Schöne Erinnerungen / Glorious Memories


Banner: Schöne Erinnerungen

  • Mitwirkende: J0nas One & Jak0b9
  • Verantwortlicher: Jak0b9
  • Erscheinungsdatum: 01.04.2009
  • Zuletzt aktualisiert: 19.04.2009



Übersicht

  • Schwierigkeit: Mittel
  • Länge: Mittel-Lang
  • Startpunkt: Manni der Nachtschwärmer in der Taverne von Rellekka

Voraussetzungen

  • Abenteuer: Die Tochter der Berge , Königlicher Zwist, Die Fremennik'schen Inseln
  • Fertigkeiten: Magie Stufe 57, Gewandtheit Stufe 50, Pflanzenkunde Stufe 43, Jagen Stufe 41
  • Gegenstände: Spitzhacke, Brett, Irit-Blatt, 10 Erd-Runen, 1 Kosmos-Rune (Standard Magie!!), leeres Fläschchen, Mörser und Stößel, Rüstung und Nahrung für Kampf

Empfehlungen

  • Abenteuer: Ein Feenmärchen II, Monddiplomatie (für Zusatz-Belohnung)
  • Fähigkeiten: Hohe Kampfstufe, Gebet 40, Beschwörung 52
  • Gegenstände: Seelen-Terrorvogel mit Zauberrollen oder Bulldogameise mit Zauberrollen oder Ausdauertränke, Berserker-Ring, Dramen- oder Mond-Stab, geladene Leiern

Belohnung

  • 1 Abenteuerpunkt
  • 10.000 EP in Magie
  • 5.000 EP in Pflanzenkunde
  • Eine unfertige Astral-Rune (benötigt für Zusatzbelohnung)
  • Buch der glorreichen Taten, welches 3x 5.000 EP in Angriff, Stärke, Verteidigung, Lebenspunkte oder Fernkampf verleiht



Inhalt


1. Redet mit Manni, dem Nachtschwärmer in der Taverne von Rellekka. Er benötigt Hilfe bei der Planung einer Überraschungsparty für Häuptling Brundt. Sagt ihm eure Hilfe zu und er bittet euch Mawnis Burowgar und König Vargas einzuladen.



2. Begebt euch nun nach Neeisnich und sprecht mit Mawnis Burowgar, er erzählt euch, dass er und König Vargas nicht kommen werden und schickt euch zu Brundt.



3. Bei Brundt angekommen, fragt ihr ihn über das Geburtstagsbankett aus. Er erzählt, dass er vor 15 Jahren mit Mawnis und Vargas eine Expedition unternommen hat, um eine uralte Prophezeiung zu finden. Brundt verdächtigte Mawnis die Prophezeiung gestohlen zu haben. Er gibt euch eine unvollständige Wegbeschreibung um eine Höhle zu finden.



4. Zurück zu Mawnis erzählt dieser euch seine Version der Geschichte: Sie waren in einer Höhle, wo sie von einem Yeti angegriffen worden sind, darauf hin verwandelte sich Nial Fluxwurfsen in einen Yeti und tötete den anderen Yeti. Vargas wurde ebenfalls getroffen. Nach der Geschichte erweitert er eure Wegbeschreibung ein wenig. Er wird zur Party kommen, wenn ihr Freygerd helft.



5. Schließlich zu König Vargas, der sich in der Burg von Miscellania befindet. Auch er erzählt euch die Geschichte aus seiner Sicht, in der er angegriffen wird und das Monster besiegt, dabei aber verflucht wird. Er komplettiert die Wegbeschreibung und verspricht zur Party kommen, wenn ihr den Fluch aufhebt.




6. Begebt euch nun zur Eiswüste nordöstlich von Rellekka:


Dort angekommen verfolgt die Spuren im Schnee bis sie euch zu einem Eisblock leiten (Spuren "inzpizieren") (Hinweis: Schlaltet ggf. eure Helligkeit etwas runter, da ihr sonst die Spuren evtl nicht seht!). Brecht diesen mit einer Spitzhacke auf.

Betreten die Höhle (evtl. Fernkampf-Gebet) und rennt südlich in die nächste Höhle. Hier müsst ihr Nial Fluxwurfsen (Stufe 156) besiegen, der mit Nahkampf und Fernkampf angreift. Nehmt die Gegenstände auf, die er fallen lässt (einen Kräuterbeutel, eine unfertige Astral-Rune, Nials Wurfaxt und Yeti-Haare).


7. Begebt euch dann zu Freygerd auf Jaissesdoch und redet mit ihr über Nial. Sie möchte, dass ihr mit dem König von Jaisesdoch sprecht. Gesagt getan, zurück bei Freygerd gebt ihr ihr die Wurfaxt die Nial hinterlassen hat und sie ist glücklich. Jetzt müsst ihr nur noch Mawnis Burowgar (Neeisnich) Bericht erstatten, damit er auch zur Party kommt.



8. Geht wieder zu König Vargas, dieser wird euch zu Asleif, die ihr aus dem Abenteuer Tochter der Berge kennt schicken. Begebt euch nun zum Berglager, beim Ziegenstall nehmt ihr einen Stab auf und geht weiter nach Nordwesten zu einem See. Klettert auf den Baum, benutzt nun den Stab mit den Steinen und dann das Brett mit dem flachen Felsen.





9. Hört nun dem See zu. In einem langen Dialog erklärt sie (Asleif) euch was zutun ist. Öffnet den Kräuterbeutel und ihr erhaltet eine Diamantwurzel, benutzt sie mit Mörser und Stößel und verzaubert sie dem Zauberspruch Permutio St. IV für den weiteren Gebrauch. Füllt das Fläschchen mit dem Wasser aus der Quelle, fügt das Irit-Blatt hinzu und gebt dann die zermahleneden Diamantwurzeln dazu.



Jetzt noch Yetihaare dazu und der Trank ist fertig. Begebt euch damit zu Vargas und überreicht ihm ihm den Trank, der ihn wieder in einen Menschen zurückverwandelt. Er möchte den Kräuterbeutel als Trophäe und verspricht zur Party zu kommen.

10. Redet mit Häuptling Brundt und berichtet ihm, dass ihr den Yeti getötet habt. Nachdem ihr ihm die unfertige Rune zeigt, die ihr vom Yeti erhalten habt, erinnert er sich die Person, die die Prophezeiung gestohlen hat, eine Magierin des Mondklans. (-> Zusatz Belohnung)

11. Redet nun mit Manni um das Abenteuer zu beenden, es kommt eine Zwischensequenz.




Herzlichen Glückwunsch! Abenteuer abgeschlossen!




Zusatz-Belohnung:

Nach dem Abenteuer könnt ihr zu Baba Yaga gehen, diese befindet sich auf der Mondinsel im Haus mit Beinen im Norden der Stadt, und ihr die unfertige Astral-Rune geben.



Sie wird euch die wahre Geschichte erzählen, dass sie die Gruppe zur Fischergilde teleportiert hatte und ihnen das Gedächtnis gelöscht hat. Sie wird euch mit einer EP-Lampe (welche 2.500 EP bringt) und der letzten Prophezeiung belohnen.


Mit der Prophezeiung könnt ihr zu Cristof dem Historiker im Varrock-Museum. Er wird sie im Museum ausstellen, dadurch erhaltet ihr 10 Respekt-Punkte im Museum.


Nach Oben