Den Myreque zu Hilfe / In Aid of the Myreque


Banner: Den Myreque zu Hilfe

  • Mitwirkende: Herfried, Frechehexe33, Krushak666, Tana
  • Verantwortlicher: Lutze53
  • Erscheinungsdatum: 21.12.2006
  • Zuletzt aktualisiert: 30.08.2009



Übersicht

  • Schwierigkeit: Mittel
  • Länge: Mittel
  • Startpunkt: Im Versteck der Myreque südlich von Canifis, mit Veliaf sprechen

Voraussetzungen

  • Abenteuer: Myreque verzweifelt gesucht
  • Fertigkeiten: Stufe 25 Handwerk, Stufe 15 Bergbau, Stufe 7 Magie
  • Gegenstände: Nahrung, Spitzhacke, Spaten, 5 Eimer, Hammer, zwölf Bretter, 45 Nägel, Sumpfpaste, 10 Makrelen oder Schnecken (bei jedem Spieler unterschiedlich), 4 Zunderbüchsen, zehn Bronze-Äxte, zwei Stahl-Barren, Kohle, Silberne Sichel, Seil, Weicher Ton, Mithril-Barren, Silber-Barren, ein geschliffener Saphir, eine Kosmos-Rune, eine Wasser-Rune (oder Wasser-Stab)

Empfehlungen


  • Fertigkeiten: Beschwörung auf Stufe 52
  • Gegenstände: Canifis Teleporte (Feen-Ringe, Kharyrll Teleport [2 Gesetzes-, 1 Blut-Rune aus dem Magie der Ahnen-Buch], Ectofläschchen), Stahl-Plattenbeinlinge, Stahl-Kettenhemd, Stahl-Halbhelm (für Ivan), 15 gekochte Lachse, einige gefüllte Druiden Beutel, 1 Terrorvogel-Beutel

Belohnung

  • 2 Abenteuerpunkte
  • 2.000 EP in Angriff
  • 2.000 EP in Verteidigung
  • 2.000 EP in Stärke
  • 2.000 EP in Handwerk
  • Stab von Ivandis
  • Fähigkeit, den Trank "Guthix Gleichgewicht" herzustellen
  • Fertigkeit, Jung- und Neu-Vampire zu besiegen
  • Zugang zum Minispiel "Die Pilgerfahrt"



Inhalt




Übersicht


1. Kapitel: Kontakt mit den Myreque


Benötigte Gegenstände für Kapitel 1 & 2:

  • Spitzhacke
  • Nahrung (evtl. mehr, da diese im Sumpf verrotten kann, oder gefüllte Druiden-Beutel)
  • 5 Eimer
  • Spaten
  • 20 Nägel beliebigen Metalls
  • Hammer
  • 6 Bretter
  • Canifis Teleport (Feen-Ringe, Kharyrll Teleport [2 Gesetzes-, 1 Blut-Rune aus dem Magie der Ahnen-Buch], Ectofläschchen)
  • optional: 1 Terrorvogel mitnehmen und bereits an dieser Stelle 5 zusätzliche Bretter, 25 Nägel, die 4 Zunderbüchsen mit einpacken


1. Begebt euch in das Versteck der Myreque. Dazu müsst ihr nach Canifis und dort die Falltür hinter dem Wirtshaus hinunter steigen. Anschließend müsst ihr euch an dem Stalagmiten vorbeiquetschen.

Sprecht dort mit Veliaf Hurtz. Sagt ihm, dass ihr den Myreque beitreten wollt.

2. Macht euch jetzt auf den Weg nach Mor’ton. Der schnellste Weg ist aus der Höhle hinaus nach Süden, über die Hängebrücke und dann mit dem Boot weiter. Von Mor’ton aus müsst ihr nach Süden bis nach Rottdorf laufen. Dort kommt ihr an ein verschlossenes Tor. Versucht es zu öffnen.

