 70, eng. burst) hat, sollte man nicht versuchen mit Nah- oder Fernkampf ins Feld zu ziehen.

Vorgehensweise:
RSC: Gestohlene Schöpfung - bestmögliche Magierüstung herstellen (alternativ auch einen Krummsäbel)
- Jeweils 500 Runen herstellen
- Tränke herstellen (Magie, Verteidigung) opt. auch Stärke- und Angriffstrank, zusätzlich noch 1-2 Gebetstränke
- Restliches Inventar mit Essen füllen (opt. auch einen Vertrauten beschwören)

Jetzt könnt ihr euch auf Gegner-Suche begeben, da diese meistens in der Nähe ihrer Festung bleiben, solltet ihr am Besten dort mit der Suche beginnen. Sobald ihr bei den Gegnern ankommt beginnt der schwierigste Teil, da die Gegner noch ihre Ausrüstung besitzen. Unter Kampfoptionen stellt ihr am Anfang am besten den besten Blutzauber ein, sodass ihr euch schon während dem Kampf heilt.
Bei Beginn aktiviert ihr ein Magie-Gebet und je nach Angriffsart eures Gegners das passende Schutzgebet. Wenn die Lebenspunkte eures Gegners rapide gegen 0 gehen wird er vielleicht fliehen, dann solltet ihr schnell einen Eiszauber auf ihn schießen und den automatischen Zauber auf den Eiszauber umstellen, um ihn am Fliehen zu hindern. Sollte er sterben und Runen fallen lassen solltet ihr sie mitnehmen, ihr könnt bei großen Mengen sie in eurer Basis lagern (am Besten schickt ihr sie per Beschworenem heim). Große Mengen sind in diesem Fall 1000+, es macht keinen Sinn mit mehr als 1200 Runen herumzurennen und dadurch bekommt ihr noch zusätzliche Punkte.

Zu dem Krummsäbel: Sein einziger Zweck ist es, falls euer Gegner auch ein Magie Schutzgebet aktiviert hat und selber zaubert, ihn mit Nahkampf anzugreifen (davor trinkt ihr am besten eure Tränke) und so mit etwas Glück euren Gegner überraschend tötet.

Beliebtes Problem ist, dass plötzlich Gegner ohne Rüstung auf euch zu rennen und euch versuchen zu bestehlen: Hier müsst ihr sie an zaubern, bevor sie euch erreichen, dadurch geraten sie in einen Kampf (mit euch) und können nicht weiter klauen. Selbst wenn ihr in einem Kampf mit einem Magier seid, müsst ihr kurz die Diebe an zaubern, da ihr sonst binnen 10 Sekunden Hunderte von Runen verliert.
Kleiner Hinweis noch: Eure Frostzauber halten nicht die normale Zeit fest, sondern weitaus kürzer.

Nach Oben


Fernkampf:

Neigt dazu nur wenig Schaden zu machen im Vergleich zu Nahkampf oder Magie, ist von daher außer man hat Spass dabei andere aus Distanz (was auch mit Magie möglich ist) zu besiegen. Wo ein unumstrittener Vorteil von Fernkämpfern gegenüber Magiern ist, ist die Tatsache, dass sie schneller ihre Ausrüstung zusammen haben als Magier.

Vorgehensweise:
RSC: Gestohlene Schöpfung -bestmögliche Fernkampfrüstung herstellen (opt. ein Krummsäbel)
- 200 Pfeile
- Tränke Fernkampf- und Verteidigungstrank (opt. Stärke- und Angriffstrank) und 2 Gebetstränke
- Den Rest mit Essen füllen (opt. auch den Beschworenen)

Viel gibt es bei Fernkämpfern nicht zur Taktik zu sagen, außer dass sie wie auch die Magier auf Krummsäbel wechseln können um den Überraschungseffekt zu nutzen. Auch ist wieder auf Diebe zu achten, wobei diese meistens auf die Magier gehen.





Nach Oben


Nahkampf:

Sehr schnell einsetzbar und auch relativ hoher Schaden (vergleichbar mit Magie) möglich.

Vorgehensweise:
RSC: Gestohlene Schöpfung - bestmögliche Nahkampfrüstung herstellen (opt. Magie Rüstung, keinen Stab)
- Tränke Stärke-, Angriffs- und Verteidigunstrank, außerdem noch 3-4 Gebetstränke
- Den Rest mit Essen füllen (opt. auch den Beschworenen)

Für Nahkämpfer gibt es auch nicht sehr viel taktikspezifisches, außer dass es möglich ist, wenn euch ein Ahnenmagier im Visier hat, die Magie Rüstung anzulegen, da diese die Chance von Treffern erheblich senkt. Eine Alternative zu Kämpfen ist das "one-iteming", einfach schnell eine Waffe besorgen (vorzüglich einen Dolch) und mit dem Gebet "Gegenstandsschutz" angreifen. Man behält beim Tod somit seine einzige Waffe und kann sofort wieder zum Angriff übergehen.


Nach Oben

3.2 ... als "Skiller" (Punkte orientiert)

Ihr wollt lieber Punkte sammeln als euch mit den anderen zu messen? Dann solltet ihr euch nun ausrüsten um gegen Angriffe gewappnet zu sein.