Ihr werdet von Florin angesprochen, welcher sich über die mangelhafte Nahrungsmittelversorgung beklagt. Legt ein Stück Nahrung in die offene Truhe. Jetzt könnt ihr das Tor öffnen.


2. Kapitel: In Rottdorf



3. Redet nun mit dem Inhaber des Wirtshauses, Razvan, und fragt ihn über einen Ort, an dem man seine Ruhe haben kann. Er bietet euch an sich im Keller umzusehen.
Klettert über die Zusammengestürzte Wand und räumt das Geröll weg, indem ihr es mit der Spitzhacke weghackt.



4. Jetzt könnt ihr den Keller betreten. Dort müsst ihr noch mehr Geröll wegräumen, welches ihr hinter dem Haus auf den Geröllhaufen entleeren könnt. Um das Geröll in die Eimer zu befördern müsst ihr den Spaten damit benutzen.



Ihr solltet mindestens sieben freie Plätze im Inventar haben. Außer Schutt bekommt ihr auch eine staubige Schriftrolle und ein Gipsstück. Lest beides durch.
Behaltet die Nägel. Wenn der Keller frei von Geröll ist, sprecht noch mal mit Razvan. Er will, dass ihr auch den anderen Einwohneren helft.


3. Kapitel: Hilfe für die Myreque



Benötigte Gegenstände für Kapitel 3:

  • Hammer
  • 6 Bretter
  • 4 Zunderbüchsen, 10 Bronze-Äxte, 10 Makrelen oder Schnecken (bei jeden Spieler unterschiedlich)
  • 25 Nägel
  • Sumpfpaste
  • 2 Stahl-Barren
  • Kohle
  • Silberne Sichel
  • Rüstzeug und Waffe
  • 15 Lachse
  • Stahl-Plattenbeinlinge, Stahl-Kettenhemd, Stahl-Halbhelm
  • etwas Nahrung
  • Canifis Teleport (Feen-Ringe, Kharyrll Teleport [2 Gesetzes-, 1 Blut-Rune aus dem Magie der Ahnen-Buch], Ectofläschchen)


5. Redet zunächst mit dem Inhaber des Gemischtwarenladens. Er bittet darum, dass ihr sein Dach repariert. Klettert rauf und benutzt die Bretter mit dem beschädigten Dach. Repariert anschließend die beschädigte Wand. Redet nochmal mit dem Ladenbesitzer. Er gibt euch einen Holzcontainer. Diesen müsst ihr mit vier Zunderbüchsen, zehn Bronze-Äxten und entweder zehn Schnecken oder zehn Makrelen füllen (letzteres ist bei jedem Spieler unterschiedlich). Tut ihm diesen Gefallen (evtl. müsst ihr an dieser Stelle nochmals zur Bank teleportieren und die restlichen Gegenstände einpacken).
Schnecken könnt ihr im Westen von Mort’ton töten, Makrelen im Süden mit einem großen Netz fischen. Besorgt euch jetzt außerdem fünf Bretter, 25 Nägel, Sumpfpaste und einen Hammer. Mit dem gefüllten Holzcontainer und den Materialien geht ihr wieder zum Ladenbesitzer. Er trägt euch auf, die Bank zu reparieren.

6. Repariert die Bank, indem ihr jeweils ein Brett mit der beschädigten Rückwand der Bank und mit dem Bankschalter benutzt (1x Sumpfpaste benötigt), und sprecht anschließend mit Kornelius. Fragt ihn, ob er einen Job haben möchte, und er schlägt vor die Bank zu übernehmen. Diese könnt ihr ab diesem Zeitpunkt nutzen.

7. Fragt jetzt einen beliebigen Einwohner, was ihr noch tun könnt. Man bittet euch darum, den Schmelzofen zu reparieren. Dazu benötigt ihr zwei Stahl-Barren, einen Hammer, ein Stück Kohle und eine Zunderbüchse. Geht nach Osten und benutzt die Stahl-Barren mit dem kaputten Schmelzofen. Legt das Stück Kohle rein und zündet es an. Es folgt ein Filmausschnitt. Holt jetzt eine Rüstung und eine silberne Sichel aus der Bank und begebt euch zum Gemischtwarenladen.