In "normalen" Spielen:

RSC: Gestohlene Schöpfung- Bogen ohne Pfeile handhaben um niemanden unabsichtlich anzugreifen und somit zu reizen
- beste Fernkampfrüstung und einen Dolch zur Verteidigung
- etwas Essen (mind. 4 Stück) und einen Ausdauertrank
- Barrikaden (4 Stück nötig um ein Feld zu schützen)
- Vertrauten beschwören (Beutel) + Zauberrollen

Wenn ihr euren Vertrauten mit Gegenständen beladet, könnt ihr sie mittels Zauberrolle in der Basis deponieren lassen. Damit spart ihr euch den langen Weg und könnt zwischen durch eure Dinge sicher einlagern.
Außerdem bietet der Vertraute euch die Möglichkeit eure Erzeugnisse vor Dieben zu schützen, da diese dort nicht entwendet werden können.


Besonders ans Herz seien euch s.g. "friedliche Spiele" gelegt. Dies werden von bestimmten Clan Chats organisiert und finden im Clan Bereich statt. Durch gezielte Ausbeutung der Vorkommen sind Spielzeiten von 12 min. pro Runde gut möglich.

Hier gilt ähnliches wie im normalen Spiel für Skiller (Vertraute...) aber es gibt auch ein paar Unterschiede:

In friedlichen Spielen:

RSC: Gestohlene Schöpfung - es ist keine Rüstung nötig; aber auch hier ist ein Bogen ohne Pfeile wichtig um niemanden anzugreifen
- ihr könnt Werkzeuge für eure Mitspieler herstellen (oder Lehm verteilen), wenn ihr als erstes Klasse 4|5 Lehm erhaltet
- ihr solltet keine Barrikaden errichten um den Weg zwischen Vorkommen und Ofen nicht zu verzögern, außerdem arbeitet ihr als ganzes Team miteinander und nicht gegen den anderen CC
- über den Chat könnt ihr Informationen zu Vorkommen und deren Lage an eure Mitstreiter weitergeben







Nach Oben

3.3 ... als Dieb

Hierfür braucht man keine Art von Ausrüstung, lediglich eine passable Stufe in Diebstahl ist von Nöten. Taktisch sehr simpel, muss man nur zu einem Gegner rennen und ihn ausrauben (Rechtsklick auf ihn), wenn man Glück hat kann man die Runen des Gegners erbeuten, was hieße, dass zum Beispiel ein Ahnenmagier plötzlich nicht mehr zaubern kann.
Man erbeutet immer alle Runen, wenn man diese bekommt, was somit heißt, wenn man auf jemanden trifft der 3.000 Runen lagert, kann man sehr viele Punkte machen. Das Ganze ist nur sinnvoll, wenn die Gegner entweder vor dem eigenen Lager stehen, oder man nicht stark genug ist, irgendwelchen nennenswerten Schaden gegen die Gegner auszurichten.

Nach Oben

4. Belohnungen

Bei Spielende erhaltet ihr eure gesammelten Punkte nach Belohnungs-Punkte, die ihr beim Belohnungs-Mystiker einlösen könnt.
Eine nähere Aufschlüsselung zum Verhältnis Spiel-Punkte - Belohnungs-Punkt findet ihr ~~hier~~ in der Spielanleitung. Dort findet ihr auch unter Belohnungen weitere Beschreibungen zu den Belohnungs-Gegenständen, die hier nur in der Preisübersicht dargestellt werden.

RSC: Gestohlene Schöpfung

Im Allgemeinen zerfallen die Werkzeuge, wenn die Ladungen (Bonus-EP) verbraucht sind, dabei ist auffällig, dass je nach Gebrauch (Schmieden; Handwerk; Bognerei; etc.) die Ladungen unterschiedlich abnehmen.

Nährungswerte zum Zerfall der formbaren Werkzeuge
Fertigkeit Bognerei Schmieden Baukunst Handwerk Holzfällerei Bergbau Jagen
Werkzeug Messer Hammer Nadel Axt Spitzhacke Schmet.-netz
Bonus-EP 38.400 32.000 25.000 21.500 18.900 7.500 4.150
Ges.-EP 76.800 64.000 50.000 43.000 37.800 15.000 8.300


Im Gegenstatz zu den Werkzeugen, zerfallen die Rüstungsgegenstände nicht. Jedoch sind sie nach dem Verfall der Ladungen nicht mehr verformbar und geben auch keine Bonus-EP. Sie können aber beim Belohnungs-Mystiker für 20 Punkte je Teil aufgeladen werden.

Nährungswerte zum Zerfall der Rüstungsgegenstände
Fertigkeit EP Set Waffe Körperschutz Beinschutz Kopfschutz
Magie Bonus - - - - -
Ges. - - - - -
Fernkampf Bonus - - - - -
Ges. - - - - -
Nahkampf Bonus - - - - -
Ges. - - - - -
- : Werte noch nicht bekannt
Ihr könnt eure Erfahrungen im Forum mitteilen um dieses Liste zu vervollständigen.

Nach Oben

5. Fazit

Ein wirklich gelungenes Minispiel, welches für Skiller als auch für Pk'ler eine schöne Abwechslung bietet. Dank des Updates bekommen jetzt während dem Spiel weder Skiller noch Kämpfer EP, sondern erst durch die kaufbare Ausrüstung gibt es eine Belohnung.

Nach Oben