8. Redet mit Gadderanks, Wiskit und den Jung-Vampiren, bis ihr angegriffen werdet. Handhabt jetzt die silberne Sichel und erledigt die Jung-Vampire damit; anschließend noch Gadderanks. Im Kampf kommt euch Veliaf zu Hilfe. Wenn Gadderanks fast tot ist, sprecht nochmal mit ihm, danach nochmals mit Veliaf.

9. Holt jetzt 15 Lachse, eine weitere silberne Sichel sowie die Rüstung für Ivan (Stahl-Plattenbeinlinge, Stahl-Kettenhemd und Stahl-Halbhelm). Geht ins Versteck der Myreque unterhalb der Bar von Canifis und sprecht dort Veliaf an. Er will, dass ihr mit Radigad und Polmafi redet und anschließend Ivan helft. Gebt Ivan die Lachse, Rüstung und Sichel und begleitet ihn auf einer Route. (Ihr dürft keinen Vertrauten bei euch führen, ansonsten wird euch Ivan dazu auffordern ehe ihr weiter könnt.)



Route 1 ist kürzer, aber gefährlicher. Route 2 ist länger, aber sicherer; der Unterschied ist allerdings in Wirklichkeit minimal. Unterwegs könnt ihr von Stufe 75 Jung-Vampiren angegriffen werden.

4. Kapitel: Der Stab des Ivandis


Benötigte Gegenstände für Kapitel 4:

  • Hammer
  • 1 geschliffener Saphir
  • Weicher Ton
  • 1 Mithril-Barren
  • 1 Silber-Barren
  • 1 Seil
  • 1 Wasser-Rune (oder Wasser-Stab)
  • 1 Kosmos-Rune
  • Teleport nach Falador (Teleport-Platte) oder Al Kharid (Amulett des Ruhms)
  • Teleport nach Canifis (Feen-Ring mit Dramenstab, Kharyrll Teleport oder Ectofläschchen)


10. Geht anschließend zu Drezel im Mousoleum aus dem Abenteuer „Ein Priester in Gefahr“ (westlich von Canifis). Geht alle Optionen durch, bis ihr den „Tempelbibliothek-Schlüssel“ erhaltet.
Benutzt diesen mit dem Schlüsselloch im Osten des Raumes.

11. Ihr befindet euch jetzt in einer Bücherei. Durchsucht das Bücherregal. Ihr findet ein Uraltes Buch über die sieben priesterlichen Krieger - "Die sieben Krieger". Lest es euch durch.

12. Geht zurück nach Canifis und holt einen Hammer, einen geschliffenen Saphir, einen Silber-Barren, weichen Ton, einen Mithril-Barren, ein Seil, eine Wasser-Rune und eine Kosmos-Rune, sowie einen Teleport nach Falador oder Al Kharid (Schmelzofen). Geht damit zum Tunnel unter Canifis. Zerschlagt mit eurem Hammer die Bretter.



13. Drinnen findet ihr ein Grab. Benutzt den weichen Ton damit, um einen Abdruck zu erhalten.



14. Sucht anschließend einen Schmelzofen auf, um einen Sithril-Stab herzustellen. Zaubert Permutio St. I auf den Stab (der Stab kann beliebig oft auf diese Weise wieder hergestellt werden). Geht zurück zum Tempel mit Drezel und benutzt den Stab mit dem Brunnen in der Mitte des Tempels. Dabei müsst ihr ein Seil im Inventar haben.



Ihr erhaltet dadurch einen Stab von Ivandis. Geht damit zu Veliaf nach Rottdorf im Keller des Wirtshauses, dem neuen Versteck der Myreque und sprecht ihn an, um das Abenteuer zu beenden.

Herzlichen Glückwunsch! Abenteuer abgeschlossen!

Nach Oben